Ihr Lieben, herzlichen Dank für die vielen Kommentare zum Mango-Gewinnspiel. Als erstes wurde gestern Abend die Gewinnerin des € 150 Gutscheins (Neid!) ausgelost, Kiki wird heute noch die Glücklichen bekannt geben, die zum Shop-Opening und zur anschließenden Party eingeladen sind. Anhand der Fotos, pinkfarbenen Zettelchen und des in diesem „Sommer“ ohnehin nicht mehr zum Einsatz kommenden Stroh-Hutes wurde die Gewinnerin gezogen.

Mango-Verlosung: And the 150 EUR Gutschein goes to....

Weiterlesen »

Short Trip to Asia: Dong Xuan Center

Wenn Freunde der Hauptstadt einen Besuch abstatten wird man meistens auch auf Geheimtipps angesprochen, die sich nicht auf den ersten 10 Seiten des Marco Polo Reiseführers befinden. Bis vergangenen Samstag konnte ich damit nicht dienen, dann stolperte ich über eine Berliner Bloggerin (Name und Blog kann ich unglücklicherweise nicht mehr finden), die einen Ausflug in das Dong Xuan Center in Lichtenberg unternommen hatte. Aufgrund von Beschreibung und Fotos wollte ich dort unbedingt hin und habe einer Freundin vorgeschwärmt. Ohne Kamera, aber mit Annas iPhone bewaffnet haben wir uns also aufgemacht und sind „in the middle of nowhere“ angekommen (Herzbergstr. 128-139, Industriehof an der Nordseite, Lichtenberg Berlin). Außer riesigen Hallen ist dort nichts und schon allein deshalb kommt man sich vor wie in einer anderen Welt. Betritt man nun Halle 1 von 8 kann man alles, aber wirklich alles kaufen: von der Perücke, über alle Variationen an Soja-Saucen bis hin zum Massagestuhl fürs eigene Nagelstudio. Ein Wahnsinns-Ausflug, der einen kurzfristig nach Asien katapultiert – sollte es die Urlaubskasse gerade nicht zulassen.

Weiterlesen »

Wir beginnen den Morgen ausnahmsweise mal sehr sportlich: die koreanische Tischtennis-Spielerin, Schauspielerin und ehemaliges Model Sooyeon Lee hat sich in herrlichen Kleidern selbst herausgefordert. Und warum? Der Londoner Fotograf Matthew Donaldson (Kunden sind unter anderem Vogue, GQ, Wallpaper, Sony, Marc Jacobs, Missoni) zeigt in dem Video nicht nur Lees Eleganz sondern auch wie perfekt die Kleider zu ihren starken, aggressiven Bewegungen passen. Die Stylistin Katie Shillingford orderte aus diesem Grund entsprechende, mit Fransen besetzte Designs bei Geraldine Chevrolet. Weitere Accessoires wurden von Christopher Kane, Jil Sander, Mark Fast und Versace beigesteuert. Das Ergebnis kann sich nicht nur in sportlicher Hinsicht sehen lassen.

Sooyeon Lee: Grand Slam on Nowness.com.

Show Me What You Got

Es ist Montag und das bedeutet, dass sich ein bisschen Beauty-Kram bei The Random Noise einschleicht. Vor geschätzten drei Jahren hat die Kosmetik-Industrie einen (wahrscheinlich lange im Voraus geplanten) Pakt mit den großen Print-Magazinen geschlossen und es durfte nur noch Nude als „Farbe“ getragen werden. Man sollte also stundenlang vor dem Badezimmer-Spiegel mit fleischfarbenen Paletten hantieren und schattieren was das Zeug hält, nur um danach genauso blass wie vorher auszusehen….gut, so ist das eben. Dann kam die große Re-Inkarnation des roten Lippenstiftes. Was ursprünglich nur Damen fortgeschrittenen Alters zu besonderen Anlässen trugen wurde jetzt in zig Schattierungen und jeder Preisklasse alltagstauglich (es sei denn man heißt Gwen Stefani und ist bereits mit perfekt geschminkten roten Lippen und einem MAC-Werbevertrag auf die Welt gekommen). Mit dem Aufkommen der ersten Sonnenstrahlen und dem Gerücht, dass der Sommer hinter der nächsten Ecke lauert dürfen wir jetzt offiziell wieder in den Farbtopf greifen.

Make-Up Artist Diego Da Silva zeigt in der Mai-Ausgabe der Vogue Italia durchaus unkonventionelle, aber herrlich anzusehende Kreationen, die man schon als „Kunst am Körper/Kunst auf Haut“ bezeichnen könnte. Ebenso schön präsentiert Stylistin Lee Stalcup eines ihrer neuesten Editorials, bei dem die gemalten Balken von der Stirn bis zum Wangenknochen reichen und die Farbe der Kleider aufgreifen. Das soll nicht heißen, dass ich jetzt mit einer Gesichtsbemalung herumlaufe gegen die die Maya ungeschminkt aussehen, aber es ist gut die Möglichkeit zu haben.

Mjölk

Lars Stoten, Chefdesigner des skandinavischen Labels Mjölk, hat seinen Lieblingsstücken einen besonderen Ort im WWW bereitet. Im Mjölk Shop gibt es ausgesuchte Lederwaren, Kunstwerke (auch von anderen Designern), handgemachte Schuhe und und und: „These juxtapositions create a multi-faceted space to exhibit design, art, and technique at their finest.“.

mjolkhomme.com

Weiterlesen »

10 Greatest Fashion Films

Wolkig mit leichtem Regenschauer prophezeiht mir mein geliebter Wetterdienst für Sonntag. Demnach das perfekte Wetter für einen schönen Film zu Hause. Anbei eine Liste der – nach FashionIndie – größten Fashion-Filme. Unter anderem dabei sind Unzipped (1995), Funny Face (1957), Mahogany (1975), Gia (1998), Bill Cunningham New York (2010) und – mein Favorit – Clueless (1995). Selbstverständlich sind sowohl The September Issue als auch The Devil wears Prada vertreten. Die komplette Liste gibt es hier.

Wir wünschen Euch ein wunderschönes Wochenende.

Weiterlesen »

Carrie Bradshaw Math

Zeit für die Wahrheit: Auf irgendeine Art und Weise haben wir alle einen Teil von Sex and the City mitbekommen. Ob man sich nun wie eine Besessene jede Folge angesehen hat und für Kinofilm 1+2 im Tüllrock und mit himmelhohen Stilettos angestöckelt kam oder gezwungen wurde sich das New Yorker Quartett anzusehen – an irgendeinem Punkt kam dann doch ganz kurz die (zugegeben realistische) Bemerkung (meistens vom männlichen Geschlecht): „Wie kann die sich das ganze Zeug leisten, in dem Apartment wohnen und täglich essen gehen, wenn sie lediglich eine Zeitungskolumne schreibt?“. Vielleicht kam dann von weiblicher Seite erstmal die (recht zickige) Bemerkung: „Die kann das eben, verdammt!“. Trotz aller Bewunderung/Neid/Glaube an tolle Gehälter für eine wöchentliche Kolumne holt einen die Realität ein: Nie im Leben kann sich Carrie Bradshaw Schuhe und Kleider, Ausgeh-Abende etc. in diesem Ausmaß und finaziert durch ihr Gehalt leisten (und sind wir mal ehrlich, Mr Big wurde erst während Kinofilm Nr. 1 so richtig spendabel).

Weiterlesen »