Styleguide: Black & White Sneakers

Ihr erinnert Euch noch – die Kombination Black & White war einer der Streetstyle-Trends der Paris Fashion Week, den icheinmal gleich leger mit Turnschuhen ausprobierte (hier geht’s zum Post). Zum Nachstylen stellen wir Euch unsere Top 3 schwarz-weiß Sneakers vor – einmal sportlich, einmal leger, einmal chic.

Weiterlesen »

Black & White Streetstyle-Trend

Black & White war definitiv ein Haupt-Trend der Streetstyles auf der Paris Fashion Week. Entweder im Kopf-bis-Fuss-Look oder in Form der beliebten Muster Karo und Hahnentritt auf Wollstoffen, so wie sie von Céline eben für diese Herbst-Saison gezeigt wurden. Für das Online Mag Ligastudios habe ich schon ein paar Trends dazu zusammengestellt (Hier geht’s zum Artikel). Wir haben für Euch kurzerhand ein paar Black & White Looks zusammengestellt, die man nachshoppen kann.

Weiterlesen »

Sophie Hulme 2013 Kollektion

Als ich am Wochenende auf die die bezaubernden Ledertaschen von Sophie Hulme gestoßen bin, fragte ich mich nur: wieso hatte ich ihre Mode- und Accessoire Kreationen noch nicht auf dem Schirm? Die britische Designerin studierte an der Kingston University und gewann letztes Jahr bei den renommierten British Fashion Awards in der Kategorie „Emerging Talent Award – Accessories“ die begehrte Trophäe. Weiterlesen »

Outfit: Das Kleine Schwarze von Theory

Eine Cocktailparty in Paris – was zieht man da an? Klassiker gehen immer, mit dem Kleinen Schwarzen kann man also so gut wie nichts falsch machen. Beim Artikel zum Lookbook von Emeza habe ich erfahren, dass der Onlineshop für die Herbstsaison etliche neue Brands bekommt, wie das New Yorker Label Theory. Für das Piaget-Konzert hat Emeza mir dann ein bezauberndes Modell zur Verfügung gestellt: aus Neopren, mit Reißverschluss auf der Vorderseite und kleinen Schößchen. Weiterlesen »

Emeza Lookbook Spring/Summer 2013

Der Vorteil eines Onlineshops mit vielen Brands ist, dass beim Lookbook immer mehrere Stile und Designer kombiniert werden können und so ein, für mich, viel tragbareres Bild entsteht, das gleichzeitig eine schöne Inspiration bietet. So auch die aktuellen Spring/Summer 2013 Bilder des noch jungen Shops Emeza, der auch gerne mal ein Ledertop von Augustin Teboul zur Seidenhose von Markus Lupfer kombiniert. Und dieses Beispiel zeigt auch: der Onlineshop unterstützt viele deutsche Designer.
Weiterlesen »

Key-Pieces von BLK DNM

Seit mittlerweile fast drei Jahre, die es The Random Noise schon gibt, sind viele Kollektionen bestaunt worden, Lookbooks eingeflattert, Trends erspäht und wieder verschmäht worden. Ein Gedanke, der immer mehr bleibt: hochwertige, klassische Stücke überdauern und lohnen sich umso mehr.

Als beim Onlineshop Emeza nun die ersten Teile des Neuankömmling BLK DNM auftauchten, war ich ganz hin und weg. Die Brand kannte ich zwar, hab aber leider zuvor nie genauer hingeguckt. Denn hinter dem Label steckt Johan Lindeberg, der im Marketing für Diesel und als Stylist für Justin Timberlake zuvor tätig war, und sich schließlich in New York für seine eigene Linie niedergelassen hat. Dabei folgt er bei seinen Kreationen nicht Saisons, sondern setzt auf Key-Pieces ganz nach dem Motto: „It’s pretty straightforward, and just a matter of doing the right products.” Herausgekommen sind schlichte enge Jeans, T-Shirts, gemütliche Sweater oder Haben-Wollen-Stücke wie der weiße Blazer und die derbe Lederjacke.  Weiterlesen »

Deutscher Filmpreis 2013: Der Jumpsuit von Ganni

Die Wahl zwischen den 5 favorisierten Looks für den Deutschen Filmpreis fiel nicht einfach, doch nach langen Hin und Her ist’s der schwarze schlichte Jumpsuit von Ganni geworden. Mit tiefen Ausschnitt empfiehlt sich ein schöner Spitzen-BH, auch dier kommt vom Dänen Ganni. Dazu dann zwei pinkte Farbknüller: der Lippenstift in „Tissue Pink“ ist von & other stories und die kleine praktische Tasche ist von See by Chloé via Emeza.