057446-000-A_wirfashion_09-1441421357811
Das Modekarussell ist nach New York und London gerade in Mailand angekommen. Und wer nicht gerade in die bunte Branche vor Ort involviert ist, der kann am Wochenende verschiedene Perspektiven auf das Thema und die kreativen Köpfe bei Arte erleben. Denn am 26. und 27. September ist Arte Fashion Weekend.

Ist Mode Kunst? Code? Oder Cash? Das Thema wird aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Der große Alexander McQueen wir in einer Dokumentation portraitiert, das Schaffen von Karl Lagerfeld und Elsa Schiaparelli findet in der Sendung“Elsa Schiaparelli – Mode ist Kunst“ Gehör und in der Sonderausgabe von „Tracks“ wird südafrikanischer Streetstyle und Queer Fashion vorgestellt. Weiterlesen »

Alexander McQueen FW 2012/2013

Eine Mischung aus Kappe und Sonnenbrille sieht man dort oben vor der Augen der Models blitzen, die mit – wie es scheint – eingeschränkter Sicht die Alexander McQueen Fall/Winter 2012/2013 Kollektion präsentierten. Dieser sogenannte „Visor“ kommt nun in durchsichtiger Version auf den Markt, mit UV-Schutz, unisex und angeblich mit dem Zeug dazu das It-Accessoire des Herbstes zu werden. Weiterlesen »

McQ Alexander McQueen Pre-Fall 2012

Der Sommer will in diesem Jahr nicht so recht aus seinem Loch hervorkommen und so scheinen die wärmenden Kreationen für den Pre-Fall garnicht mal so abwegig bei lauen 15 Grad.

Die jüngere Linie McQ von Alexander McQueen mixt in disem Vorherbst hochgeschlossene Stretchkleider zu Lederjacken, weiblich fallende Röcke in Knielänge zu Bluse und Hüftgürtel, dazu Chelseas oder Ankle Boots. Besonders auffällig sind die Prints auf besagten Kleidern und Leggins: Mal abstrakt mit Weiß auf Schwarz gemalt, mal mit bellenden Wölfen wie bei der Bademode von We Are Handsome oder als grünes Muster, ähnlich dem der Versace for H&M Kollektion. Weiterlesen »

© Arthur Elgard (2009)

Anscheinend befinde ich mich in einem Alter, in dem die Hochzeitseinladungen für den Frühsommer reihenweise eintreffen. Das heisst erstens: Aufregung!  Wie romantisch! …dann Cool! Ne richtig gute Party mit einer Menge alter Freunde, die man nicht jeden Tag sieht… und schließlich auch Hilfe! Was ziehe ich eigentlich an?! Ich habe also die letzte Woche sehr intensiv damit verbracht, Onlineshops nach Inspiration durchzuforsten…hier sind für das persönlich Mix & Match meine derzeitigen Favourites.
Weiterlesen »

Alexander McQueen Cocktail mit Christiane Arp & Sarah Burton

Während sich die Filmbranche im Friedrichstadt Palast beim Deutschen Filmpreis tummelte und es die Kunstwütigen zur Eröffnung des Gallery Weekends zog, gab es für die Modebegeisterten eine Einladung der besonderen Art: Im beliebten Concept Store The Corner zeigten sich 19 Runway Looks des verstorbenen Designers Alexander McQueen. Couture-Kunstwerke kann man wohl besser sagen, denn die zarten Stoffe der Mini- bis Maxikleider zeigten aus Lack gefräste Spitze, funkelnde Steine, ein Meer von Perlen oder  kleine Korallen und stehts eine passende Haube dazu, die den Kopf samft umhüllte. Weiterlesen »

8 bits Fashionary

Einer meiner Lieblingsblogs ist Büro 24/7, auch wenn ich ihn nicht wirklich „lesen“ kann, da ich außer Nastrovje! kein einziges Wort Russisch verstehe. Aber wie ist es so schön in der Mode, die Bilder sprechen für sich und den ein oder anderen Designernamen erkennt man auch so. In 8 bits Fashionary präsentiert die russische Seite nun die Cyber-Version der Runwayoutfits von Alexander McQueen, Balmain, Gucci, Jil Sander & Co. Es ist schon faszinieren, wie der Look eines Labels auch in groben Pixeln, umrissenen Formen und bestimmten Farben zur Geltung kommt. Besonders gelungen vorallem bei den voluminösen Formen von Viktor & Rolf, dem schwarz-weiß Motiv bei Gareth Pugh und die bekannten gestreiften Prada-Kleider. Es lebe der Mode-Nerd! Weiterlesen »

LALA Berlin

It-Bags“ kennen wir alle, auch „It-Shoes“ sind keine Seltenheit und werden jede Saison aufs Neue hinterm Ofen hervorgeholt. Nun sieht es so aus als würde das klitzekleine und doch so schwerwiegende „It“ sich auf ein neues Accessoire stürzen: Schals! Laut der New York Times sind Schals vom gewöhnlichen, Hals-umspielenden, Wärme spendenden Accessoire aufgestiegen – in die Liga der It-Pieces. Hooray. Oder so ähnlich. Die Schals, die sich über ein zusätliches „It“ in der Produktbeschreibung freuen dürfen sind aber doch mehr als nur Schals. Weiterlesen »

Mini-Armadillo von Alexander McQueen

Passend zur aktuellen Ausstellung Alexander McQueen: Savage Beauty hat das New Yorker Metropolitan Museum of Art eine Mini-Version des wohl populärsten McQueen-Schuhs angefertigt. Der Armadillo wurde vor allem von Lady Gaga getragen, kann in der ausgewachsenen Version bis zu $10.000 kosten und derzeit gibt es nur 21 Paare. Die ca. 10 Zentimeter große Version ist für gerade mal $25 zu erhalten. Mini-Armadillo kann hier gekauft werden.

Bild: refinery29.com

Eva Mendes - Stella McCartney

Wie bereits angekündigt fand gestern Abend die jährliche Met Gala in New York statt. Höhepunkt der Veranstaltung war sicherlich die Met Ausstellung „Alexander McQueen: Savage Beauty“, welche viele Arbeiten des verstorbenen Designers zeigte und (unter anderem) Grund war, weshalb die Hälfte der anwesenden Damen in McQueen auflief. Um uns jetzt allen die übliche Best & Worst Dressed Liste zu ersparen gibt es anbei ein paar (zugegeben subjektive) Highlights der gestrigen Gala.

Weiterlesen »