Comme des Garçons Summer 2014

Ist Mode Kunst oder Handwerk? Diese Frage wird seit jeher im Fashion Circle diskutiert. Rei Kawakubo, die Chefdesignerin des Labels Comme des Garçons, positioniert sich regelmäßig als Künstlerin. Mit zahlreichen Ausstellungen, wie zum Beispiel in der Cité de la Mode et du Design im letzten Jahr oder als Teil der asiatischen Avantgarde gesehen im Haus der Kunst, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Was Rei Kawakubo für Sommer 2014 zeigte, war ein Kunstwerk. Während des Design-Prozesses wollte sie partout nicht an Kleidung denken. So schuf sie eine Reihe von Einzelstücken, die individuell auf dem Laufsteg inszeniert wurden und die volle Kreativität Rei Kawakubos zeigten, ihren Instinkt, das Resultat dessen, worauf sie in jenem Moment der Kreation Lust hatte. Die renommierte Moderedakteurin Sarah Mower (sie verfasse auch den Text des am Freitag erstmals gezeigten Buches Chloé Attitudes über die Marke Chloé, Artikel folgt) schreibt über Rei, sie sei die „Thinker-in-Chief“ der Mode. Eine Visionärin also, die die gesamte Branche inspiriert und ihr Energie verleiht.

Weiterlesen »

Herbst Trend #2: Le Look de la Parisienne

Auftakt zur Pariser Modewoche! Gestern ging es in Mailand mit dem Modetrubel zu Ende, das heißt er geht heute in der Modestadt Frankreichs weiter. Bei warmen 24 Grad begrüßt uns heute nicht nur die Sonner, sondern in den Herbst Trends #2 auch ein paar Klassiker, die in den Straßen von Paris immer wieder auftauchen: Tweedjacke, Streifenshirt, Perlenkette, Chanel-Tasche und für die überraschenden Regenschauer einen eleganten Schirm.  Weiterlesen »

Opening: Comme des Garçons in Berlin

Einen eigene Shop hatte Comme des Garçons zuletzt im November 2003 in Berlin, damals als temporärer Guerilla Store in der Brunnenstrasse 184 – und ich war mit meinen zarten 13 Jahren natürlich nicht dabei. Seit dem Wochenende beehrt uns das japanische Label erneut in der Stadt, diesmal dauerhaft und wie angekündigt in der Linienstraße 115. Weiterlesen »

Unterwegs: Shop Opening von Comme des Garçons

An diesem kalten Sonntag bin ich gerade auf dem Weg zum Shop Opening vom Comme des Garçons, die gleich mit zwei Shops heute in der Berliner Linienstr.115 Einzug erhalten. Die Modelinie Black Line wird es im Black Shop geben, Portemonnaies und Parfums im Pocket Shop. Das japanische Label läd nun zu einem Winter Picnic ein – bekannt ungewöhnlich also. Mal sehen wo die Picknickdecke liegt, wenn ich sie finde gibt’s gleich ein Foto auf unserer Facebook-Page..

Comme des Garçons Black Shop/ Pocket Shop
Linienstr.115, 10115 Berlin

Fashionation!

Gestern Abend fand im entfernten Berliner Peek & Cloppenburg am Tauentzien die Eröffnung der neuen P&C-Abteilung Fashionation statt. Dieser Department-Store ähnliche Bereich hebt sich von den eher klassischen und jugendlich-sportlichen Marken ab, aufzufinden sind größere und trendgebendere Streetwear Labels wie Acne, Comme des Garcon, Jil Sander, Matthew Williamson, Marc Jacobs oder Moschino Cheap & Chic. Weiterlesen »