Am vergangenen Samstag fand die Museum of Contemporary Art Annual Gala in New York statt. Die anwesenden Stars und Sternchen sowie deren Abendroben stahlen der Kunst fast die Schau. Neben Kirsten Dunst, Liz Goldwyn, Gwen Stefani, Kate Bosworth und einer sehr boyish gestylten Chloë Sevigny war auch die wunderschöne Mila Kunis anwesend. Anbei die tollsten Ladies:

Kirsten Dunst

Weiterlesen »

Letzten Freitag hat Blogger-Wunder und „StylistinTavi Gevinson auf ihrem Blog verkündet, dass sie in nächster Zeit ihr eigenes Magazin mit Jane Pratt herausbringen wird. Es soll ein „feminist, creative, moody-teenage-girl magazine“* werden. Okay, eine wahnsinnige Überraschung ist das nun nicht, denn wenn wir ehrlich sind war das nur eine Frage der Zeit…

Die Amerikanerin Pratt begann ihre Karriere beim Rolling Stone Magazine und wird von vielen (Mode-)Redakteuren als „own personal Jesus“ bezeichnet, da sie eine der Gründerinnen des Sassy Magazines ist. Das Magazin erschien erstmals 1988 und richtete sich an jugendliche Mädels, die sich für Alternative und Indie Rock Music interessierten. Besonders das Fashion Department erlangte Kult-Status und entdeckte ganz nebenbei Stil-Ikone Chloë Sevigny auf der Strasse und stellte sie als Praktikantin ein!

Tavi Gevinson

Weiterlesen »

Ich beginne mit einem Geständnis: Ich finde Chloë Sevigny fabelhaft, habe allerdings noch nie einen Film von/mit ihr gesehen. Dass sie bislang u.a. eine Oscar- und eine Golden Globe-Nominierung einheimsen konnte zeigt, dass durchaus Talent vorhanden zu sein scheint.

Darum soll es hier aber nicht gehen. Das was sie für mich einzigartig und berühmt macht ist ihr Stilgefühl in Sachen Mode. Ja, oft sehr gewöhnungsbedürftig, aber bei genauerem (und längerem) Hinsehen: einfach nur toll und zeitgemäß. Auch wenn sie unterwegs in Soho in einem kurzen schwarzen T-Shirt, Minirock, derben Halbschuhen und verspielten Söckchen abgelichtet wird und auf den ersten Blick wirkt wie ein katholisches Schulmädchen von der Upper East Side, das gegen die Kleidungsvorschriften rebellieren will – so arbeitet sie doch konstant gegen das Begehren so manch eines Journalisten, sie in eine (Hollywood Glamour-)Schublade stecken zu wollen.

Quelle: OPEN CEREMONY

Chloë Sevigny für OPEN CEREMONY

Weiterlesen »