Terry Richardson & Ed Westwick für Philipp Plein

Und, erkennt ihr den Fotografen im typisch roten Hemd, der da grad die Kampagne mit Ed Westwick knipst? Ja, es ist Terry Richardson, der für den Schweizer Modedesigner Philipp Plein den Gossip Girl-Darsteller vor zerbrochenen Spiegeln ablichtet. Oh nein, dachten wir uns nur, selbst in den Kampagnenbildern ist der Starfotograf auch noch zu sehen und anstatt eine großartige Werbung, mussten wir sofort denken: Man kann sich die Promis eben einfach einkaufen! Weiterlesen »

Blake Lively für "Gucci Première"

Im Juli wird Gucci das neue Parfum „Gucci Première“ präsentieren und auch wenn wir noch nicht wissen, wonach es duftet, wird jetzt schon das Gesicht der Kampagne bekannt gegeben. Nach der Taschnlinie für Chanel hat sich nun Guccis Creative Director Frida Giannini die Gossip Girl – Schauspielerin Blake Lively geschnappt: „Als ich diesen Duft kreierte, wurde ich von den zeitlosen, glamourösen Hollywooddarstellern der goldenen Ära inspiriert. Blake Livelys einzigartiger Stil und ihr Charisma erinnern an diese Zeit. Und zugleich ist sie eine moderne Ikone.“

Die Kampagne wurde von den renommierten Modefotografen Mert & Marcus geknipst, für den passenden Werbefilm ist Nicolas Winding Refn verantwortlich, der letztes Jahr bei den Cannes Filmfestspielen für seinen Film „Drive“ ausgezeichnet wurde. Premiere  des „Première“-Clips wird auf den Filmfestspielen in Venedig am 1. September 2012 gefeiert und Frau Lively freut sich auch schon: „Es ist fantastisch, mit Frida Giannini zusammen arbeiten zu dürfen. Ich bewundere die Gucci Première Frau und fühle mich geehrt, als Gesicht dieses Duftes ausgewählt worden zu sein.“

Konzert in Berlin: Beth Ditto for MAC Cosmetics © Nils Krüger

In der letzten Woche schaute Beth Ditto im Berliner Kreativ-Workspace Made vorbei, um im Rahmen des Launchs ihrer Kosmetiklinie für MAC ein kleines Konzert zu geben. Genau so bunt wie ihre Make-Up Linie selbst, erschien sie in einem knalligen Sommerkleid zu aufwendig geschminkten Augen und sang – nach ein paar Scherzen über ein Dance-Battel mit ihren zwei Tänzern – den 300 geladenen Gästen schließlich „Move In The Right Direction“, einen weiteren Song und den Refrain vonBarry Manilows‘ „At the Copa Copa Cabana“. Weiterlesen »

Serena Guen

Das 22-jährige Energiebündel Serena Guen, eigentlich Studentin an der NYU, ließ sich vom Schicksal verführen und gründete mit ihrer Komolitonin Charlotte Summers das Fashion/Travel-Magazin Suitcase, welches wir Euch hier schon einmal vorgestellt haben.

Bis wir das Magazin für Euch auf The Random Noise genauer unter die Lupe nehmen, könnt ihr schon einmal die Website www.suitcasemag.com zu Gemüte führen. Hier gibt es fast täglich neue Posts zu guten Bars, Shops oder Restaurants auf der ganzen Welt. Die Paris-Tipps sind jedenfalls sehr gut ausgewählt. Man merkt, dass Serena und ihre Kollegen und Contributors jeden Ort persönlich mindestens einmal testen, ehe er erwähnt wird. Und das ist in Zeiten der überflüssigen Lobreiseführern à la Marcellino’s echt eine willkommene Selektion!

Weiterlesen »

Im Interview: Desirée Bollier

Im heutigen Interview treffe ich auf Desirée Bollier, sie ist CEO von Value Retail, einem der größten Outlet Village Betreiber in Europa, dem Chic Outlet Shopping. Doch diese Outlet Städtchen, wie das Wertheim oder Ingolstadt Village in Deutschland, haben nur wenig mit Wühltisch zu tun, dahinter steckt vielmehr ein durchdachtes ökonomisches System, das stark auf die Wünsche der Kunden eingeht und dabei einen hohen modischen Anspruch vertritt. Dies zeigt auch ein Auszug der angebotenen Brands, die es bis zu 60% günstiger gibt: Alexander McQueen, Bose, Burberry, Dior, Givenchy, Gucci, Jimmy Choo, Dolce & Gabbana, Loewe, Missoni, Mulberry, Prada, Polo Ralph Lauren, Tod’s, Valentino und Versace, um nur Einige zu nennen.

