Maison Martin Margiela Spring/Summer 2015

„Go through your wardrobe, make do and mend“ – Die Inspiration für die Spring/Summer 2015 Kollektion von Maison Martin Margiela war dieser Leitspruch aus einem Informationsbüchlein, dass die britischen Regierung 1940 an Frauen verteilte. Während des Krieges sollte den Frauen Mut gemacht werden Materialien neu zu entdecken, sie zu transformieren und etwas Neues daraus zu erschaffen – trotz des akuten Mangels an Textilien.

Im Showroom zeigte sich, wie dieser Gedanke in das Jahr 2015 transportiert wird: Kleider aus Anzugstoff mit Nadelstreifen, Blusen mit Schößchen und offener Naht, Mäntel mit handbemalten Daisy-Blumen und kurze Jumpsuits mit 40er Jahre Print-Motiven. Die Kollektion mit allen Details nach dem Klick. Weiterlesen »

Berlin: Installation Tabi-Shoemaker by Maison Martin Margiela

The tabi boot has always frightened me just a little.
– Susannah Frankel, Fashion Editor “The Independent“

Passend zur abc-Kunstmesse eröffnete Maison Martin Margiela vorgestern im Berliner Andreas Murkudis Store eine Installation, die sich einem Iconic Piece des Hauses widmet: dem Tabi Shoe, der bereits seit 50 Saisons Bestandteil der MMM-Kollektionen ist. Ich hatte bereits die Gelegenheit vorgestern Abend schon vor der offiziellen Eröffnung vorbei zu schauen.

Erstmals wurde der auffällige Schuh in der Spring/Summer 1989 Kollektion präsentiert, seitdem zeigt Maison Martin Margiela in jeder Kollektionen, dass der Kreativität trotz eines festgelegten Grunddesigns, keine Grenzen gesetzt sind. Weiterlesen »

Maison Martin Margiela FW2013

In eine Schulsporthalle im upcoming 11. Arrondissement nahe des Friedhofes Père Lachaise lud das Label Maison Martin Margiela. Ich betrete die Halle und stelle mich an die Seite des M-förmigen Catwalks, der auf hellen Holzspanplatten ausgelegt wurde. Und dann geht es los – die Begeisterung zu Beginn: Schwarz und Anthrazit spielten die Hauptrolle bei Abwandlungen des Herrenanzuges auf die weibliche Silhouette, in fließender Silhouette dank feiner Wollstoffe. Die traumhaften Hosen sind gewohnt Oversized – niemand kann das so gut wie Margiela. Weiterlesen »

Maison Martin Margiela with H&M

6.40h heute Morgen – zu früh, um wahr zu sein! Und das erste Mal, dass ich mich für eine H&M Kooperation wirklich aus den Federn aufrappele, um mit Leni beim Verkaufsstart der Maison Martin Margiela with H&M Linie vor einem der auserwählten Stores in der Friedrichstraße zu stehen. Ab 7h werden bunte Bändchen an kleine Gruppen verteilt, mit denen man dann ab 8h in den Laden stürmen kann. 15 Minuten Zeit, jedes Teil darf nur einmal gekauft werden und wer in der Umkleidekabine ist, darf nicht mehr zurück – an diesem Punkt stellt man spätestens fest: es ist ein erfolgreiches Konzept, dass der Schwede da auffährt, und der lange Kampagnenvorbau zahlt sich in genau diesem Hype aus! Weiterlesen »

H&M x Maison Martin Margiela

Die Plakate der H&M x Maison Martin Margiela Kollektion hängen bereits an den Häuserwänden und Bushaltestellen der deutschen Städte, denn nächste Woche Donnerstag kommt die Linie in die Läden. Zur Preview lud H&M nun in den Berliner Showroom und wenn die limitierten Stücke schon einmal vor einem an den Kleiderstangen hängen, dann können sie auch gleich Mal angezogen werden. Der blaue Oversize-Mantel hatte es mir schon im Lookbook angetan und selbst an meinen stattlichen 1.83m ist er – sagen wir – ziemlich groß. Das wohl beliebteste Teil am Abend war die Candy-Bag in Silber oder Knallpink, die knapp 49,-€ kosten wird und gleich in den Händen von Amadine und Franzi landete. Weiterlesen »

