Louis Vuitton mit Muhammad Ali

Nach Angelina Jolie, Keith Richards, Sean Connery und Mikhail Gorbachev ist nun der Boxweltmeister Muhammad Ali das Gesicht für die Core Values Kampagne von Louis Vuitton. Seit 2007 zeigt die Serie Persönlichkeiten auf, die das Reisen zu ihrem täglichen Leben zählen und sich auch auf eine engagierte Lebensreise begeben haben.

Zusammen mit einem seiner Enkel – der wohl auch Boxer werden will – hat Annie Leibovitz den Sportler und politischen Aktivist in Arizona in Szene gesetzt, eine Fortsetzung der Kampagne findet dann Ende Juli online statt. Hier werden bedeutsame Momente von Alis Karriere gezeigt und in einer interaktiven Video-Kampagne mit dem Rapper Yasiin Bey (seit 2012 der neue Name von Mos Def) und dem Graffiti-Künstler Shoe Zitate von Muhammad Ali neu interpretieren.

Fall/Winter 2010/2011 von Robert Longo

Wenn wir Werbeanzeigen sehen, dann ist für uns nur ein Bild ersichtlich. Doch nicht zu vergessen gilt, dass hinter einer Kampagne immer ein interessantes Shooting mit vielen Ideen steckt, welches mit Liebe zum Detail von unglaublich kreativen Leuten kreiert wurde. Auf der Website von Bottega Veneta kann man seit neustem Videos zur Entstehung der Werbekampagnen seit Fall/Winter 2007/2008 sehen. Chefdesigner Tomas Meier beweist sein Gespür für gute künsterlische Arbeit und wählte für seine Kooperationen große Künstler unserer Zeit wie Anni Leibovitz, Sam Tylor-Wood, Mark Night oder aktuell Robert Longo. Ein toller Einblick hinter die Kulissen und die Arbeit dieser bedeutenden Persönlichkeiten.

Hier geht’s zu den Videos von:

Anni Leibovitz,   Sam Taylor-Wood,        Mark Knight, Todd Eberle,     Larry Sultan,      Steven Meisel,      Nan Goldin,       Robert Longo

Fall/Winter 2007/2008 von Anni Leibovitz

Spring/Summer 2010 von Nan Goldin