New York Fashion Week: Rebecca Minkoff SS 2012

Rebecca Minkoff gehört zu den jungen Labels, die es geschafft haben in weniger als drei Jahren von der gesamten jungen Hollywood-Riga getragen zu werden. Keira Knightley, Leighton Meester, Lindsay Lohan, Rachel Bilson, Ashley Greene, aber auch Mode-Experten wie Sarah Jessica Parker, Aygness Deyn und Alexa Chung tragen die Kleider der USA-Designerin und verleihen ihr somit das offizielle Mode-Gütesiegel. Weiterlesen »

Chanel Cruise Collection

Gestern Abend lud Karl Lagerfeld zur Ansicht der neuen Chanel Cruise Collection ins malerische Städtchen Antibes ein. Ort der Veranstaltung: das legendäre Hotel du Cap an der französischen Riviera – für Herrn Lagerfeld „the other side of paradise“. Um die Kollektion, zu der ihn unter anderem Rita Hayworth und Aly Khan inspirierten, angemessen zu präsentieren wurde die erste Riege der Topmodels eingeflogen: Karolina Kurkova, Natasha Poly, Kristen McMenamy, Stella Tennant etc. Gegeizt wurde auch nicht mit echten Juwelen, Perlen und Diamanten: „Too much may not be enough“.

Anwesende Stars und Sternchen, die die erste Reihe schmückten: Rachel Bilson, Blake Lively, Alexa Chung, Clémence Poésy, Vanessa Paradis, Poppy Delevigne, Carine Roitfeld und und und…

Weiterlesen »

Es wird von Tag zu Tag kälter und richtig hell wurde es gestern auch nicht. Was muss also her? Genau, ein entsprechendes Winter-Outfit, das ein bißchen Sommer oder wenigstens Sommer-Gefühle zurückbringt. Das perfekte Outfit wurde von style.com zusammengestellt und ist wunderschön konrastreich durch den zarten Blumenrock, der mit einem schweren Strick-Pulli kombiniert wird. Immer perfekt dazu: die Mulberry Alexa-Bag.

Winter!

Bild: style.com

Seit gestern und bis einschließlich 24. Dezember 2010 gibt es die MULBERRY FOR TARGET Collection zu kaufen. Ich selbst bin großer Fan der Mulberry-Taschen (vor allem die Modelle Alexa, Hayden und Lily haben es mir angetan) und man muss der Target-Collection lassen, dass die Handschrift von Mulberry deutlich zu erkennen ist – aber um ehrlich zu sein sehen zumindest die Bilder – na ich will ja nicht billig sagen (aber jetzt steht es schon da, also nehmen wir es auch), sie sehen billig aus. Das kann zum einen daran liegen, dass ich kein Fan des allgegenwärtigen Leoparden-Musters bin (und erst recht nicht in Pink). Zum anderen daran, dass die verwendeten Materialien nicht gerade hochwertig aussehen. Gut, dafür bekommt man aber eine Mulberry-Tasche für $30. Die limitierte Kollektion gibt es unter target.com und in ausgewählten Filialen in den USA.

Hier einige Auszüge:

Large Tote in Pink Leopard Print, $49.99

Weiterlesen »

Mit den ersten Sonnenstrahlen kommen auch die Festival-Gänger ans Tageslicht und mit ihnen die Trends in Sachen Festival-Fashion. Sind wir doch mal ehrlich, bei den großen Musik-Festivals – hier am Beispiel Glastonbury/UK – geht es schon lange nicht mehr nur um die Musik. Das Auffallen durch außergewöhnliche Styles und das Zeigen (man möchte fast sagen „zur Schau stellen“) der neuesten Streetwear bekommen einen immer höheren Stellenwert. Die unten abgebildeten Celebs haben sich zum 40. Jubiläum des Glastonbury-Festivals in Sachen Style hervorgetan – ob positiv oder negativ darf jeder für sich selbst entscheiden…

Bilder: style.com, gala.de

Am 08. Juni 2010 fand die Verleihung der CFDA-Awards, der Mode-Oscars, in New York statt. Der Event um den begehrtesten Mode-Preis der USA wurde in der Alice Tully Hall abgehalten und war an Glanz und Glamour nur schwer zu übertreffen. Die anwesenden Stars und Sternchen hatten sich ordentlich ins Zeug gelegt um vor der versammelten Mode-Elite zu bestehen. Besonders schön: Alexa Chung in einer Kreation von Marc Jacobs und Atelier Swarovski und Devon Aoki in Zac Posen.
Auf dem grauen Teppich zeigten sich bis auf Jessica Biel und SJ Parker allerdings nur wenige Farbtupfer. Der Fokus lag eindeutig auf den Klassikern Schwarz und Créme.
Weiterlesen »