Copenhagen Fashion Week: Outfit #2

Wie lassen sich knallige Temperaturen und sportliches Fahrradfahren in Kopenhagen vereinbaren? In einem bequemen Jumper zum Beispiel, wie das Modell in khaki von H&M, zu dem ich am Freitag griff.

Der Rest: Sonnebrille kommt von Giorgio Armani, der Ledergürtel ist Vintage genauso wie die Tasche von Céline, die Ballerinas kommen von Chloé. Lieblings-Personen-Accessoire der drei Tage ist übrigens auf Foto 3 zu sichten. Weiterlesen »

Outfit: Ciao aus Italia!

In den letzten Wochen ging es hier mal mehr, mal weniger hektisch zu: nach der Fashion Week folgten Projekte für die Uni, Klausuren und ein paar freie Aufträge wie unter anderem meine Kolumne bei Stylight. Um das alles abzuschütteln, ging es eine Woche offline und ans Meer in Italien. Mitgebracht habe ich nicht nur endlich mal eine leichte Bräune, sondern auch neue Energie und einen Look aus den Gassen von Sestri. Weiterlesen »

Vintage Guide Paris - La Mode Vintage

Wer hätte gedacht, dass sich an diesem ruhigen Plätzchen, mitten im hippen Wohnviertel – dem 11. Arrondissement – zwischen Père Lachaise Friedhof und Place de la République gelegen, ein solches Juwel versteckt. Per Zufalll entdecken wir La Mode Vintage. Man findet, sehr gut sortiert und in unglaublicher Qualität, Kollektionen von Designern wie Yves Saint Laurent, Lanvin oder Chanel liebevoll in seinem Ladenlokal arrangiert. Freitags und Samstags kann man zwischen 11 und 19 Uhr hier direkt kaufen. Ansonsten fungiert die Boutique auch als Showroom – denn hier kaufen auch Nobel-Second-Hand Shops aus dem 1. Arrondissement ein, um die Teile anschliessend den unwissende Touristen noch mal teurer anzubieten.

Weiterlesen »

Nein, zum auserwählten Kreis der Céline Präsentation heute gehörte ich leider nicht. Nur in kleinem, erlesenen Rahmen lud Chefdesigerin Phoebe Philo hohe Modefachleute zur neuen Kollektionsshow ein, wobei ein Redakteur des i-D Magazins für dieses kleine Video verantwortlich ist und uns einen ersten Einblick gewährt. Die langen Mäntel mit runden voluminösen Schultern in Weiß, Schwarz, Blau und einer Rosa Palette mit Fuchsia, die weiten knöchel- oder bodenlangen Hosen und die erneut gekonnten puristischen Schnitte erkennt man aber auch aus dieser kleinen Distanz und macht Vorfreude auf den Céline Winter, der erneut trendweisend aussieht. Denn selbst Anna Wintour klatscht gegenüber, zwar etwas schleppend, aber sie klatscht!

Brigitte 2/2012: Céline & Kiki

Wer uns bei Facebook folgt, weiß vielleicht, dass es für mich Mitte November einen Tag ins schöne Hamburg ging. Der Grund ist nun in der aktuellen Brigitte Ausgabe zu sehen: Zusammen mit meiner lieben Freundin und Blogger-Kollegin Céline aus Paris wurden wir für die Modestrecke „Mix it up!“ in Szene gesetzt. Weiterlesen »

Saena

Während der Berlin Press Days hatten wir die Gelegenheit die neue Kollektion der Koreanerin Saena Chun bei Prag PR zu bewundern. Die 1980 geborene Designerin studierte in Seoul und an der Esmod Paris. Nach Stationen bei namhaften Designern wie Céline, Sonia Rykiel und Chloé zog sie 2009 nach Berlin um ihr eigenes Label Saena zu gründen.

Nach dem Motto „one woman – one dress“ fertigt sie seit jeher romantische und ultra-feminine Kleider an, die ihr handwerkliches Können eindeutig unter Beweis stellen. Bei ihrer neuen Kollektion hat sie vor allem mit Tüll, fließenden und transparenten Stoffen gearbeitet.

Weiterlesen »