Gestern ging die News um: Angela Ahrendts, die Powerfrau hinter Burberry und seinem Vorreitertum in Sachen Digitalisierung, verlässt das Unternehmen, um eine führende Position bei Apple einzunehmen. Nun schlagen die Analysen und Spekulationen bereits Purzelbäume. Der einflussreiche Blog Business of Fashion kommentiert, dass Designer-geführte Unternehmen in der Modebranche generell nicht börsennotiert sind. Sogar erste Anspielung auf strategische Aktienverkäufe werden gemacht. Mode ist eben zum Business geworden, und genau um solche Themen geht es demnach sofort. Weiterlesen »