Recap: Nike Trainings Club Session mit Sabine Lisicki

Obwohl ich gerne verleugne, es ist so: der Sommer neigt sich dem Ende, aber da wir noch fit vom vielen Radlen, im See schwimmen und über Wiesen hüpfen sind, trifft es sich gut, dass Nike den September als „Most Active Month“ ausruft. Im Rahmen dessen hatte ich am Sonntag die Ehre bei einer NTC Session mit Sabine Lisicki dabei zu sein.

Nachdem Sabine Lisicki uns einige motivierende Worte auf den Weg gab, ging es auch schon los mit einem Workout mit der Nike Master Trainerin und Nina Otto. Und schon beim Aufwärmen hatte ich dieses euphorische Sportgefühl, was sicher auch daran lag des es natürlich unglaublich Spaß macht mit 200 gute gelaunten, tollen Mädels zu cooler Musik rumzuspringen – was dann kurzzeitig getrübt wurde, als Nina Otto sagte, dass es erst dann jetzt richtig losgeht, obwohl ich schon nach Luft japste. Aber Aufgeben ist natürlich keine Option, wenn Deutschlands beste Tennisspielerin vor einem steht und haben es natürlich alle durchgezogen und waren hinterher stolz wie Bolle. Weiterlesen »

Vladimir Karaleev Spring/Summer 2014

Die Show, auf die ich mich am meisten gefreut habe, hält was sie verspricht. Um die Mode von Vladimir Karaleev zu beschreiben braucht man eigentlich nur ein Wort: Coolness. Und das grenzenlos.

Man merkt, ich bin begeistert: Die Stücke sind tragbar und doch so besonders. Am liebsten hätte ich sie alle sofort mitgenommen. Gedeckte Farben und weite Anti-Fit-Schnitte. Eine breite Blau-Palette, viel weiß und beige und ein bisschen schwarz. Soviel bis dahin, das klingt erst einemal nicht besonders Aufsehen erregend, aber Vladimir Karaleev mischt virtuos, Blautöne, Muster, Stoffe und Applikationen. An ebenso coolen Models, die aussehen als wären sie gerade erst aufgestanden, sehen wir die Stück mit den gewohnt offenen Nähten mit vielen Lagen und Details, wie eingenähten Taschen. Einige Stücke mit eingewebten Glitzerfasern oder das raffinierte Waben-Kleid sorgen für den Glamour in der Kollektion.

Mein persönlicher Favoriten-Look war die weite hellblaue Jeans mit einem klassischen Stricktop, der einen ein bisschen in die 70er Jahre versetzt. Weiterlesen »

Hien Le Spring/Summer 2014

Ganz gespannt auf die Mercedes Benz Fashion Week startete ich die Modewoche mit dem Auftakt von Hien Le. Der Berliner Designer ist nun schon seit 2011 bei der Fashion Week dabei.

Zu einem Mix aus All-Time Favorites wie Janet Jacksons „Thats The Way Love Goes“ und meinen Sommer-Lieblingen wie  „Dancing Anymore“ von Is Tropical (bei dem ich mich vor Freude kaum auf dem Stuhl halten konnte) wurde die Kollektion präsentiert. Die Stücke überzeugten vor allem durch die zunächst klassischen, starren Schnitte, die aber mit jeder Bewegung die überraschende Leichtigkeit der Stoffe offenbaren. Weiterlesen »