Es ist bei weitem nicht zum ersten Mal passiert, dass ein Werbeplakat des Unterwäschelabels blush beschädigt wurde. Ob nun durch Zerstörung, Kommentare oder das Bekritzeln des Plakates – dies alles ist der blush-Chefin Claudia Kleinert bereits bekannt. Diesmal waren die Täter allerdings besonders dreist: die Figur des abgebildeten Models wurde mitsamt der Wäsche „entwendet“.
Die Werbeagentur glow hat aus der Not eine Tugend gemacht und innerhalb kurzer Zeit prangte auf besagtem Plakat ein leuchtend orangefarbener Zettel mit dem Hinweis: „Aber meine Damen. Günstiger kriegt ihr´s beim blush Summersale“.

Sehr schön.

Dieses Electro dröhnt uns nun seid ein paar Jahren von überall her auf die Ohren, so Mainstream sind die Pacha Ibiza Soundzzz, dass sie nach der Anti-Phase doch schon wieder gehört werden. Beziehungsweise beim nächtlichen Heimgang unsere zarten Stimmen zum Beispiel ein „When love takes over…YIEAHHIYEAAAAH“ wiedergeben. Gut, lassen wir das lieber…

Nun versammeln sich ein paar Mitglieder der ursprünglichen Electro-House-Bande am 31.July und geben einen Abend lang beim DREAM Festival ihr Bestes. Auf dem Gelände des Flughafen Tempelhofs steht für euch in zwei Hangars ein grossartiges Line-Up bereit. In der DREAM HALL  legen u.a. DJ Tiesto, David Guetta, Mark Knight, Blondish und Jessy auf. Im DREAM DEEPER könnt ihr zu den Sounds von Claude VonStroke, Clint Lee, Yanuka und oxia die ganze Nacht abtanzen. Weiterlesen »

Wie bereits berichtet – hier – findet jeden 3. Sonntag im Monat der wunderschöne Flowmarkt Nowkoelln am Maybachufer statt. So geschehen auch diesen Sonntag und es hat sich wieder gelohnt: zwischen Alltags-Klamotten und Kuriositäten findet man immer wieder hübsche Vintageteile. Außerdem dabei: tolle Live-Musik und lecker Essen. Der nächste Flowmarkt ist am 15.August 2010 – The Flow must go on!

Mehr Infos und zur Anmeldung: www.nowkoelln.de

Wir befinden uns in Berlin-Mitte an einem beliebigen Samstag gegen 14h. Eigentlich wollte man nur eben mal zum Shop XY gehen und eine Kleinigkeit kaufen. Unglücklicherweise muss man sich dabei an gefühlten 3476 Touristen vorbeischieben und hört in ca. 7 Sprachen – von denen man mind. 2 nicht zuordnen kann – ein grob übersetztes „T´schuldigung, darf ich mal durch?!“. Herzlich Willkommen am Hackeschen Markt!

Kaum vorstellbar, dass es quasi direkt nebenan zwischen Volksbühne, Alexanderplatz und Hackescher Markt noch inhabergeführte Läden gibt, die mit ihren einzigartigen Konzepten internationalen Erfolg haben. Um diese schöne Tatsache noch bekannter zu machen haben sich sieben Boutiquen zusammengeschlossen und eine gemeinsame – von der Berliner Agentur Glow entwickelte – Plakat-, Print-, Aufkleber- und Social Media-Kampagne gestartet. Dahinter stecken im Einzelen: Blush Dessous, Trüffelschwein, Dziuba Jewels, Rike Feuerstein, Beate Kahlke Friseure, Langhein und J.Buechner.

In diesem Sinne: Shoppe gegen den Strom.

Freitag, 09.07.2010, Bebelplatz/Berlin

Die Designerin Dorothee Schumacher hat es sich mit ihrem gleichnamigen Modelabel Schumacher zur Aufgabe gemacht Lieblingsstücke zu entwerfen und die moderne Frau facettenreich darzustellen. Die heute gezeigte Kollektion war in erdigen Tönen gehalten (vereinzelt tauchten rot und pink auf) und präsentierte ein kontrastreiches Spielen mit Materialien und Stilen. Mit Abstand prominentester Gast war Milla Jovovich (Kleid „Colour Flash“ in der Farbe „Power Green“ aus der Fall/Winter 2010 Kollektion). Sie kam in Begleitung des Londoner Hut-Couturiers Philip Treacy und Star-Fotografen Miles Aldridge zur Show.

Bild von Milla Jovovich: www.gala.de

Bild von Milla Jovovich und Dorothee Schumacher: Schumacher

Zum heutigen Start der Mercedes Benz Fashion Week Berlin darf sich das Berliner Publikum über einen Pop-Up Store von German Garment freuen. Vom 07.07. – 14.08.2010 werden die aktuelle GG-Kollektion sowie die Kilian Kerner Kollektion im Gallery Store in der Oderberger Strasse 48 präsentiert werden.

Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-20h, Sa 12-19h

Bild: www.modeopfer110.de

Die internationale Mode-Kunst-Ausstellung DYSFASHIONAL ist nach Stationen in Luxemburg, Lausanne und Paris ab morgen (25.06.) in Berlin – im Haus der Kulturen der Welt – zu sehen.

DYSFASHIONAL ist eine Ausstellung im Kontext von Mode und Kunst, bei der die Künstler und Designer keine Kleidungsstücke auf dem Laufsteg präsentieren, sondern mit der Begrifflichkeit und Materialität von Mode experimentieren. Sie zeigen Installationen, die ihr kreatives Universum und ihre künstlerische Herangehensweise reflektieren und reizen dabei die Grenzen von Mode und Kunst aus.

Die folgenden internationalen Künstler und Fashion-Designer stellen Werke im Rahmen von DYSFASHIONAL aus: Raf Simons, Antonio Marras, Maison Martin Margiela, Hussein Chalayan, Damien Blottière & Pierre Hardy, Justin Morin & Billie Mertens, Bernhard Willhelm & Christophe Hamaide-Pierson, Kostas Murkudis, Gaspard Yurkievich & Florence Doléac, Hiroaki Ohya, Jerszy Seymour, Michael Sontag, Sissel Tolaas, Bless, Item Idem und Marc Turlan.

Maison Martin Margiela, Sans Titre, 2007-2009

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
D10557 Berlin

Mehr unter: http://www.meabb.com/en/

Bild: www.hkw.de

The Designers

Seit Anfang der Woche ist offiziell bekannt, dass das US – Label Calvin Klein an der diesjährigen Fashionweek in Berlin teilnehemen wird. Doch mit einer Show am Bebelplatz wie alle anderen gibt sich der Präsident Tom Murry nicht zufrieden. Stattdessen wurde die Alte Münze  gemietet, der Stararchitekt Jürgen Meyer H. für eine Installation hinzugezogen und ein A-Klasse-Line-Up  aufgestellt: Neben den hauseigenen Designern Francisco Costa, Italo Zuchelli und Kevin Carrigan, werden auch die CK-Werbestars Lara Stone, Diane Kruger und der Twilight-er Kellan Lutz mit von der Partie sein. Auf dem Laufsteg wird die Frühjahrs- und Resortkollektion 2011 gezeigt und eine Präsentation des neuen Dufts Calvin Klein Beauty steht auch noch auf dem Programm . Na wenn dass mal kein gutes Gesamtpaket ist!!

Mit dabei auch Lara Stone - hier auf dem VOUGE Cover

Diane Kruger - Werbestar für den neuen Duft Calvin Klein Beauty

Bilder:trendland.net, aufeminin.com, zimbio.com

Am Sonntag, den 4. Juli findet von 10-18h ein Flohmarkt der besonderen Art im Dr. Pong, in der Nähe des Mauerparks, statt – für Frauen! Der Travelettes Fleamarket dient reisehungrigen Ladies, die sich das nötige Kleingeld für die nächste Reise durch den Verkauf ihrer Kleider, Schuhe etc. verdienen wollen. Neben tollen Vintage-Stücken sind darüber hinaus noch Bar und DJ vorhanden.

Mädels, lasst uns unsere Koffer packen, ganz viel Zeug verkaufen und dann die richtigen Koffer packen um die Welt zu sehen!

Mehr Informationen über den Travelettes Fleamarket und an wen ihr euch wenden könnt unter: http://www.travelettes.net/the-travelettes-fleamarket/

Bild: www.travelettes.net

Gestern wurde im Berliner Mauerpark die echte Version von Facebook gefeiert und alle waren sie dabei: der alte Mafioso aus Mafia Wars, das eine Schwein von Farmville und zig Leute, die sich gegenseitig „I like“-Buttons und Comments auf ihre herrlich analogen Papp-Profile geklebt haben.

Die Idee des ganzen: anstatt unsere Zeit vor dem Rechner zu verschwenden, machen wir lieber etwas anderes; und verschwenden sie zusammen in einem analogen Park. An einem ganz bestimmten Ort mit Bäumen und Wiese, zu einer ganz bestimmten Zeit, ohne einen ganz bestimmten Grund.

Hört sich für den passionierten Facebook-User vielleicht komisch an, hat aber großen Spaß gemacht und stellte einer herrliche Abwechslung dar. Hier die unantastbaren Beweise:

So, jetzt ist dann auch wieder gut mit der analogen Welt. Ab zu Facebook, um die Suche nach dem perfekten Status fortzuführen…

www.facepark.org