Berlin Fashion Week: Michael Kors Weste zu Vintage-Shit & H&M Lederhose

Samt Sonne ist die Modewoche in Berlin gestern eingezogen. Und da es bereits am ersten Tag von A nach B und wieder zurück geht, setzt ich auf flaches Schuhwerk. In diesem Fall bequeme Sneakers von Adidas x Wood Wood. Zur Lederhose von H&M Trend gibt es einen orangenen Farbtupfer in Form eines Vintage-Seidentopps und einer Weste, die ich in der Goldlabel-Abteilung bei TK Maxx gefunden habe. Kamera, Notizbuch & Co. verschwinden in der SC Tasche von Louis Vuitton, die mit das französische Haus zur Verfügung gestellt hat. Das Armband von Issever Bahri, dazu eine Karl Lagerfeld Sonnenbrille. Weiterlesen »

Louis Vuitton x Chapman Brothers

Wer erinnert sich noch an das Kinderbuch „Wo die wilden Kerle wohnen“? Es war eines meiner liebsten Kinderbücher, vielleicht weil die behaarten Tieren mit überdimensional großen Augen etwas sehr Erschreckendes und zugleich Faszinierendes an sich hatten. Man bemerke, das Buch ist von 1963 und kann sich heute noch in den Buchhandlungen halten.

Die Britischen Künstler Jake und Dinos Chapman, besser bekannt als das Künstlerduo Chapman Brothers, sind nicht nur genau in dieser Zeit geboren, sondern haben meine Erinnerung an die Zeichnungen auch wieder hervorgeholt. Denn im Showroom von Louis Vuitton gucken ähnliche Gestalten in Form eines neuen Print von der Männerbekleidung. Die beiden Brüder haben sich mit vulgärem und aufsehenerregender Kunst einen Namen gemacht, für das französische Haus setzten sie nun eine Version des französischen Blumenprints aus dem Barock um und ließen sich von der traditioneller Kunst im Himalaja inspirieren. Weiterlesen »

Sofia Coppola Bag, Louis Vuitton Showroom

Gestern ging es für einen Besuch im Showroom von Louis Vuitton nach München. Die Details der Frauenkollektion vom Pariser Laufsteg gibt’s später, nun aber erstmal zu einer kleinen feinen Auswahl neuer Taschenlieblinge. Denn: bei LV gibt es nicht nur was für Monogrammliebhaber!

In der neuen Parnasseéa Lederwahren-Kollektion des französischen Hauses wird auf sehr klassische Formen, wunderschönes Leder und eine gute Mischung aus schlichten und poppigen Farben gesetzt. Die Sofia Coppola Tasche – von der gleichnamigen Regisseurin 2009 inspiriert – gibt es in der neuen Saison in einer kleineren Version zum Beispiel in den Tönen Weiß (wie oben) oder Petrol (mein Favorit!). Weiterlesen »

"Espace Culturel Louis Vuitton" in Paris

Dass Louis Vuitton ein Händchen für gelungene Ausstellungen hat, bewiese das Haus bereits letztes Jahr in „Louis Vuitton-Marc Jacobs“, einer Homage an die zwei prägenden Chefdesigner. Bereits seit 2006 bereibt das französische Modehaus außerdem eigene Ausstellungsräume, die ich bei der Paris Fashion Week nun das erste mal entdeckte.

Direkt über ihrem Flagshipstore auf der Champs-Elysées bietet das sogenannte „Espace Culturel Louis Vuitton“ nicht nur mit einem atemberaubenden Blick auf die Stadt, besonders das Konzept der Einrichtung überzeugt, weil es sich von der kommerziellen Modewelt ablöst. In drei Ausstellungen pro Jahr werden zeitgenössischen Künstler gefördert. Die jeweiligen Themen hab zwar einen Bezug zu Reisen, einem der prägnanten Elemente von Louis Vuitton, sind aber inhatlich unabhängig und haben nichts mit Logos, Verkauf oder Mode zu tun. Stattdessen wird die 7.Etage des Gebäudes mit Lesungen, Art-Talks, Performances, Buchvorstellungen und Konzerten bespielt. Weiterlesen »

Louis Vuitton Herbst/Winter 2013/2014

Nach dem Blick in die Räumlichkeiten von Dior, sollte es bei dieser Pariser Modewoche am letzten Tag noch einen weiteren Höhepunkt geben: eine Einladung zur Show von Louis Vuitton! Und auch wenn die französische Post den Brief nicht zustellte (oder sich ein Postbote über das Ticket freute), kam ich schließlich doch im eigens aufgebauten Zelt im Hof des Louvre Museums an.

Um das riesige Podest mit mehr als 10 Sitzreihen zog sich ein langer Flur, der auf Grund der dutzenden Türen mit Nummern an einen Hotelkorridor erinnerte. In der ersten Reihe nahmen Jessica Chastain, Naomi Watts und Supermodel Natalia Vodianova sowie Elisabeth von Thurn und Taxis, Lily Collins und Elizabeth Olsen Platz. Licht aus, Spot an. Die Türen gingen nun abwechselnd auf, dahinter verbargen sich riesige tratitionelle Koffer aus den Vuitton-Archiven und jeweils ein neuer Louis Vuitton Look für den kommenden Herbst/Winter 2013/2014. Weiterlesen »

Louis Vuitton Fall/Winter 2013 Livestream

Ein kleines Lebenszeichen aus Paris! Wie ihr vielleicht gemerkt hat, mag der Server uns nach über zwei Jahren einwandfreiem Funktionieren dieser Tage irgendwie nicht mehr leiden. Leider konnten wir euch daher gestern nicht mit den Eindrücken versorgen, werden das Problem aber hoffentlich diese Woche beheben können und alles nachholen! Wir sammeln jedenfalls noch weiter Modeinformationen an diesen letzten Tagen der Pariser Fashion Week.

