Travel Guide Bali

Bali: weiße Traumstrände, atemberaubende Sonnenuntergänge, Urlaub! So zumindest habe ich mir Indonesiens populärste Insel im Indischen Ozean vorgestellt. Teils privat, teils beruflich, ging es für mich über einen Monat lang in den viertbevölkerungsreichsten Staat der Welt, wovon ich viel Zeit auf Bali verbracht habe.

Auf The Random Noise berichtete ich in der Vergangenheit unter anderem von der Berlin Fashion Week, im Rahmen meines Travel Guides möchte ich euch diese Woche von meinen Reiseeindrücken berichten. Dabei habe ich einige Unterkünfte für euch unter die Lupe genommen, Spas getestet und das wohl beste Essen Balis verputzt. Ihr dürft also gespannt sein! Weiterlesen »

Fondation Louis Vuitton

Fondation Louis Vuitton

Am Montag eröffnete die Fondation Louis Vuitton, die von Stararchitekt Frank O. Gehry für LVMH-Gründer Bernard Arnault erbaute Stiftung für moderne Kunst im Pariser Stadtpark Bois de Boulogne für jedermann ihre Pforten. Tausende von Gäste strömten zur neuen Kulturattraktion. Zur zeremoniellen Eröffnung durch Präsident Francois Hollande und auch während der SS 2015- Show von Louis Vuitton gab es lediglich den Bau – die Sammlung und Wechselausstellung zogen erst am vergangenen Wochenende ein.

The Random Noise war für Euch vor Ort!

Weiterlesen »

Tribute to Bambi 2014 in Lala Berlin

Crowdfunding, clevere NGOs, die mit kreativen Fundraising Kampagnen um die Ecke kommen – daran denke ich zuerst wenn es um die Mobilisierung von finanziellen Mitteln für den guten Zweck geht. Um die Förderer zusammen zu kriegen, bietet sich natürlich ein Charity Event an. Zwar wird es gerade bei solchen Events besonders deutlich, welche Unterschiede es in den Lebenswelten verschiedener Menschen gibt, doch es ist eben für eine gute Sache, die finanziell gut ausgestatteten Gäste setzten sich hier für einen guten Zweck in Szene und so kann eine Spendengala ein sehr effizientes Mittel sein. Weiterlesen »

Hotel Helvetia

Unser erster Züricher Hoteltipp ist das Boutiquehotel Helvetia. Für moderne Nostalgiker und Liebhaber einer lebensfrohen Langsamkeit ist das Helvetia genau die richtige Bleibe. Moderne, aber gemütliche Zimmer, Kiehl’s Pflegeprodukte und noch echte Zimmerschlüssel erwarten die Gäste ebenso wie eine in Zürich beliebte Bar und Restaurant mit französicher angehauchter Karte und Flair. Weiterlesen »

Hermès lud in München zum 'Fest der Metamorphose'

„Wir feiern die Metamorphose! Die Metamorphose halt!“ – entgegnet mir Sophie, als ich sie Frage, was denn der Anlass der wunderschönen Stadtschloss-Gartenparty von Hermès sei. Surrealistischer Kopfschmuck und Black Tie – so lautete die Einladung. Hermès lud Kunden, Freunde und Presse vor einigen Wochen zu einem unvergesslichen Sommerabend in München ein. Man stelle sich vor: Rothschild Ball in den 1970ern – was einem einfällt, das kann auf den Kopf. Anstatt den Abend en détail zu schildern, lassen wir an dieser Stelle ein paar Bilder sprechen…Happy Sunday! Weiterlesen »

Hotel Tipp: Radisson Blu Media Harbour im Hafen von Düsseldorf

Zum Besuch auf der The Gallery Messe, nächtigte ich im nebenliegenden Radisson Blu Media Harbour – und wie der Name schon sagt, direkt im Hafen. Es ist also ein Katzensprung bis zur Promenade, zu den am Wasser gelegenen Restaurants, dem Fernsehturm und den bekannten Gehry Bauten.