H&M x Maison Martin Margiela

Die Fotos des beeindruckenden Gebäudes in der Beekman Street 5 in New York liefen gestern Nacht bereits über den Newsticker bei Instagram, Twitter & Co. . Denn für die Präsentation der H&M x Maison Martin Margiela Kollektion hatte sich das schwedische Modehaus den Saal mit neun offenen Stockwerken ausgesucht und zeigte die Linie in einer Kunst- und Tanzperformance von der Choreografin Anne Teresa de Keersmaeker.

Dieses Spektakel ließen sich natürlich auch die Prominenten der Stadt nicht entgehen: Kanye West, Mena Suvari, Chace Crawford, Alan Cumming, Helena Christensen, Julianne Moore, Selma Blair, Doutzen Kroes und Modeikone Sarah Jessica Parker waren unter den Gästen und – wie ihr im Video anbei sehen könnt – waren alle hingerissen vom ungewöhnlichen Ort und der Kollektion. Weiterlesen »

Maison Martin Margiela SS 2013

Maison Martin Margiela zeigt für SS 2013 auf das Wesentliche Reduziertes. Alle Augen auf die Kleidung: Die Models tragen (größtenteils) weder Handtasche noch Make-Up und Schuhe in nude. Die Hände verschwinden in unauffälligen Taschen oder langen Handschuhen. So konzentriert sich das Auge nur noch auf die die kühlen Farben, die von weiss über taupe bis (etwas) schwarz reichen. Natürlich bleibt sich die Maison treu.

Rewind in das Jahr 2009, ich sitze an einem Aprildonnerstag gegen 20 Uhr im Haus der Kunst in München und lausche der Professorin Barabara Vinken. „Seit der Sommerkollektion 08 wird in den Kleidern (Margielas) in einem neuen Nackten das Verhältnis von künstlich geschaffenem und gezeugtem, natürlichen Fleisch verhandelt“. Sie sprach im Rahmen der Ausstellung Maison Martin Margiela „20“ und führte einen interpretativ durch den roten Faden des Schaffens der Maison. Der Trompe l’oeuil-Effekt des nackten, erzeigt durch enganliegende hautfarbene Tops, setzt die Maison auch für SS 2013 ein, in Kombination mit einer sich weit öffnenden Jacke zu einer fast überkorrekten Anzughose und silbergrau und in schwarz.

Weiterlesen »

H&M x Maison Martin Margiela

Die Ankündigung der neuen H&M Kollaboration mit dem Avantgardisten Maison Martin Margiela sorgte Mitte Juni für erstaunte Gesichter. Doch nun nimmt die Kollektion, die ab dem 15.November in ausgewählten Stores zu erstehen sein wird, immer mehr Form an. In der französischen Elle ist nun ein erster Look zu sehen: ein rotes Kleid, das mit seinen geraden Linien, dem asymmetrischen Schnitt und der kräftigen Farbe stark an die ursrüngliche Designsprache von MMM auf der Paris Fashion Week angelehnt ist. Und auch die Zeichnungen der zwei Teaser-Videos lassen auf eine Herbstkollektion mit klaren Linien hoffen, die uns soweit sehr gefällt. Weiterlesen »

H&M x Maison Martin Margiela

Gestern verbreitete sich das Gerücht wie ein Lauffeuer durchs Netz, heut kommt die offizielle Bestätigung per Pressemitteilung ins Postfach geflattert: Das französische Avantgarde-Label Maison Martin Margiela kooperiert mit H&M, die exklusive Linie wird bereits am 15. November 2012 in rund 230 H&M Geschäften und im Onlineshop verfügbar sein, darunter Kleidung Accessoires für Damen und Herren. Weiterlesen »