Paris Fashion Week: Outfit #3

An den letzten drei Tagen der Fashion Week geht es in ein paar Showrooms, wie der von Dior, in dem ich mich in Mitten von Kleiderpuppen wiederfand. Hierbei ist nicht nur gutes Schuhwerk, sondern auch eine Tasche nötig, die Kamera & Co sicher und gleichzeitig etwas elegant verstaut. Entschieden habe ich mich für den – ich nenn’s mal salopp – Nanny-Look!

Bluse und die Chelsea-Schuhe kommen von Kiomi, das schwarze Kleid ist Vintage, der Blazer von Lala Berlin und die praktische Tasche in Kirsch ist aus dem Hause Louis Vuitton. Weiterlesen »

Paris Fashion Week: Outfit #2

Vom Showroom an der Bastille über den Cockail auf der Rue St.Honore bis zur Show im Musée Rodin – zur Modewoche tanzt man nicht mit Highheels durch die kleinen Gassen, sondern ist mit Taxi und Metro den ganzen Tag auf Achse. Daher bin ich meinen Topshop Boots umso dankbarer, die bequem sind und trotzdem etwas Absatz hergeben. Um dem mittlerweile grauen Wetter entgegen zu halten, gibt’s in Outfit #2 drei kleine Farbakzent: Leo-Print, Karo und rote Mütze. Weiterlesen »

Outfit: Weiß + Blau + Schwarz

Um der Tristesse am vergangenen Wochenende zu trotzen, half ein strahlendes Weiß deluxe. Zum Print-Shirt von Cécile Presque Parisienne (neulich bei Emeza entdeckt), gibt es den persil-weißen Blazer von Lala Berlin. Den habe ich im aktuellen Sale-Shop für 90,-€ geschossen. Die schlichte Jeans kommt von Topshop, die bequemen Sneakers sind von Adidas. Dazu eine blaue Uhr von G-Shock, Armreif von Marc by Marc Jacobs und Lederamband sowie Herzring aus Istanbul. Der breite goldene Ring ist von & other stories für 19,-€. Weiterlesen »

New Faces Award Film 2013

Von vor der Kamera im Jumpsuit nun hinter die Kamera und an den Roten Teppich gesprungen. Der New Faces Award in der Kategorie Film zeichnet drei neue Talente der Branche aus. Das Publikum ist somit etwas jünger und auf dem Roten Teppich zeigten sich sommerliche Kleider: frische Farben wie Orange, Gelb und Pink tauchten immer wieder auf und wurden von Nora von Waldstätten oder Franziska Knuppe in klassischen Schnitten schön umgesetzt. Weiterlesen »

Tagesoutfit: Schwarz zu Blau

Mit „Schwarz zu Blau“ besingt Peter Fox vor einigen Jahren das schöne Berlin – und bietet heute mal die wörtliche Vorlage für’s Outfit. Die Blau-Nuancen kombinieren großen und kleinen Designer bereits seit einigen Saisons gegen jede Moderegel mit Schwarz und treffen damit auch genau wie vor einem halben Jahr meinen Geschmack.

Der Wood Wood Sweater ist über Butter Not Margarine hereingeflattert, ein Onlineshop, der mit seinem kleinen und sehr feinem Sortiment an Shirts, Tops und Pullovern überzeugt. Zum runden Leo-Print auf dem Pullover passt somit die Leo-Sonnenbrille von Karl Lagerfeld. Weiterlesen »

Streetstyle Trend: Pink + Rot

„Dunkelblau geht nicht zu Schwarz“ war einmal das Modecredo. Doch Regeln sind ja bekanntlich da, um gebrochen zu werden und so zeigten die Designer in den letzten Saisons alle Facetten von Blautönen zur Nichtfarbe Schwarz. Und nun kommt die zweite  für nicht mögliche gehaltende Farbkombination um die Ecke: Rot + Pink!

In unsere neuen Kategorie „Streetstyle Trend“ sammeln wir Looks von der Straße und zeigen ein paar Möglichkeiten den Trend selbst zu tragen, die Fotos oben stammen zum Beispiel von den Gästen der Pariser Modewoche im Oktober 2012. Wie lässt sich der farbenfrohe Trend nun bei der alltäglichen Outfitwahl umsetzen? Weiterlesen »

Nach dem Fest: The Random Noise-Basar bei Ebay

Auf den Ebay Trichter bin ich vor ca. zwei Monaten gekommen. Etwas spät, wenn man bedenkt, dass das virtuelle Auktionshaus bereits seit über 12 Jahren in Deutschland online ist. Während ich früher alles für zu kompliziert hielt und mein erster Versuch ein Physik-Buch zu verkaufen kläglich scheiterte (nun weiß ich: es lag am Inhalt des Buchs), treibt mich die Suche nach Cashmere-Pullis und Schnäppchen seit September diesen Jahres fast täglich auf den virtuellen Shop.

Erstanden habe ich bisher drei kuschlige Pullover von Allude und Jil Sander, alle zwischen 20,-€ und 40,-€. Und da zu Weihnachten nun noch ein paar mehr Stücke in meinen Kleiderschrank gewandert sind und es unter dem Baum auch ein paar Dinge lagen, die nicht passen oder die ich nun doppelt besitze, gilt es jetzt mal für mich: aussortieren und ebay nutzen, um mal etwas Geld in die Kasse einzutreiben. Weiterlesen »

Outfit: Das Kleine Schwarze von Kaviar Gauche for Zalando Collection

Für die Chanel-Vernissage am Dienstag Abend sollte es mal etwas Besonderes sein. Da leider noch kein schwarzes Tweedjäckchen in meinem Schrank hängt, habe ich mich für einen anderen Klassiker entschieden: Das Kleine Schwarze! Die gerüschte Version mit Ledergürtel ist aus der von mir sehr geliebten Kaviar Gauche for Zalando Collection, genau wie die Jacke aus weichem Leder. Highheels (sie werden immer wieder ausgeholt) stammen von Buffalo, der Armreif von C&A.

Meine hübsche Begleitung Anne trägt übrigens auch ein weißes Spitznkleid aus der Kollaboration und eine Hallhuber-Tasche. Kathrin hat sich für ein Lederkleid von Lala Berlin zu roten Zign-Wedges entschieden. Weiterlesen »

Entgegen des Trends Color Blocking am Eröffnungstag entschied ich mich am 3. Tag der Berlin Fashion Week für ein weniger auffälliges Outfit in Cream + Nude. Die liebe Katja von Glamcanyon knipste mich gleich erneut und so grinse ich hier in die Kamera in einem Höslein von Lala Berlin, Top und Blazer von Mango, Schuhe von Buffalo und einer Sonnenbrille von Marc Jacobs.

Kiki by Katja Hentschel

Wood Wood via mercedes-benzfashionweek.com

Kurz nach Lala Berlin fing die Show der Kollektion „State Of Mind“ von Wood Wood an. Relativ untypisch für Fashion-Week-Events fand diese in Wedding statt. Die Kiezbewohner staunten nicht schlecht als die ganzen Modemenschen mit Kameras zum Fabrikgelände Mica Moca strömten um sich die Modenschau anzuschauen. Es gab keinen richtigen Laufsteg, generell wurde alles sehr puristisch in dem Hinterhof gehalten. Weiterlesen »