Author Archives


25
Nov 14

Travel Guide Bali: Spa-Treatments im L’Spa Seminyak

Travel Guide Bali: Spa-Treatments im L’Spa Seminyak

Auf Bali gewesen zu sein ohne dabei einen Spa betreten zu haben, gleicht einem Verbrechen! Nicht nur, weil die Ganzkörper-Massagen, Gesichtsbehandlungen und Waxings so unverschämt günstig sind, sondern weil es hier auch verdammt gute Spas gibt. Dabei habe ich Behandlungen verschiedener Preisspannen getestet und warum ich zu dem Schluss gekommen bin, dass günstig nicht gleich billig bedeuten muss und welcher Spa mir besonders gefallen hat, das möchte ich euch hier verraten.

Spa Behandlungen bedeuten vor allem eines: Erholung. Und da Bali nicht nur für die benachbarten Australier ein interessantes Reiseziel ist, sondern in den letzten Jahren sich immer mehr Urlauber aus aller Welt hier eine Auszeit gönnen, gibt es auf Bali Spas wie Sand am Meer. Egal wo ich mich auf der Insel befunden habe, überall und zu jeder Tageszeit wurde ich angesprochen, ob ich denn nicht an einer Massage interessiert wäre. Continue reading →


22
Nov 14

Travel Guide Bali: Hotel Tipps Teil 1 – L Hotel Seminyak & TS Suites Leisure Seminyak Bali

TS Suites Leisure Seminyak Bali

Wie ich euch ja hier bereits schon gestanden habe, bin ich ein großer Fan von Seminyak. Ein paar Tage sollte man schon einplanen, um all die Shops und Warungs mitnehmen zu können und auch um ein, zwei faule Strandtage einzulegen. Tagestrips bieten sich ebenfalls wunderbar an, das künstlerische Ubud erreicht man in noch nicht mal einer Stunde, Schiffwracks im Osten der Insel kann man nach zwei Autostunden Fahrt erschnorcheln. Deshalb möchte ich euch auch an dieser Stelle zwei Hotels in Seminyak vorstellen, dir mir besonders gut gefallen haben: Continue reading →


20
Nov 14

Travel Guide Bali: Seminyak Beach plus Shopping Tipps in der Gegend

Travel Guide Bali: Seminyak Beach

Wer von euch auf Bali ist oder plant seinen nächsten Urlaub dort zu verbringen, dem empfehle ich unbedingt Seminyak einen Besuch abzustatten. Der kleine Ort, nördlich von dem hektischen und viel zu touristischen Kuta gelegen, besticht aus kleinen Stores, leckerem Essen und seiner direkten Lage am Meer. Wo ihr am besten shoppen könnt, ich das beste Essen meiner Reise verputzt habe und wie ihr den wohl kleinsten Bücherladen der Welt findet, erfahrt ihr hier:

Typische Surfershops, Bikiniläden und eine Fülle an Burger-Restaurants findet ihr auf der Jalan Laksmana, die relativ touristisch ist und mir daher eher weniger gefallen hat. Die zweite große Einkaufsstraße (Jalan Raya Seminyak) dagegen, bietet eine Fülle an balinesischen Shops, wo die Klamotten teilweise noch im Laden fertig genäht werden. Besonders empfehlenswert hier The Library, ein kleiner Store mit coolen Einzelstücken. Continue reading →


19
Nov 14

Travel Guide Bali: Zwischenstopp im Hotel art’otel amsterdam

Hotel-Tipp: art’otel amsterdam

Bevor es mich für über einen Monat lang nach Indonesien verschlug, legte ich noch einen kurzen Zwischenstopp in Hollands Hauptstadt ein. Wieso nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden dachte ich mir und mit Schiphol als Abflughafen verbrachte ich noch ein paar Stunden mehr in einer meiner liebsten europäischen Städte. Wirklich viel Zeit für Sightseeing blieb dabei natürlich nicht, wovon ich allerdings wenig mitbekam, da meine Unterkunft Galerie, Museum, Restaurant und eben Hotel in einem war. Darf ich vorstellen: das art’otel amsterdam. Continue reading →


18
Nov 14

Wochenserie: Der Travel Guide Bali von Nina

Travel Guide Bali

Bali: weiße Traumstrände, atemberaubende Sonnenuntergänge, Urlaub! So zumindest habe ich mir Indonesiens populärste Insel im Indischen Ozean vorgestellt. Teils privat, teils beruflich, ging es für mich über einen Monat lang in den viertbevölkerungsreichsten Staat der Welt, wovon ich viel Zeit auf Bali verbracht habe.

