„Quintessence“ Blog von Condé Nast

Den Blog Quintessence kann man bereits seit einigen Wochen verfolgen. Dahinter verbirgt sich ein neues Magazin des Condé Nast Verlags in Deutschland. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt der fünf Chefredakteure des Hauses, denn die Autoren sind  Christiane Arp von Vogue, Sabine Hofman von Myself, Oliver Jahn von der AD, Andrea Ketterer von Glamour und José Redondo-Vega von GQ. Im gut gewählten Titel Quintessence verbindet der Verlag Mehreres: zum einen sind es fünf Köpfe, die dahinter stehen und eine Essence ihres jeweiligen Blattes mit einbringen. Zum anderen stärkt Condé Nast damit in einem eigenen Projekt die Ideen, Visionen und Stärken des Hauses.

Bevor am 13. November das erste Printheft von Quintessence als Beilage zu den fünf Magazinen erscheint, gibt der begleitenden Blog bereits einen Einblick in das, was uns hinter den Kulissen erwartet: Es werden „Freunde des Hauses“ vorgestellt, wie Designer Michael Sontag und in “People@CondéNast” legendäre Persönlichkeiten des Hauses, wie der Vogue-Kulturredakteur Bernd Skupin oder Edna Woolman Chase, Chefredakteurin der amerikanische Vogue von 1914 bis 1951. In der Rubrik „I Like“ stellen die Chefredakteure Lieblingsstücke aus dem eigenen Büro vor, wie ein Porträt von Yves Saint Laurent  an der Pinnwand von Andrea Ketterer oder die Kecks mit Vogue-Covern auf dem Schreibtisch von Christiane Arp.

Das Projekt sehr gut zusammengefasst hat José Redondo-Vega von der GQ: “In Quintessence zeigt sich, dass uns alle, so unterschiedlich die Themen und Konzepte unserer Marken auch sind, ein gemeinsames Qualitätsverständnis eint.“ Wir sind gespannt!

Bild via quintessence.condenast.de