Die zentrale Lage im Medienhafen ist als Ausgangspunkt für eine Stadterkundung ideal, durch die verglaste Fassade ist ein weiter Blick über die Düsseldorfer Dächer ebenso garantiert. Als Tipp taucht das Hotel hier auch auf, da die weichen Betten überzeugten, es morgens am reichhaltigen Buffet sogar frische Smoothies gab und der Fitnessraum ganze 24h lang genutzt werden kann. Weiterlesen »

Aufnahme von David Bowie für das Albumcover von Aladdin Sane, 1973Fotografie von Brian Duffy © Duffy Archive & The David Bowie Archive

Die Stadt ist voll plakatiert mit Postern, an den Kiosken ziert er die Zeitschriftcover und seit heute kann man in seine Lebenswelt eintauchen: die David Bowie Ausstellung ist nach London nun in Berlin angekommen und zeigt bis zum 10.August im Martin-Gropius-Bau den Werdegang des außergewöhnlichen, britischen Künstlers.

In einer kleinen Preview gestern gab es bereits einen ersten Einblick in die unglaublich umfangreiche Ausstellung, für die unbedingt etwas Zeit eingeplant werden sollte. Angefangen mit seinen Inspirationensquellen von Stanley Kubrick und Marshall McLuhan über seinen legendären Auftritt 1972 bei Top of the Pops mit „Starman“ bis hin zu den Höhen und Tiefen seines Alter Egos Ziggy Stardust. Veranschaulicht wird dies durch kleine Bühneninstallationen von Auftritten, den umwerfenden Kostümen, Modellen von Bühnensettings, Fotografien, Bowies Gemälden und ganz persönlichen Unterlagen wie sein Brief an Marlene Dietrich. Weiterlesen »

Tippi Hedren and Alfred Hitchcock, on the 101 Freeway in Los Angeles, California, 1962

Mit den zarten Bildern von Marilyn Monroe begann der Fotograf Lawrence Schiller vor über fünfzig Jahren seine Karriere, in der Ausstellung “A Splash of Marilyn” wurden diese letztes Jahr in Berlin vorgestellt. Ende April widmet sich nun erneut die Berliner Galerie Hiltawsky dem Fotografen in einer gleichnamigen Ausstellung.

Ob die klaren Porträts von Schauspielikonen wie Barbra Streisand, Paul Newman und Robert Redford, flüchtige Momente wie eine Kampfszene mit Muhammad Ali, ein Bild nach der Anklageerhebung gegen Lee Harvey Oswald wegen des Mordes an John F. Kennedy oder Impressionen von Shooting und Filmsets mit Alfred Hitchcock – die Bilder zeigen das vielfältige Repertoire eines Mannes, der durch verschiedensten Perspektiven die amerikanische Zeitgeschichte wiedergibt. Weiterlesen »

Hamburg: Das Künstlerkollektiv Innerfields

Hamburger Südwesten. Halle 62c. Ein amerikanischer Greyhound Bus steht zwischen Holzcontainern mit Trockenfrüchten. Es riecht nach frischer Farbe, denn unter grellem Scheinwerferlicht sprayen drei Männer mit Kapuzenpullis einen Graffitischriftzug auf einen silbernen Bus. Die drei sind das Künstler-Trio Innerfields aus Berlin. Ich treffe sie zum Gespräch über die Arbeit als Trio, die Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter und die Herausforderung einen Bus zu bemalen. Weiterlesen »

Yves Saint Laurent - Der Film

Am Mittwochabend sah ich mir den französischen Kinofilm Yves Saint Laurent an (hier gehts zum Trailer) – ein Film über das Leben des Modeschöpfers seit seiner Zeit als Assistenz bei Dior. Der Film zeigt also den Werdegang von Yves Saint Laurent, zeigt die Sonnen- und Schattenseiten seines Lebens, seine Mode-Innovationen, seine Leidenschaften und natürlich seine kreative Entourage.

Weiterlesen »