Auf The Random Noise berichtete ich in der Vergangenheit unter anderem von der Berlin Fashion Week, im Rahmen meines Travel Guides möchte ich euch diese Woche von meinen Reiseeindrücken berichten. Dabei habe ich einige Unterkünfte für euch unter die Lupe genommen, Spas getestet und das wohl beste Essen Balis verputzt. Ihr dürft also gespannt sein! Continue reading →


02
Apr 13

Copy and Paste: Schuh-Plagiate & warum das vielleicht auch völlig okay ist

Pistol Boots: Acne für 400,-€ vs. H&M für 30,-€

Wenn man als Bundesministerin Zitate nicht richtig kennzeichnet (ob wissentlich oder unwissentlich sei dahingestellt), werden sofort Plagiatsvorwürfe laut, Konsequenzen werden gezogen und der Posten neu besetzt. Doch dass in der Mode kopiert wird, ist kein Geheimnis. Das unschöne Wort Plagiat wird hierbei allerdings nicht verwandt, Mode ist ja schließlich etwas schönes. Comeback, Revival oder künstlerische Inspiration sind hierbei die Schlüsselwörter, mit denen man den Konsumenten lockt und ihm manchmal schlecht als recht vorzugaukeln, dass das erworbene Stück neuartig und einzigartig ist, zu deutsch: es noch nie vorher da war.

Spätestens seit dem Film “Der Teufel trägt Prada” wissen wir aber, dass dem nicht so ist und selbst Discount-Klamotten und Schuhe von den Modeschauen rund um den Globus beeinflusst aka kopiert werden. Ein paar Gedanken also, warum das meiner Meinung nach in Ordnung ist und wie akkurat die Kopien den Originalen ähneln. Continue reading →


12
Mrz 13

Trend: Der Mickey Mouse Sweater

Mickey Mouse Sweater von Marc Jacobs

Dass das kleine Zeichentrickmäuschen einmal für knapp tausend Euro als Logo eines Sweatshirts über die Ladentheke geht, hätte die beiden Erfinder und Zeichenlegenden Walt Disney und Ub Iwerks mit Sicherheit nach Luft schnappen lassen. Denn so erging es mir! Vielleicht versuchten auch sie sich den exorbitant hohen Preis durch das hochwertige und einzigartige Material zu erklären. Aber nö, bei einer Mischung aus Baumwolle, Polyamid und Garn könnte es lediglich der (fiktive) aus Blattgold bestehende Reißverschluss auf der Rückseite sein, der die ein oder andere besser betuchte Dame ohne zu Zögern dazu verleiten lassen würde, ihre Kreditkarte zu zücken.

Objekt der Begierde scheint in diesem Fall also wirklich die kleine Maus zu sein, die 1928 das Licht der Welt erblickte und 2013 von Designer Marc Jacobs (gesehen bei mytheresa.com) als Trend-Motiv für knapp 960,-€ auserkoren wurde. Ob ihr nun aber extra einen Kredit für einen Synthetik-Pulli aufnehmen müsst, erfahrt ihr hier. Continue reading →


13
Feb 13

Rucksack Trend: Der Hype um Fjällräven & 5 hübsche Alternativen

Rucksäcke: Der Hype um Fjällräven & hübsche Alternativen

Was dem lässigen Berliner New Balance ist und dem ungehobelten Kleinstädter George Gina & Lucy war, das ist dem coolen Hipster heute Fjällräven. Genauer gesagt das Modell Kånken, jener Rucksack der in bunten Farben die Rücken unsagbar vieler Mainstream-Gegner ziert.

Ob das nun an der Form der schwedischen Brand liegt, dem Polarfuchs, der Namensgeber und Markenlogo ist oder schlichtweg an dem Fakt, dass das was momentan alle haben, hip und angesagt sein muss, sei dahingestellt. Dennoch existieren momentan andere wunderschöne, exquisite, coole, moderne Alternativen, die ich euch heute vorstellen möchte. Continue reading →


29
Jan 13

Beauty: Der Eisprinzessinnen-Look von MAC

Beauty: Der Eisprinzessinnen-Look von MAC

Wer kann von sich schon behaupten, Schminken richtig gelernt zu haben? Ich würde mal behaupten, dass ein Großteil aller sich schminkenden Frauen autodidaktisch vorgegangen sind. Durch Fehler, wie flüssiges Make-up auch auf die Augenbrauen zu geben, die sich dann, wie in meinem Fall orange verfärbten, lernte man und über die Jahre hinweg, sammelte Erfahrungen und holt sich vermeintliche Tipps aus diversen Beauty-Zeitschriften. Dass viele dieser Styling-Mythen veraltet und falsch sind, haben wir ja bereits aufgegriffen. Um jedenfalls unseren persönlichen Make-up Horizont zu erweitern und zur Vorbereitung auf die Fashionweek, besuchten Kiki und ich vorab den MAC Store am Hackeschen Markt.

Continue reading →


25
Jan 13

Berlin Fashion Week: House of Vans präsentiert die Boiler Room Party im Stadtbad Oderberger [Video]

House of Vans präsentiert die Boiler Room Party im Stadtbad Oderberger

Im Rahmen der Berlin Fashion Week zelebrierte das Kultlabel Vans am vergangenen die Partyreihe Boiler Room im ehemaligen Stadtbad Oderberger Straße. Dass das Line-Up mit Gesaffelstein, Hercules and Love Affaire, Modeselektor und meinem Lieblings-DJ aller Lieblings-DJs Boys Noize dazu beigetragen hat, dass meine Augen den Tag danach auf Halbmast hingen, kann mir wohl keiner verübeln. Continue reading →