Im Barican Centre in London darf man sich zur Zeit eine tolle Ausstellung ansehen. Future Beauty ist – europaweit – die erste Ausstellung, die sich mit japanischer Avantgarde-Mode von den frühen 80ern bis heute befasst. Dabei geht es unter anderem um einflussreiche Designer wie Issey Miyake, Yohji Yamamoto und Rei Kawakubo. Future Beauty: 30 Years Of Japanese Fashion – wahrscheinlich eher Show als Ausstellung – zeigt über 100 Kleidungsstücke und erklärt die Arbeiten der Designer, die versuchen eine (Wechsel-)Beziehung zwischen japanischer Kunst, Kultur und Mode-Geschichte herzustellen.

Die Ausstellung kann man noch bis zum 06.Februar in London besuchen.

30 Years Of Japanese Fashion

Weiterlesen »

Marcus Wainwright und David Neville haben einen schönen Weg gefunden ihre erste Rag & Bone Anzeige zu gestalten: die Top-Models Edita Vilkeviciute, Abbey Lee Kershaw, Sasha Pivovarova und Lily Aldridge haben Fotos von sich selbst gemacht – zu Hause, im Urlaub etc. – Hauptsache die Fotos wurden von ihnen bzw. von Freunden geschossen. Nach Meinung der Designer kommt bei jedem Bild der individuelle Charakter des Models durch, was super zur Marke passt „Putting clothes together in your own way, having your own style—that’s something that resonates with us”.

Rag & Bone

Bild: www.style.com

Kiki berichtete bereits hier über das Label schmidttakahashi und entsprechend freuten wir uns auch auf die Präsentation der beiden Absolventinnen der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Das Konzept der Designerinnen Eugenie Schmidt und Mariko Takahashi: gesammelte, alte Kleider zu neuen Stücken zusammenfügen – daraus ist eine wirklich tolle Kollektion entstanden. Die Show des Labels fand im Ungarischen Kulturinstitut statt und startete mit einer Projektion, die das Lookbook und Zitate/Gedanken der Designerinnen zeigte. Bei dem L-förmig aufgebauten Catwalk befürchtete das Publikum zuerst, dass man nur die Hälfte sehen könnte – doch die Projektion zog sich durch die komplette Show hindurch, man bekam also wirklich alles mit!

Hier die Eindrücke der Präsentation:

schmidttakahashi

Weiterlesen »