Melissa Drier & Bryan Boy

In der Preview ahnte ich bereits, dass es sich bei einem der Protagonisten im Hugo Boss Talk Part II um Blogger Bryan Boy handeln könnte. Und tatsächlich: Das von Boss initiierte Zweiergespräch hat in der zweiten Video-Ausgabe den Blogger mit Melissa Drier zusammen gebracht, um über den Bloggerboom, das Entdecken von neuen Orten und das temporäre Lebens als Reisen und ihre Arbeit zu reden. Melissa ist übrigens echte New Yorkerin, wohnt seit Mitte der 80er Jahren in Berlin und schreibt von hier aus für die das renommierte Women’s Wear Daily. Ein kleiner Einblick in zwei sehr sympathische Charaktere. Weiterlesen »

Die Jil Sander Mütze

Die Beanie Mützen sieht man auf den Köpfen der Modebewussten dieser Tage überall. In Berlin vorzugsweise für knapp 20,-€ von American Apparel, ist in Paris schon das edlere Modell von Jil Sander angesagt. Mit kleinem Netz zum leichten Verhüllen der Augen, habe ich es bei Japans Vogue Chefredakteurin Anna dello Russo in der Front-Row von Manish Arora entdeckt und auch Herr Bryan Boy trägt den Schleier bei der Show von Paco Rabanne. Original kostet das schicke Accessoires 310,-€ z.B. bei Unique Way hier, vielleicht lässt sich das Trendteil aber auch in einem DIY selber machen. Was meint ihr? Weiterlesen »

nowmanifest.com

Die Blogger-Größen Elin Kling, Bryan Boy und Rumi Neely (Fashiontoast) sowie das Industrie Magazine gibt es ab sofort vereint auf einer Platform: nowmanifest.com. Die sich vergleichsweise langsam aufbauende Seite ist im Design schlicht gehalten, unten werden ständig die aktuellen Kommentare, neue Einträge und Twitter-Ergüsse der Blogger angezeigt. Die Seite dient quasi als Basis, von welcher aus man direkt zu den einzelnen Blogs verlinkt wird, die jetzt alle unter dem Mantel des Nowmanifest Networks erscheinen (hinter dem Projekt steckt die schwedische Digital Media Brand Fashion Networks International).

Ziel ist es die Blogosphäre auf die nächste Stufe zu stellen und Blogger von Berichterstattern zu Erschaffern zu machen….leider kann ich weder beim Konzept noch bei der Seite an sich bahnbrechende Neuerungen erkennen. Hier gehts zu Nowmanifest.

Screenshot: nowmanifest.com

Seit 2004 teilt der von den Philippinen stammende Blogger seine Leidenschaft für Mode auf seinem Blog bryanboy.com mit. Vor kurzem bekam er die beneidenswerte Gelegenheit die Stil-Ikone und Editor at Large/Creative Consultant Vogue Nippon Anna dello Russo zu Hause in Mailand zu besuchen. Anbei einige Fotos seines Ausflugs in Annas Mode-Paradies, welches in 2 Wohnungen unterteilt ist: in einer lebt sie, in der anderen bringt sie ihre Kleider unter. Neben über 4000 Paar Schuhen (denen der gezeigte Bildauschnitt nicht im Geringsten gerecht wird) bitte ich die Chanel-Fußmatte zu beachten!

Übrigens teilt Mrs dello Russo ihr Modewissen seit Februar 2010 auf ihrem eigenen Blog mit: www.annadellorusso.com

Bilder: www.bryanboy.com