Frühjahrsputz im Kleiderschrank

Der Frühling steht vor der Tür und so geht es bei mir mal wieder ans Ausmisten. Da die kleinen Schneeflocken allerdings den Tisch auf dem Flohmarkt noch verhindern, geht es mit den Kleidungsstücken zu ebay. Dort habe ich nicht nur hübsche Kaschmirpullover zum Anfang der letzten Jahrezeit gekauft, sondern probiere auch mein Glück als Verkäuferin und habe nun hier ein paar schöne Stücke von Calvin Klein oder Moschino eingestellt, die mir trotz guten Willens leider doch nicht passsen oder in den letzten 365 Tagen nicht angezogen wurden. Weiterlesen »

Nach dem Fest: The Random Noise-Basar bei Ebay

Auf den Ebay Trichter bin ich vor ca. zwei Monaten gekommen. Etwas spät, wenn man bedenkt, dass das virtuelle Auktionshaus bereits seit über 12 Jahren in Deutschland online ist. Während ich früher alles für zu kompliziert hielt und mein erster Versuch ein Physik-Buch zu verkaufen kläglich scheiterte (nun weiß ich: es lag am Inhalt des Buchs), treibt mich die Suche nach Cashmere-Pullis und Schnäppchen seit September diesen Jahres fast täglich auf den virtuellen Shop.

Erstanden habe ich bisher drei kuschlige Pullover von Allude und Jil Sander, alle zwischen 20,-€ und 40,-€. Und da zu Weihnachten nun noch ein paar mehr Stücke in meinen Kleiderschrank gewandert sind und es unter dem Baum auch ein paar Dinge lagen, die nicht passen oder die ich nun doppelt besitze, gilt es jetzt mal für mich: aussortieren und ebay nutzen, um mal etwas Geld in die Kasse einzutreiben. Weiterlesen »

Instagram Impressionen: Dezember

Mein iPhone hat den Geist aufgegeben, der Server spinnt und ich lieg kränkeln im Bett. Doch aufregen bringt nichts, dann eben Abwarten, Tee trinken und Serien gucken, komme ich auch mal zum Sortieren der angehäuften Fotos. Einen kleinen Einblick in den bisherigen Dezember gibt’s nun gesammelt mit den Instagram Impressionen. Weiterlesen »

ebay Fashiondinner mit Guido Maria Kretschmer

Vor Kurzem lud Ebay zu einem Bloggerdinner ins Berliner Restaurent The Grand ein. Anlass war die neue iPhone-App des Onlineauktionshauses, die zusammen mit dem Modedesigner Guido Maria Kretschmer vorgestellt wurde. Denn er zeigt in vier kleinen Werbeclips, wie man seine alten Modestücke vorbereiten sollte, um sie dann im Handumdrehen für die Auktion per Handy bereitstellen kann. Das Video zur iPhone-App findet ihr beim Dealhunter.

Beim gemütlichen Abendessen mit einem ausgezeichneten Drei-Gänge-Menü plauderten wie Mädels und der sprichwörtliche Hahn im Korb dann über die Liebe zu Vintage-Stücken, Tipps wie man erfolgreich versteigert und die Glücksmomente einen Schatz beim Stöbern im Shop zu finden. Weiterlesen »

6 Tage 6 Ikonen: Der Look von Audrey Hepburn

ebay Fashion feiert derzeit den 50sten Geburtstag des Minirocks und lässt Lena Gercke ihre hübschen Beine in den aktuellen kurzen Modellen herumtanzen. Jette und Kathrin, die Mädels vom ebay Fashion Blog Dealhunter, haben nun zur Blogparade aufgerufen und 6 Bloggerinnen den Look einer Ikone jedes Jahrzehnts nachstylen lassen. Unschwer zu erkennen, habe ich mir die gute Audrey Hepburn ausgesucht, die 1961 das kleine Schwarze in „Breakfast at Tiffany’s“ weltberühmt machte.

Zum kurzen Kleid von Mango trage ich eine rote, runde Sonnenbrille von Marc Jacobs, einen Perlenkragen von Hallhuber, die Heels kommen von Buffalo, die Clutch von PradaUnd was gibt’s für euch hier bei The Random Noise zu gewinnen?

Weiterlesen »

Im Interview: Eleonora Carisi

Das hübsche Gesicht von Eleonora Carisi mit dem kleinen dunklen Leberfleck ziert nicht nur unzählige internationale Streetstyle Seiten und ihren eignen Blog Jou Jou Villeroy, sondern bald auch die Werbeplakate von Ebay, die sich in ihrer neunen Fashion Kampagne für sie und zwei weitere Damen entschieden haben. Beim Shooting im Januar in Berlin sprach die Italienerin mit mir über die neue Zusammenarbeit, ihren eignen Shop This is Amaze in Turin und natürlich über persönlichen Stil. Weiterlesen »

Welcher treue Begleiter darf in diesen anfänglichen Herbsttagen nicht fehlen? Genau, der Regenschirm. Er schützt uns vor Nässe von Oben und kaltem, stürmischen Wind. Eine weitere nützliche Funktion ist das Verstecken. Trifft man unfreiwillig auf unbeliebte Bekannte, kann der Schirm  im 45 Grad Winkel gehalten einen wunderbaren Gesichtsschutz bieten. Warum ist es dann leider so schwer ein sytlisches, ausgefallenes und weibliches Schirm-Modell zu finden? Hier kriegt ihr aktuelle Modelle vorgestellt. Nimmt man die großen Marken wie Gucci, Louis Vuitton, Burberry oder Aigner sind stabile und schlichte Variationen dabei. Meist prangt aber das Logo in vielfacher Ausgabe auf dem Stoff und so sieht es mehr wie ein Werbegeschenk als ein stilvolles Accessoire aus. Salvatore Ferragamo und Alexander McQueen haben sich da schon schönere Designs überlegt – wirklich neu, individuell und einzigartig sind sie aber in der Form auch nicht. Weiterlesen »