LALA Berlin

It-Bags“ kennen wir alle, auch „It-Shoes“ sind keine Seltenheit und werden jede Saison aufs Neue hinterm Ofen hervorgeholt. Nun sieht es so aus als würde das klitzekleine und doch so schwerwiegende „It“ sich auf ein neues Accessoire stürzen: Schals! Laut der New York Times sind Schals vom gewöhnlichen, Hals-umspielenden, Wärme spendenden Accessoire aufgestiegen – in die Liga der It-Pieces. Hooray. Oder so ähnlich. Die Schals, die sich über ein zusätliches „It“ in der Produktbeschreibung freuen dürfen sind aber doch mehr als nur Schals. Weiterlesen »

Sale bei Salon PR

Nicht nur Lala Berlin macht räumt die Regale auf, sondern auch Salon PR. Und das ist gut für uns! Denn das heißt bis zu 70% Rabatt auf exklusive Kollektionsteile von arrondissement Aq1, esther perbandt und Franzius. Ich habe gestern am Tag 1 schonmal vorbei geguckt, um zu sehen was man so Feines ergattern kann: Tolle Blusen und Accessoires von Aq1, Taschen von esther perbandt und bunte Sommertücher! Weiterlesen »

Deutscher Filmpreis 2011

Der Deutsche Filmpreis ist so etwas wie der Oscar von Deutschland – kein Wunder also das bei der Verleihung die Gewinner sich so herzzerreißend freuten, teilweise sogar weinten und das gesamte Publikum mit ihren Dankesreden mitrissen. Aber von Anfang an: Da Teresa noch in New York verweilt, habe ich mir Nina für den Abend geschnappt. Nach dem Styling ging es dann zum Friedrichstadtpalast, wo die goldenen Lolas vergeben wurden. Weiterlesen »

Die Designer

Nach bereits drei Limited Editions des schwedischen Vodkas mit Kult-Status, kommt nun die nächste: ABSOLUT Glimmer. Die Flasche ist wie ein Edelstein geschliffen, reflektiert das einfallende Licht wie ein schöner Ring am Finger. In diesem Rahmen gab es erstmals auch eine Kooperation mit den fünf deutschen Modedesignern Esther Perbandt, Lala Berlin, Patrick Mohr, Sabrina Dehoff und Starstyling. Jeder gestaltete ein Accessoire der limitierten Linie. Leyla Piedayesh (Lala Berlin) ließ sich von der Flaschenform und ihrer eigenen Kette inspirieren, eine praktische Umhängetasche gibt es von Patrick Mohr oder Sabrina Dehoffs typische Armbänder mit glänzenden (glimmer) Steinen. Mehr zu den einzelnen Entstehungsgeschichten findet ihr in den Videos jedes Designers unten. Diese führte übrigens die bezaubernde Katja Hentschel von Glamcanyon.

Seit dem 1.Dezember könnt ihr die limitierten Must-Haves auf verypoolish.com erstehen.  Weiterlesen »

Nina Peter Hautnah

Auf der Suche nach zauberhaften Clutches und individuellen Handschuhen? Dann werdet ihr bei Nina Peter Hautnah fündig. Das Label entstand 2003 und hat sich auf provokates, edgey Design von hochwertigen Lederaccessoires spezialisiert. Hinter der Marke steht zum einen Nina Peter, dessen Familie bereits seit 160 Jahren das Lederunternehmen „Handschuhpeter“ führte, sowie Gregor Pirouzi, der das designen bei Vivienne Westwood, Versace und Giorgio Armani erlernte. Die Clutches sind kompakt, haben eine klassische Form, durch den Einsatz von Schlangenleder aber jedesmal individuell und mit modernem Goldstreifen. Die Handschuhe sind für die aktuellen Temperaturen eher weniger geeignet, setzten aber filigrane, chice Akzente an den Händen. Anbei ein paar der schönsten Modelle. Weiterlesen »