therandomnoise.com_olympus-pen-epl8_weekday-jeans-gina-tricot-jacket_olympus-accessoires_54

Vor gut einem Jahr stellte ich euch die erste Accessoire Linie von Olympus PEN vor, denn für den stilvollen und gleichzeitig praktischen Umgang entwickelt Olympus auch die passenden Accessoires zur Kamera. Nun gibt es eine neue Kollektion! Die Design-Favoriten und die praktischen Hintergründe dazu lest ihr hier nach: Weiterlesen »

therandomnoise.com_opti-2017_sunglasses-glasses

Für neue Modetrends guckt man auf die Laufstege in großen Modestädten wie Paris, Mailand oder New York. Doch wer die neuen Looks für Sonnen- und Sehbrillen entdecken will, fährt nach München. Denn eine der größten Brillenmessen ist die Opti Messe in München, die jedes Jahr Ende Januar neuste Trends, Looks und Herstellungsmethoden präsentiert. Ein Besuch der Messe, die zeigt, was große Modehäuser und auch Newcomermarken für diesen Sommer parat halten.

8 Brillen von 8 Labels, nach denen wir Ausschau halten sollten: Weiterlesen »

therandomnoise.com_adny-wolf-sonnenbrille_sunglasses_Elevation-Sun-Col.-D_brown

Am heutigen 3.Advent haben wir ein vielseitig einsetzbares Accessoire für euch: eine Sonnenbrille von Andy Wolf. Egal ob im Sommer, im Skiurlaub oder zu einer Reise um dem Winter zu entfliehen – eine Sonnenbrille darf nicht fehlen. Zudem ist das Modell Elevation Sun Col. D in Braun unisex und mit den runden Gläsern ein wahrer Klassiker.

Alle Brillen von Andy Wolf werden in einer Manufaktur in Österreich hergestellt, dabei sind die Brillenmodelle in der jeweiligen Farbe auf 500 Stück limitiert. Zu den internationalen Trägerinnen zählen bereits Beyoncé oder Bella Hadid. Und auch mein eigenes Modell ist ein stetiger Begleiter geworden.

Ihr wollt die Andy Wolf Brille gewinnen? Dann geht’s hier zum Gewinnspiel: Weiterlesen »

Louis Vuitton Womens Accessoires

Zum Press Day von Louis Vuitton ging es diese Woche nach München. Der Raum über dem Vuitton Flagship-Store direkt an der Oper zeigt alle paar Monate ausgewählte Stücke des französischen Hauses. Denn neben den Runwaykollektionen, hat Vuitton auch noch die von mir sehr geschätze Icônes Linie zu bieten sowie Klassiker, die neu aufgelegt werden, und natürlich eine reihe an Taschen und Accessoires, die neu interpretiert werden.

Besonders entzückt haben mich diesmal erneut die vielfältige Schuhen von Louis Vuitton. Die Pumps, Loafers, Boots & Co. werden in einer italienischen Schuhmanufaktur hergestellt und zeigen sich innovativ und in sehr guter,  handwerklicher Qualität zugleich. Hier nun die schönsten Stücke aus den drei Linien. Weiterlesen »

Im Showroom: Louis Vuitton Taschen für 2014

Dass das französische Traditionshaus Louis Vuitton im Handtaschensegment weit aus mehr zu bieten hat als das prägnante LV-Monogramm in Braun auf Braun, beweist ein Blick in den Münchner Showroom letzte Woche: feine Ledershopper mit einem dezenten Logo-Druck, die Sofia Coppola Tasche in Weiß mit feinen Details in Rot oder das Trapez-Modell in zartem Karamell.

Eine Form, die besonders entzückt, ist die Nouvelle Noé. Der klassische Beutel Noé wird wortwörtlichen neu interpretiert, mit kurzem Henkel und leicht oval. In Burgunderrot, Türkis oder mit dem typischen LV-Print – da blitzt es doch noch einmal hervor – überzeugt diese Tasche definitiv für 2014. Und auch ein Blick zu den Männern lohnt: dort zeigt Vuitton die bekannte Reisetasche Keepall in braunem Schachbrettmuster und große Weekender in Grau oder mit neuem Lochmuster. Weiterlesen »

Im Showroom: Dior Spring/Summer 2014

Es kommt Bewegung in die Dior-Welt. Die ikonische Tasche Lady Dior sehen wir im Showroom in der Trendfarbe Gelb und anderen, aus dem Jungel inspirierten Farbwelt. Die Materialien – Phython zum Beispiel – entstammen aus demselben Stimmungsuniversum. Ketten ranken sich wie wilde Kletterpflanzen um den Hals. Diese hatte Raf Simons designed – in tiefem Grün oder Blau. An den Füßen trugen die Models auf der Show allesamt ultraspitze Highheels mit dünnem Absatz, die durch ihre üppige phantasievolle Details ihre eigene Hommage an eine wilde und fast auch übernatürliche Natur sind. Als einziger Kontrast: Die obercoolen Brillen mit zwei grau-Schattierungen (Wie schon auf facebook und Instagram gepostet). Weiterlesen »

Taschen von Benedetta Bruzziches

Am Wochenende entdeckte ich auf Instagram im bunten Stream der New Yorker und Londoner Modewoche diese wunderbaren Taschen. Dank # wurde ich zur italienischen Designerin Benedetta Bruzziches geleitet, die für die kleinen Begleiter in Polsteroptik und mit kleinteiligem Flamingo-, Hund- oder Muschelprint verantwortlich ist. Kostenpunkt: 537,-€ bis 570,-€, online zum Beispiel bei Farfetch zu finden. Weiterlesen »

Sophie Hulme 2013 Kollektion

Als ich am Wochenende auf die die bezaubernden Ledertaschen von Sophie Hulme gestoßen bin, fragte ich mich nur: wieso hatte ich ihre Mode- und Accessoire Kreationen noch nicht auf dem Schirm? Die britische Designerin studierte an der Kingston University und gewann letztes Jahr bei den renommierten British Fashion Awards in der Kategorie „Emerging Talent Award – Accessories“ die begehrte Trophäe. Weiterlesen »

Noé Taschen von Louis Vuitton 2013

Wie er zur Form des beliebten Beutels kam, habe ich bereits im Artikel zu den 10 schönsten Beuteltaschen berichtet. Als bekennende Liebhaberin des praktischen Begleiters, war ich im Louis Vuitton Showroom Mitte Februar von den neuen Farben entsprechend entzückt: In frischen Farben und bunt gemixt kommen nun die neuen Modelle um die Ecke, die Version in Weiß und Blau sowie die reine Marine-Variante haben es mir besonders angetan. Für das schöne Stück muss aber gespart werden, denn den Klassiker gibt es ab ca. 750,-€, für ein Modell in pinkem Epi-Leder geht der Preis aber auch gerne bis 1.300,-€ hoch. Wie die Fotos allerdings aus den letzten Jahrzehnten zeigen: es ist ein Klassiker, in den man da investiert.

Weiterlesen »