Bleibt mit The Random Noise über die Trends aus Paris auf dem Laufenden!

Der Anfang eines neuen Jahres hat immer etwas Magisches: Als könne man sich und seine Umgebung wieder neu erfinden, als begänne eine neue Zeit. Man macht Vorsätze, plant schon einmal die nächsten wichtigen Termine des nächsten Halbjahres. Vielleicht steckt man sich sogar Ziele oder formuliert im Kopf Träume. Hier sind die Pläne für The Random Noise Paris 2012…

Weiterlesen »

Das TRN-Jahr 2011

Das Jahr Revue passieren zu lassen, ist eine feine Sache. Man kann sich entspannt zurücklehnen und bei der ein- oder anderen Erinnerung überkommt einen nochmal ein fettes Grinsen. Da die liebe Kiki sich momentan auf der Alm fernab jeglicher Internet-Verbindung ihren Wohlverdienten Urlaub gönnt, führe ich Euch durch meine persönlichen Highlights 2011. Weiterlesen »

Paris Photo 2011

Man sagt, sie sei die bedeutendste Messe für Fotokunst. Also begab ich mich neulich zur fünfzehnten Ausgabe der alljährlich wiederkehrenden Paris Photo, die in meine Lieblingsgebäude für temporäre Ausstellungen stattfindet, dem Grand Palais. Wie erwartet, eine Riesenschlange noch vor der Eröffnung um 12 Uhr. Weiterlesen »

Die Saison der Ventes Privées hat begonnen! Hier im Bild: Warmi im First Floor Paris

Vor den Soldes im Januar kommen in Paris die Vente Privées – eine tolle Gelegenheit, vorweihnachtliche Schnäppchen zu machen und direkt von Pariser Marken oder jungen Designern zum Teile aus aktuellen und vergangenen Kollektionen zu ergattern!

Der Wochenend-Streifzug begann für uns Mädels bei ZADIG & VOLTAIRE. Erst gehyped, jetzt etabliert, ist Zadig wohl Bestandteil jedes Pariser Kleiderschranks. Schon auf dem Weg zur Location im 12. Arrondissement kommen uns immer mehr Mädels mit weißen, großen Tüten entgegen. Wir gehen zur Tür und zeigen dem Türsteher brav unsere Einladung vor. Er leitet uns zur Garberobe, wo man aus Sicherheitsgründen Mantel und Tasche abgeben muss. Und dann? Weiterlesen »

Noch nie zuvor gesehen: Skizzen des Künstlers Hussein Chalayan

Das Musée des Arts Decoratifs, erste Adresse für Mode-Ausstellungen in Paris, widmete dem Designer Hussein Chalayan diesen Herbst eine eindrucksvolle Ausstellung auf zwei Etagen. Zum Wochenend-Einklang geben wir Euch hier ein kleines Résumée der Ausstellung….

Anders als bei anderen Fashion-Ausstellungen handelt es sich hierbei um weitaus mehr als eine Archivschau vergangener Kollektionen. Es wird das komplexe Universum Hussein Chalayans in thematisch sortierter Kombination von Videoinstalltationen, Kleider, Skizzen, Skulpturen und technische Studien beleuchtet, und somit  der kreative Schaffungsprozess des Künstlers in seiner Gesamtheit gezeigt.

Weiterlesen »