Clémence Poésy - das neue Gesicht von G-Star RAW

Als einer der wenigen internationalen Prominenten tauchte die zierlich Clémence Poésy bei der Show von G-Star RAW auf. Das neue Gesicht des Labels übernahm die Ankündigung der Performance und stand im nachhinein für einige wenige Fragen zur Verfügung. Wir konnten ein Glück zur Q’n’A huschen und rasch drei Fragen an die Französinim hübschen G-Star Kleid stellen. Weiterlesen »

G-Star RAW F/W 2012

Als Jeans-Label eine gelungene Laufsteg Show zu bieten, ist schwer. Den Seidenhosen, lange Roben oder voluminöse Capes wirken dann auf den 25m gerade aus schon besser als Jeans, lockeres Hemd und Sneakers. G-Star RAW war sich dem wohl bewusst und lud anstatt dessen in ihre riesige Lounge auf der Bread & Butter ein, wo sich auf einer großen Bühne eine Tanzperformance abspielen sollte. Weiterlesen »

Chanel Cruise Collection

Gestern Abend lud Karl Lagerfeld zur Ansicht der neuen Chanel Cruise Collection ins malerische Städtchen Antibes ein. Ort der Veranstaltung: das legendäre Hotel du Cap an der französischen Riviera – für Herrn Lagerfeld „the other side of paradise“. Um die Kollektion, zu der ihn unter anderem Rita Hayworth und Aly Khan inspirierten, angemessen zu präsentieren wurde die erste Riege der Topmodels eingeflogen: Karolina Kurkova, Natasha Poly, Kristen McMenamy, Stella Tennant etc. Gegeizt wurde auch nicht mit echten Juwelen, Perlen und Diamanten: „Too much may not be enough“.

Anwesende Stars und Sternchen, die die erste Reihe schmückten: Rachel Bilson, Blake Lively, Alexa Chung, Clémence Poésy, Vanessa Paradis, Poppy Delevigne, Carine Roitfeld und und und…

Weiterlesen »

Seit kurzem bin ich wieder – nur ein wenig – Gossip Girl verfallen. Da kam das Lookbook der Spring 2011 Collection von Elizabeth and James gerade zur rechten Zeit. Die Entwürfe der designernden Schauspielzwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen, die neben ihrem Couture-Label The Row auch noch die etwas günstigere Linie Elizabeth and James (benannt nach ihren Geschwistern) führen, erinnern sehr an Paris und den Stil von Clémence Poésy. Gedeckte Farben, leicht schwingende Designs – feminin und trotzdem aussagekräftig.

In diesem Sinne…xoxo

Elizabeth and James Spring 2011

Weiterlesen »