Um 10 Uhr geht es nämlich mit einer der großen Abschlussshows weiter: Louis Vuitton! Und auch ihr könnt dann (hoffentlich) mit dem Livestream unten die meist pompöse Runwayshow mitverfolgen. Drücken wir die Daumen, dass alles klappt! Und ich hab mich wie ein Kecks gefreut: zum ersten Mal bin auch ich auf die Show eingeladen und daher besonders gespannt auf die Atmosphere, das Setting und die Kollektion! Die Impressionen der Show gibt’s dann live auf Instagram, Twitter und Facebook! Weiterlesen »

Louis Vuitton Prefall 2013

Ob Louis Vuitton bei der Show nächste Woche wieder so eine trendgebende Kollektion zeigen wird, wie letzte Saison (wir erinnern uns: XXL-Karos und elegant baufrei)? Die Prefall Kollektion im Münchner Showroom verrät vielleicht, welche Richtung Marc Jacobs diesmal einschlagen wird.

Spitze hat es ihm zumindest sehr angtan. Als Print auf den glänznden Jacquardstoffen, als Applikation aus kleine Pallietten, prägniert auf den Jacken oder sehr zart als ganzes Kleid – der feminine Stoff zeigt sich in allen Formen und darf in den Looks frei kombiniert werden. Eine Referenzen an die 60er Jahre sind sicherlich die kurzen Röcke zu den gesteiften Stümpfen, dazu Samtschleifen an den Schuhen mit Midi-Absatz. Die A-Linie wird lediglich von den weiten Jacken gebrochen, die an Gehröcke aus dem späten 19.Jahrhundert erinnern. Persönlicher Liebling: Die Lederjacke zum ausgestellten Jacquardrock! Weiterlesen »

Oscar 2013: Die schönsten Looks vom Roten Teppich

Einen kleinen Live-Ticker der Red Carpet Looks des diesjährigen Oscars gab’s bereit’s bei Facebook, nun die schönsten Kleider noch einmal im Überblick. Erstes Fazit: Jennifer Lawrence und Charlize Theron (beide oben mittig) sind ihren weißen Roben nicht nur Favorit der wachgebliebenen Zuschauergemeinde – sondern wählten auch beide ein Modell aus dem Hause Christian Dior Couture! Anne Hathaway setzt auf eine schlichte Version von Prada, Amy Adams zeigt sich im Tülltraum von Oscar de la Renta.

Weitere gelungene Looks: Adele in einem schlichen Glitzerkleid von Burberry, Kerry Washington in knallpinkem Miu Miu, Jennifer Garner in beeriger Gucci-Robe und Reese Witherspoon in klassisch elegantem Louis Vuitton. Dass es aber auch günstiger geht, beweist Helen Hunt: ihr blaues Kleid stammt von H&M! Alles Looks nun im Überblick – für Details einfach auf’s Foto klicken! Weiterlesen »

Im Showroom von Louis Vuitton: Lieblingsschuhe der Prefall & Icons Colletion 2013/2014

Im neuen Münchner Showroom stellte Louis Vuitton gestern die Prefall 2013 Kollektion vor und zeigte, dass es neben den bekannt guten Taschen auch den Titel als Schuh-Spezialist vertreten kann.

In den letzten Saisons stellte Marc Jacobs die Liebhaberinnen des französischen Hauses vor eine schwindelerregende Aufgabe: ultrahohe Absätze gepaart mit Plateaus! Nach den knapp 12cm Herausforderung, ändert Jacobs nun die Richtung und zeigt Highheels mit Midi-Absätzen. Was an Höhe fehlt, wird als Details wieder herausgeholt: mit Samt überzogen, Schleifen verziert oder einem Puschel dekoriert – die Modelle erinnern an das Schuhregal der Coppola’schen Marie Antoinette oder den Traumschuh von Aschenputtel! Weiterlesen »

Outfit: Französische Lieblinge im Schnee

Von Schnee und Windböhen wird Berlin dieser Tage beherrscht – das geht es in erster Linie um warme Kleidung! Modische Höhepunkte bieten dann vor allem Accessoires, die heute beide aus dem schönen Frankreich stammen und zufällig auch noch zusammen passen: die wundervolle Beuteltasche „Petit Noé Bag“ von Louis Vuitton und meine geliebten Schnürschuhe aus einem Pariser Vintage-Laden, die dank Fütterung auch noch die Füße kuschelig einbetten. Dazu eine grüne Wolljacke aus der Zalando Collection, eine schwarze Cheap Monday-Jeans, die ich über P&C erstanden habe, sowie ein dicker Schal, der ein Geschenk war. Weiterlesen »