Frida Weyer via mercedes-benzfashionweek.com

Ein weiteres Highlight der Fashion Week war die Show von Frida Weyer. Die Designerin schaffte es eine Kollektion zu kreieren die beim Betrachter tatsächlich gute Laune auslöst. Die farbenfrohe Kollektion ist ein echter Hingucker mit wehenden Kleidern, bemusterten Röcken und Jeans-Shorts mit Stiefeletten. Die Outfits von Frida Weyer sind sommerlich, locker und dennoch schick. Wie viele Designer setzte sie auf bodenlange Röcke und Kleider mit Schleppe: Très chic! Weiterlesen »

Start Your Fashion Business: Issever Bahri

Nachdem im letzten Jahr Michael Sonntag, Perret Schaad und Vladimir Karaleev die ersten drei Plätze bei dem Modewettbewerb Start Your Fashion Business belegten sind dieses Jahr Augustin Teboul, Hien Le und Issever Bahri nominiert. Die Designer haben mit ihren Kollektionen die Jury überzeugen können und einen Platz auf dem Siegertreppchen erhaschen können. Im Rahmen der Fashion Week fand die Siegerehrung im Römischen Hof statt. Weiterlesen »

Wood Wood via mercedes-benzfashionweek.com

Kurz nach Lala Berlin fing die Show der Kollektion „State Of Mind“ von Wood Wood an. Relativ untypisch für Fashion-Week-Events fand diese in Wedding statt. Die Kiezbewohner staunten nicht schlecht als die ganzen Modemenschen mit Kameras zum Fabrikgelände Mica Moca strömten um sich die Modenschau anzuschauen. Es gab keinen richtigen Laufsteg, generell wurde alles sehr puristisch in dem Hinterhof gehalten. Weiterlesen »

DSTM: Präsentation

Das Label mit diesem grandiosen Namen Don’t Shoot The Messengers hat heute die Kollektion SS 2012 im Studio in Form einer Präsentation gezeigt. Die Models rotierten sodass jeder Besucher Fotos von den schönen Outfits erhaschen konnte zwischendrin saßen sie auch auf Stühlen. Diese Inszenierung ergab ein schönes und harmonisches Zusammenspiel, welches mancher Laufsteg-Show die „Show“ stahl. Weiterlesen »

Underground Catwalk: Die U-Bahn

Vorgestern Abend fand wohl eine der aufregendsten Shows der Fashion Week statt: Die Show auf Gleisen. Der Underground Catwalk rollte um 19:45 vom Alexanderplatz los. Präsentiert wurden verschiedene Labels wie Puma, My Chili und Look 54. Insgesamt fuhren zwei Züge mit 21 verschiedenen Kollektionen: Einer mit Streetwear-Labelsund der andere mit etwas Gothic-angehauchten Modemarken. Weiterlesen »

Runway: G-Star RAW

Die Runway-Show von G-Star fand dieses Jahr auf der Bread & Butter statt. G-Star wollte sich wohl von der Modemeute im Fashion-Week-Zelt ein wenig abheben und kreierte ein kleines Modewunderland auf der Messe. Sie verwandelten den Tempelhofer Flughafen in einen Strand mit allem was dazugehört: Bar, Liegestühle und Sand. Ab 17:30 ging es dann ab in das Zelt zur großen Show. Weiterlesen »