Sabine Christiansen - Laureus Sport for Good Foundation

Sabine Christiansen beim Boxen? Ja, tatsächlich hat die deutsche Moderatorin an diesem Tag einmal die dicken Handschuhe übergestreift, aber nicht um sich zu profilieren, sondern im Rahmen der Laureus Sport for Good Foundation. Am zweiten Tag konnten wir beim Londoner Projekt „Fight for Change“ einen Einblick in die Arbeit gewinnen und eine Demonstration davon sehen, wie sich die Sportler selbst in ihren Projekten engagieren.

Die Stiftung fördert Sport-Projekte von Gemeinden, die damit Jugendlichen mit schlechten Vorraussetzungen eine Perspektive geben wollen, ihnen durch den Sport Werte wie Disziplin, Willensstärke und Selbstbewusstsein geben wollen. Weiterlesen »

Underground Catwalk

Undergorund Catwalk – das heißt 63 Models laufen durch zwei U-Bahn Wagons um die neuen Designs von 21 Labels zu zeigen. Warum das geht? Weil wir in Berlin 1.so viele U-Bahnen wie sonst keine deutsche Stadt haben und 2. weil Berlin verrückt genug ist eine Fashion Show in fahrenden Zügen zu veranstalten. Und so kommt es, dass der Veranstalter Chevrolet diesen Sommer zur Fashion Week gleich zwei Züge mit Catwalk Shows losschickt. Weiterlesen »

Laurèl

Wie Kiki schon kurz berichtet hat durfte man bei der Laurèl-Präsentation ein bißchen (oder 30 min) auf Herrn Becker warten – wenn man danach so eine Kollektion sehen darf nehme ich das aber jederzeit wieder in Kauf. The Sounds eröffneten eindrucksvoll die Show – damit war für gutes Hören gesorgt, Chefdesignerin Elisabeth Schwaiger sorgte dann auch noch für tolles Sehen. Weiterlesen »

Laurèl Show

Zweiter Zwischenbericht live vom Bebelplatz: Die Show von Laurèl startete mit mehr als einer halben Stunde Verspätung und im Standing-Bereich drängelten sich Massen von Leuten. Nachdem Boris Becker mit seiner Lilly dann sehr spät herein flitzte ging die Show schon los. Zum Auftakt spielten The Sounds und begleiteten die ganze Kollektion mit wunderbaren Liedern. Über die Designs wird Teresa noch ausführlicher berichten, aber soviel können wir schon einmal verraten: Ganz viel Blau & Schwarz!