Marcus Wainwright und David Neville haben einen schönen Weg gefunden ihre erste Rag & Bone Anzeige zu gestalten: die Top-Models Edita Vilkeviciute, Abbey Lee Kershaw, Sasha Pivovarova und Lily Aldridge haben Fotos von sich selbst gemacht – zu Hause, im Urlaub etc. – Hauptsache die Fotos wurden von ihnen bzw. von Freunden geschossen. Nach Meinung der Designer kommt bei jedem Bild der individuelle Charakter des Models durch, was super zur Marke passt „Putting clothes together in your own way, having your own style—that’s something that resonates with us”.

Rag & Bone

Bild: www.style.com

Man kann guten Gewissens behaupten, dass Tom Fords S/S 2011 Womenswear Show mehr als gehyped wurde. Ewig (so erschien es mir zumindest) gab es weder Bild- noch Videomaterial der Präsentation. Dann veröffentlichte Harper´s Bazaar UK die ersten Bilder, Julia Restoin-Roitfeld blickte vom Cover des V Magazines in einem Kleid der S/S 2011 Collection – genauso wie Emily Blunt vom Titelbild der Harper´s Bazaar UK. Nun ist Filmmaterial aufgetaucht, dass die mit Stars prall gefüllten Reihen der sehr intimen Fashion-Show in New York zeigt. Das herrliche daran: sowohl die geladenen Gäste als auch die Models scheinen großen Spaß an der gesamten Präsentation zu haben und genießen das Vorführen der Entwürfe sichtlich.

Unglücklicherweise springt Terry Richardson – immer auf der Suche nach dem perfekten Bild – ständig vor der Kamera herum. Zu hören gab es während der Show übrigens “Pretty Babies” von Model Karen Elson, die selbst mitgelaufen ist.

Weiterlesen »

In Kindertagen hat man ja auch manchmal Brautpaar gespielt – allerdings lief es unter Photograph Mario Sorrenti durchaus professioneller ab: gemäß der Headline „The Bride Whisperer“ posierten die Models Abbey Lee Kershaw und Edita Vilkeviciute als Braut und Bräutigam für das amerikanische INTERVIEW Magazine. Hier gehts zu den Bilden und im Anschluss kommt ein kleiner feiner Film des Shootings.

Interview Magazine: On Set with Mario Sorrenti from Heather Sommerfield on Vimeo.