Ja, es gibt eben Leute, an denen man sich nicht satt-sehen kann. Für mich gehört Anna dello Russo ganz klar zu dieser kleinen feinen Gruppe. Nun wurde die Stil-Ikone vom deutschen Mode-Fotografen Juergen Teller für die November-Ausgabe des W Magazines in ihrem Mailänder Apartment – sie bewohnt dort übrigens zwei Wohnungen: eine für sich, eine für ihre Klamotten – abgelichtet.

Weiterlesen »

Anna dello Russos Blog ist immer wieder für eine Überraschung oder ein tolles Interview mit der Fashionista (der Begriff wird ihr im Grunde nicht gerecht – vielleicht eher Stil-Ikone?) gut. Ein schöner Fund von eben diesem Blog ist das unten aufgeführte Video, in dem Anna Hilary Alexander (Fashion Director des The Daily Telegraph) in ihre herrliche Suite im The Ritz Carlton Paris einlädt und ihr ihre nicht weniger herrlichen Outfits für die Paris Fashion Week präsentiert. Im Interview kommt dann noch heraus, dass Lady Gaga ihr persönlicher „hero“ ist, da sie im Video zu Bad Romance gefühlte oder tatsächliche 60 (!) Kostümwechsel vornimmt und sie lieber nackig aber mit großartigen Schuhe statt eines Kleides rumlaufen würde. Aber seht selbst:

Hier, hier und hier gibt es noch mehr von Anna.

Nach der Show ein Model im schnellen Abgang. Love the outfit.

Zur Show von Viktor & Rolf auf der diesjährigen Pariser Fashion Week kamen natürlich Modefachleuchte en masse. Die Chefredakteurin der deutschen Vogue Christiane Arp saß in der ersten Reihe, genau wie Anna dello Russo, Suzy Menkes (International Herald Tribune) und Margherita Missoni mit ihren Freundinnen Frankie Standford und Alexandra Richards. Aus der Musikbranche nahm Ex Spice Girl Geri Halliwell neben der US-DJane Leigh Lezark Platz. Blogger Scott Schuman saß zwar auf der Treppe, aber nur um die beste Sicht auf die neuen V&R Kreationen zu haben.

Vor den Zelten knipste ich dann noch ein paar Streetstyles von Models der Show und begeisterten Fashion Victims.

Weiterlesen »

Ja, gleiche Vogue, gleicher Anlass – andere Person: Anna dello Russo wurde selbstverständlich auch zum Maskenball der französichen Vogue von Carine Roitfeld eingeladen. Kurzerhand lud sie Fotograf Tommy Ton in ihre Suite im The Ritz Carlton ein, um einige Fotos zu machen während sie sich in Schale wirft. Mittlerweile dürfte ja ausreichend bekannt sein, dass Ms dello Russo jede sich bietende Gelegenheit nutzt um – fashion-technisch – reinzuhauen. Die Einladung zu einem (VOGUE-)Maskenball bietet einem natürlich diverse Möglichkeiten, aber Anna wäre nicht Anna wenn sie irgendetwas vorhersagbares ausgewählt hätte. Von Peter Dundas ließ sie sich ein Pucci-Kleid (Kleid ist hier fast schon untertrieben) anfertigen. Dazu kamen eine weiße Perücke, eine weiße Spitzenmaske und gekrönt wurde das Ganze mit einer federbesetzten Kopfbedeckung von Gareth Pugh. Tommy Ton verriet sie ihre Inspiration für diesen Look: Lady Gaga. Das tolle an Anna: Mode macht ihr unendlichen Spaß und dass zeigt sie, oft und gerne! Wie ich finde hat sie sowohl Anlass als auch Gastgeber mit ihrem Outfit alle Ehre gemacht und den tollsten Look des Abends (von den Fotos die ich gesehen habe) präsentiert.

Weiterlesen »

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Stil-Ikone Anna dello Russo nun auch ihr eigenes Parfum herausbringt – jetzt gibt es schon Namen und Anzeige zum Duft. BEYOND soll das gute Stück heißen, unten ist die dazugehörige Anzeige abgebildet. Das verschwommene schwarz-weiß Bild zeigt die Fashionista und Chefredakteurin der japanischen Vogue in gewohnter Manier. Unten links ist ein opulent geschmückter goldener Schuh zu sehen, der höchstwahrscheinlich als Flakon dient – und meiner Meinung nach erstens nicht wirklich ansehnlich erscheint und zweitens nicht im Geringsten zu Ms dello Russo passt. Nun ja…..hoffentlich riecht das von ihr kredenzte Duftwässerchen wenigstens gut…

Beyond by Anna dello Russo

Bild: fashion.elle.com

Seit 2004 teilt der von den Philippinen stammende Blogger seine Leidenschaft für Mode auf seinem Blog bryanboy.com mit. Vor kurzem bekam er die beneidenswerte Gelegenheit die Stil-Ikone und Editor at Large/Creative Consultant Vogue Nippon Anna dello Russo zu Hause in Mailand zu besuchen. Anbei einige Fotos seines Ausflugs in Annas Mode-Paradies, welches in 2 Wohnungen unterteilt ist: in einer lebt sie, in der anderen bringt sie ihre Kleider unter. Neben über 4000 Paar Schuhen (denen der gezeigte Bildauschnitt nicht im Geringsten gerecht wird) bitte ich die Chanel-Fußmatte zu beachten!

Übrigens teilt Mrs dello Russo ihr Modewissen seit Februar 2010 auf ihrem eigenen Blog mit: www.annadellorusso.com

Bilder: www.bryanboy.com