Vogue Italia, June 2011

Nach einer speziellen Sektion für „curvy women“ auf der Online-Präsenz der italienischen Vogue hat Chefredakteurin Franca Sozzani sich für das Juni-Cover die drei wunderschönen Plus-Size Models Tara Lynn, Candice Huffine und Robyn Lawley geholt. Richtig gelesen, es geht um Plus-Size und Crystal Renn ist nicht dabei –  irgendwann reicht es ja auch mal mit der Dame. Vor der Kamera von Steven Meisel entstand ein herrliches s/w-Cover .

Bild: fashionologie.com

Crystal for Vogue Japan

Crystal Renn zeigt sich in der Juni-Ausgabe der Vogue Japan mit riesigen Turbanen und bunt/wild-gemusterten Roben. Das Editorial namens „A Call for Camp“ wurde von Lori Goldstein gestyled und Nathaniel Goldberg fotografiert. Erinnert mich irgendwie an die Wüstenszenen der vier Sex and the City-Girls im Zweiten Film, wo die Kleider eher in den Bereich Special Effects fielen.

Weiterlesen »

Es gibt sie noch, die einzigartig schönen Anzeigen, die diesen einen unbeschreiblichen Moment einzufangen verstehen – mit nur einem Klick. So ging es mir zumindest beim Betrachten der neuen Chanel-Anzeige zum Re-Opening des Chanel-Stores in SoHo. Hauptdarsteller: Lagerfelds Muse Baptiste Giabiconi und Plus-Size-Model Crystal Renn. Die Anzeige fokussiert Renns hinreißendes Gesicht während sich Seniore Giabiconi oben ohne im Hintergrund anlehnt und wurde vor einigen Monaten in Paris aufgenommen. Lagerfeld wies die beiden an, sich in die Rolle von Geliebten in einem mondänen Film zu versetzen. Dies war nach der 2011 Resort Show in Saint Tropez bereits die zweite Zusammenarbeit zwischen Crystal Renn und Herrn Lagerfeld.

Bild: style.com

In Jean-Paul Gaultiers AW 10/11-Anzeige präsentieren sich seine einstige Muse Crystal Renn und Model-Kollegin Kelly Moreira (beide Ford Models). Hinter der Kamera für die neue Prêt-a-Porter-Kampagne standen die niederländischen (Fashion-)Fotografen Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin.

Das große Finale von Gaultiers S/S 2006 Show machte Renn zur Ikone und zum bis dato berühmtesten Plus Size-Model der Welt. Wahrscheinlich wird man sich künftig nicht nur über die farbenfrohen Entwürfe des Designers für den kommenden Herbst sondern vor allem über Crystal Renns erschlankte Figur unterhalten. Wie auch immer die Debatte verlaufen wird, ich finde die beiden Ladies sehen wunderschön in den vom französischen Stil inspirierten Designs aus.

PS: Übrigens ist Crystal Renns Buch „Hungry“ neben all den Figur-Diskussionen durchaus einen Blick wert.

Bild Buchcover: www.amazon.de

Bild Anzeige: www.fashionista.com

Mein Herz hat Gaultier spätestens seit seiner Spring/Sommer Show bzw. dem Finale dieser mit Crystal Renn erobert. Durch das Design für Madonnas Cone Bra hat er sich selbst ein Denkmal gesetzt. Jetzt traute er sich erneut Unterwäsche zu entwerfen – diesmal für La Perla. Herausgekommen sind die beiden folgenden Modelle, die am 07. Juli bei der Couture Show Gaultiers präsentiert werden.

Bilder: stylekingdom.com