Noch nie zuvor gesehen: Skizzen des Künstlers Hussein Chalayan

Das Musée des Arts Decoratifs, erste Adresse für Mode-Ausstellungen in Paris, widmete dem Designer Hussein Chalayan diesen Herbst eine eindrucksvolle Ausstellung auf zwei Etagen. Zum Wochenend-Einklang geben wir Euch hier ein kleines Résumée der Ausstellung….

Anders als bei anderen Fashion-Ausstellungen handelt es sich hierbei um weitaus mehr als eine Archivschau vergangener Kollektionen. Es wird das komplexe Universum Hussein Chalayans in thematisch sortierter Kombination von Videoinstalltationen, Kleider, Skizzen, Skulpturen und technische Studien beleuchtet, und somit  der kreative Schaffungsprozess des Künstlers in seiner Gesamtheit gezeigt.

Weiterlesen »

Eine Koralle? Das Tribal Bracelet sieht filigran aus, fühlt sich aber total leicht und weich an.

Bei einem Spaziergang entlang des Viaduc des Arts im 12. Arondissement in Paris entdeckten wir die erste eigene Boutique und Werkstätte des Künstlers Tzuri Gueta. Ketten, Armbänder, Ringe und Broschen erinnern an die faszinierende Unterwasserwelt.

Weiterlesen »

Dior: Und sie stehen schlange...

Bis zu vier Stunden mussten manche warten, bis sie endlich hinter die Kulissen der Traditionsmarke schauen durften...

Der perfekte Sonntag in Paris? Nach einer langen Nacht von der Sonne geweckt werden, vom Markt Frühstück besorgen und dann entlang der Seine zu Dior radeln. (Ja, schon klar….)

Nee, wirklich! Genau diesen perfekten Sonntag gab es !!! Und zwar dank der Pariser Journées Particulières (die besonderen Tage), während derer man hinter die Kulissen der LVMH-Luxushäuser schauen durfte. Weiterlesen »