Sonntag ist bei uns Museums-Tag. Eine willkommene Inspiration zum Ende der einen und vor Beginn einer nächsten Woche. Solltet ihr in Paris oder München unterwegs sein, könntet ihr Euch beispielsweise eine unserer heutigen Tipps ansehen: Die von Virgil Abloh kuratierte Foto-Gruppenausstellung „Coming of Age“ im Espace Louis Vuitton beispielsweise, „40 Jahre VOGUE“ im Museum Villa Stuck oder aber die wunderbare „The Backside of Fashion“ im Musée Antoine Bourdelle in Paris. Enjoy!

Weiterlesen »

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dienstag auf der New York Fashion Week. Auf der Agenda: Jil Sander Navy. Seit 2011 gibt es die Linie von Jil Sander. Designer ist, wie für die Hauptlinie, Rodolfo Paglialunga, der vormals bei Prada und Vionnet arbeitete. Jil Sander Navy ist etwas sportlicher als ihre „Muttermarke“. Hauptpfeiler der Kollektion sind Pullover, Outerwear und Accessoires – perfekt passend also zur New York Fashion Week und der sportlichen, sehr tragbaren Mode hier.

Kiki und ich betreten also den lichtdurchfluteten Showroom im stylishen Meatpacking District direkt an der High Line, mit einem fantastischen Ausblick über benachbarte Wolkenkratzer. Die Jil Sander Navy Kollektion der Saison Fall/Winter 2016 präsentiert sich uns in einer geometrischen Anordnung von vier Reihen à sechs Looks. Weiterlesen »

jj

Panel: IT Couture? Fashion goes digital!

Morgen startet die Berlin Fashion Week und es gibt vorab einen Hinweis in eigener Sache: denn zum Auftakt werde ich zum Thema „IT Couture? Fashion goes digital!“ ein Panel moderieren. Dabei geht es um Berlin, digitale Trends und das Zusammenkommen von der Start-Up Szene und neuen Modeszene in Berlin.  Wo das Ganze stattfindet? In den Räumlichkeiten von Microsoft Berlin, denn dort gibt es bis Donnerstag alles zum Thema technische Innovationen im Bereich Mode, Shopping & Co. Die Veranstaltungen sind für alle offen, in der Eatery vorne gibt es leckere Lunch Pakete und am Mittwoch Abend wir noch der WearIT Preis verliehen.

Mehr Infos zu meinem Panel morgen findet ihr hier. Alle weiteren Infos zu den Ausstellung bei Facebook.

Was? Panel: IT Couture? Fashion goes digital!
Wann? 11.30h bis 12.30h
Wo? Microsoft Berlin, Unter den Linden, 10117 Berlin

Geschmack in jedem Sinn - unsere Auswahl an Foodblogs

Es ist zwischen Weihnachten und Neujahr, eigentlich dreht sich alles nur ums Essen (und Spazierengehen mit der Familie) und ja, wir setzen da noch einen drauf!

Wir widmen uns der Kreativität, mit der man es sich zuhause richtig schön machen kann. Und das beste: Anders, als beim eigenen Outfit, haben auch andere etwas davon. Schönes Essen ist zum Teilen da. Zur Kommunikation, zum gemeinsamen Genießen. Also unabdingbar für das Gefühl dieser Tage zwischen Weihnachten und Neujahr.

Wir haben daher unsere Lieblings-Foodblgs für Euch zusammengestellt. Viel Spaß!

Weiterlesen »

Ein Tag in...Tel Aviv

Die erste ! Mit 25 Jahren hat sich eine Freundin von mir verheiratet. Dazu lud sie uns alte Schulfreunde nach Tel Aviv ein – und somit konnte ich mich zum ersten Mal in die wohl westlichste Metropole des nahen Ostens machen. Falls ihr die Gelegenheit habt, einmal nach Tel Aviv zu reisen sind hier ein paar Ideen, was man dort in 24 Stunden so alles anstellen kann. Die Bilder dazu habe ich rund um den täglich stattfindenden Markt Carmel (Shuk Ha’Carmel) geschossen. Weiterlesen »

10 Greatest Fashion Films

Wolkig mit leichtem Regenschauer prophezeiht mir mein geliebter Wetterdienst für Sonntag. Demnach das perfekte Wetter für einen schönen Film zu Hause. Anbei eine Liste der – nach FashionIndie – größten Fashion-Filme. Unter anderem dabei sind Unzipped (1995), Funny Face (1957), Mahogany (1975), Gia (1998), Bill Cunningham New York (2010) und – mein Favorit – Clueless (1995). Selbstverständlich sind sowohl The September Issue als auch The Devil wears Prada vertreten. Die komplette Liste gibt es hier.

Wir wünschen Euch ein wunderschönes Wochenende.

Weiterlesen »

Mit den ersten Sonnenstrahlen kommen auch die Festival-Gänger ans Tageslicht und mit ihnen die Trends in Sachen Festival-Fashion. Sind wir doch mal ehrlich, bei den großen Musik-Festivals – hier am Beispiel Glastonbury/UK – geht es schon lange nicht mehr nur um die Musik. Das Auffallen durch außergewöhnliche Styles und das Zeigen (man möchte fast sagen „zur Schau stellen“) der neuesten Streetwear bekommen einen immer höheren Stellenwert. Die unten abgebildeten Celebs haben sich zum 40. Jubiläum des Glastonbury-Festivals in Sachen Style hervorgetan – ob positiv oder negativ darf jeder für sich selbst entscheiden…

Bilder: style.com, gala.de