Deutscher Filmpreis 2013: Der Jumpsuit von Ganni

Die Wahl zwischen den 5 favorisierten Looks für den Deutschen Filmpreis fiel nicht einfach, doch nach langen Hin und Her ist’s der schwarze schlichte Jumpsuit von Ganni geworden. Mit tiefen Ausschnitt empfiehlt sich ein schöner Spitzen-BH, auch dier kommt vom Dänen Ganni. Dazu dann zwei pinkte Farbknüller: der Lippenstift in „Tissue Pink“ ist von & other stories und die kleine praktische Tasche ist von See by Chloé via Emeza.

Deutscher Filmpreis 2013: Fünf Fragen an Lena Gercke

Als das Erste aller Topmodels von Heidi Klum hat Lena Gercke das Sprungbrett Casting-Show wohl als eine der wenigen professionell genutzt und in den letzten sechs Jahren eine gelungene Modelkarriere aufgebaut.

Derzeit lebt sie in Madrid und New York, für ihre Arbeit als Model und Moderatorin besucht sie dennoch öfters ihre Heimat Deutschland. Als aktuelles Kampagnen-Gesicht für Karstadt kommt sie natürlich auch zum Filmpreis, bei dem das Modehaus Kooperationspartner ist. Auf der Aftershow Party setzte ich mich mit der hübschen Blonden für ein kurzes Tête-à-tête zusammen und sprach über Mode und natürlich die Filme des Abends.

Weiterlesen »

Josefine Preuß & Elyas M'Barek // Heike Makatsch // Jessica Schwarz

Von den Nachwuchstalenten des New Faces Award zur wichtigsten Auszeichnung der Branche, der Deutsche Filmpreis, der gleich am Tag danach zum 63. Mal vergeben wurde. Drei Stunden vor Beginn ging’s zum langen Roten Teppich, um auf die potenziellen Gewinner und Gesichter der Branche zu warten.

Kurze Zeit später zeigten sich dort dann Heike Makatsch in Kaviar Gauche oder Jeanette Hain im Dior-Blumenrock und bewiesen, dass auch deutsche Damen guten Modegeschmack haben können. Auch das Gold der Lola nahmen sich einige zum Vorbild und so glänzte u.a. Katja Riemann oder  – viel besser gelungen – die schöne Eva Padberg in einer schillernden Robe von Kilian Kerner. Mich freut, dass besonders deutsche Designer zu sehen waren, wie ein schwarzes langes Kleid von Dawid Tomaszewski an Sibel Kekilli oder eine blaue Kreation vom Duo Achtland an der jungen Maria Dragus. Weiterlesen »