ARTE Fashion Week

Seit einigen Tagen könnt ihr ja bereits beim Fotowettbewerb Fashion and the City der ARTE Fashion Week abstimmen. Ab kommenden Montag, den 28.Februar findet nun wie angekündigt eine Woche lang die Welt der Mode einen Platz im Arte Fernsehprogramm. Neben dem Spielfilm „Marie Antoinette“ von Sophia Coppola oder der großartigen Dokumentation über Yves Saint Laurent, kriegt ihr einen Eindruck, was in den letzten 48 Stunden vor der Runwayshow von sechs großen Designern passiert. Was liebt Donatella Versace an der Mode, sind die Modelle von Fendi so geworden, wie Karl Lagerfeld sie haben wollte und wie viele Kleider der Haute Couture Kollektion von Jean Paul Gaultier sind schon fertig?

Holt euer Französischvokabular raus und lasst euch von Karl Lagerfeld sieben Tage lang einen Blick hinter die Kulissen geben. Das ganze Programm ab Montag findet ihr hier!

Für die März-Ausgabe der Vogue Nippon durften Model Raquel Zimmermann und Choreograph Stephan Galloway vor die Kamera von Inez & Vinoodh. Das von George Cortina gestylte Shooting wurde von den Film-Stars Fred Astaire und Ginger Rogers inspiriert und zeigt wunderschöne Roben von Marc Jacobs, Salvatore Ferragamo und Yves Saint Laurent.

Vogue Nippon

Weiterlesen »

Anfang 2011 wird eine großartiger Film erscheinen: L’amour fou ist eine Dokumentation über den Modedesigner Yves Saint Laurent, die bisher unveröffentlichtes Material von ihm und seinem Lebenspartner Pierre Berge zeigen soll, Interviews mit YSL Musen Betty Catroux & Loulou de la Falaise, Ausschnitte von frühen Modenschauen (teilweise in schwarz weiß!) und berichtet, warum sich Berge letztendlich entschied die Kunstsammlung nach Laurent Tod zu verkaufen. Ein liebevoller Film über eine Legende!

Folgend eine kleine aber feine Auswahl an Schnappschüssen rund um die vergangene Mercedes Benz Fashion Week Berlin S/S 2011. Vier Tage, 17 Veranstaltungen, gefühlte 39,8°C, tolle Menschen, verrückte Menschen (schließt sich ja nicht aus) und natürlich FashionFashionFashion.