Matthew Williamson kommt für die Shoperöffnung gerne persönlich vorbei, Alexa Chung findet hier Schätze für ihren begehrenswerten Kleiderschrank im Bicester Village und im Ingolstadt Village wurden in einem Projekt mit der Modeschule Esmod junge Designtalente gefördert. Im Interview wollte ich nun einmal mehr zur Strukturierung, den Unterschieden in den Villages und den neuen Plänen wissen. Weiterlesen »

The Sartorialist: Lunch for 25

Wie wäre es wohl in einer Trattoria in Florenz an einem Tisch mit 25 der best angezogensten Männer dieser Welt zu sitzen, Wein zu trinken und über Stoffe, Stil und Mode zu philosophieren? Fotograf und The Sartorialist-Blogger Scott Schuman ist in der glücklichen Position dies zu tun. So bat er vor einigen Monaten die 25 stilvollsten, männlichen Bekanntschaften zum Lunch, darunter auch Kanye West und weitere bekannte Gesichter seines Blogs. Das Ergebnis in bewegter Form zeigt das stilvolle Zusammenkommen und obwohl es in Schwarz-Weiß gehalten ist, kann man den karierten Blazer oder die feinen Einstecktücher förmlich anfassen und wäre zu gerne bei dieser Männerrunde mit am Tisch. Weiterlesen »

Deutscher Filmpreis 2012: Elyas M'Barek, Nora von Waldstätten & Roland Emmerich

Von wem die Kleider auf dem Roten Teppich stammen, wird auf den meisten Blogs und wenig später in den Magazinen immer groß betitelt. Doch zum gelungenen Auftritt beim Deutschen Filmpreis 2012 gehört genauso das Make-Up und die Frisur dazu, die natürlich nicht zu Hause selbst vorm Spiegel gezaubert werden. Seit 2009 ist Esteé Lauder dafür verantwortlich, die auch dieses Jahr wieder eine Lounge im Hôtel Concorde eingerichtet haben und der ich am Freitag Nachmittag vor der großen Verleihung einen Besuch abstattete.

Der Föhn pfeift, das Haarspray wirft große Wolken auf, die Lockenwickler werden ein- und wieder ausgerollt. Das Reich von Max Höhn, Friseurmeister und verantwortlich für über 60 Frisuren an diesem schwülen Freitag, die später auf dem Roten Teppich sitzen müssen und von der Presse beurteilt werden. Weiterlesen »

Im Interview: Andrew Belle

Obwohl der Name des Musikers Andrew Belle noch nicht eine ganz so große Bekanntheit in Deutschland hat, sind seine Lieder allerdings geläufiger als gedacht. Denn er bietet mit seiner melancholischen Stimme, untermalt von Piano, den Soundtrack zu den beliebten US-Serien wie Grey’s Anatomy und Vampire Diaries oder ist für den Song „Sky’s Still Blue“ der Microsoft-Werbung verantwortlich.

Ich selbst bin auf ihn vor über einem Jahr durch ein Video auf dem Tumblr von Julia Knolle aufmerksam geworden und freute mich umso mehr ihn bei der Origins Rocks Earth Night in Berlin live auf der Bühne mit seinen Songs und Gitarre zu hören. Im Interview vorab verriet uns uns bereits mehr über sich, seine Arbeitsweise und warum er gerne Essen fotografiert. Weiterlesen »

Im Interview: Eleonora Carisi

Das hübsche Gesicht von Eleonora Carisi mit dem kleinen dunklen Leberfleck ziert nicht nur unzählige internationale Streetstyle Seiten und ihren eignen Blog Jou Jou Villeroy, sondern bald auch die Werbeplakate von Ebay, die sich in ihrer neunen Fashion Kampagne für sie und zwei weitere Damen entschieden haben. Beim Shooting im Januar in Berlin sprach die Italienerin mit mir über die neue Zusammenarbeit, ihren eignen Shop This is Amaze in Turin und natürlich über persönlichen Stil. Weiterlesen »