Fotografie: Peter Lindbergh's Portraits für das CFDA Fashion Award Journal

Für die Fotos im diesjährigen CFDA Fashion Award Journal hat sich Art Director Trey Laird den großartigen Peter Lindbergh mit ins Boot geholt. In den gelungenen schwarz-weiß Portraits sind Designer wie Marc Jacobs, Alexander Wang oder das Proenza Schouler-Duo festgehalten sowie die Schönheiten Sasha Pivovarova, Miranda Kerr, Erin Wasson oder Kristen McMenamy.

Am 3.Juni dann werden dann die Preise für u.a. den besten Designer für Frauen- und Männermode, Accessoires oder den Founders Award. Weiterlesen »

Mark Shaw Portrait of Elizabeth Taylor #2 Los Angeles, 1956 & Fotograf Mark Shaw ca. 1959 // Beide © (2011) Mark Shaw / mptvimages.com Courtesy Andrew Wilder Gallery

Er fotografierte die Kennedy-Familie in ihren privaten Gemächern, portraitierte Filmgrößen wie Audrey Hepburn oder Elizabeth Taylor und erhielt Zuritt zu den Hintergrundgeschehnissen der Pariser Salons von DiorBalenciaga oder Balmain – die Rede ist von Mark Shaw, einem der angesagtesten Modefotografen in den 50er und 60er Jahren, der alleine für das Life Magazine 27 Titelblätter knipste.

Doch auch Größen können in Vergessenheit geraten: Als 1969 Shaw an einem plötzlichen Herzinfarkt stirbt, verweilt sein Nachlass in einem New Yorker Archiv und wird erst nach 40 Jahren von seinem Erben David Shaw und dessen Frau Juliet Cuming Shaw wiederentdeckt. Die Originalaufnahmen hat das Ehepaar nun mit dem Galeristen Andrew Wilder aufgearbeitet, der über diese Arbeit sagt: „Als wir anfingen, die ersten Bilder von Marks verlorenen Modeaufnahmen zu entwickeln, konnte ich kaum glauben, was ich da sah. Frische Farben, die Gesichter der Menschen auf den Modeschauen. Und Shaws lockerer Stil, die Offenheit in seinen Bildern. So ganz anders als der typische Stil seiner Zeit und die eher steifen gestellten Fotos von damals. Es war, als würde man eine ganze Ära zum ersten Mal klar sehen.“ Weiterlesen »

"Weltenreiter" von Tyron Ricketts

Raus aus dem Alltag, dem Trott entfliehen, neue Welten entdecken und dabei ein Stückchen mehr zu sich selbst finden. Diese wunderschöne Idee, der schon in der Romantik mit Sehnsucht nachgegangen wurde, in die Tat umzusetzten, ist dennoch schwerer als gedacht. Oder nicht?

Alles hinter sich lassen und mit dem Rucksack und Sandalen einmal um die Welt – dafür hat sich Musiker Tyron Ricketts vor einem Jahr entschieden, es umgesetzt und den Ausstieg auf Zeit nicht bereut. Der Abstand hat ihn nicht nur zu neuen Songs geführt, mit der Kamera im Gepäck portraitierte er auch bezaubernde und packende Bilder der Reise, die nun im gesammelten Bildband „Weltenreiter“erscheinen, nächste Woche zusammen mit seinem gleichnamigen Album erstmals präsentiert werden und den wir auf The Random Noise 1x verlosen! Weiterlesen »

Leica M9-P "Edition Hermès"

Eine Leica ist wohl der Ferrari unter den Kameras! Das deutsche Unternehmen stellt seit mehr als 160 Jahren mit einer der besten und stilvollsten Kameras weltweit her. Nach einer bereits zweimaligen Zusammenarbeit mit dem Traditionshaus Hermès für die Modelle Leica MP und Leica M7, geht die gelungene Kooperation in die dritte Runde. Das Modell Leica M9-P gibt es seit Anfang Juni in der »Edition Hermès«, also mit einem silber verchromten Gehäuse und dem von Hermès eigens angefertigten Kalbsleder „Veau Swift“ in der Farbe „Ocre“. Leider kostete das große Set mit Kameratasche und drei Objektiven schlappe 50.000$, im Making Of Video wird allerdings auch klar warum. Denn jede Schraube, jeder Farbtupfer – alles ist in feinster Handarbeit gemacht. Seht selbst!

Weiterlesen »

"Zeitlos Schön" in der C/O Galerie Berlin

Man Ray, Peter Lindbergh, Tim Walker, Corinne Day, Helmut Newton, Erwin Blumenfeld, Irving Penn, Diane Arbus, Horst P. Horst – eine ziemlich lange Liste von großartigen Fotografen aus diesem und dem letzten Jahrhundert! Warum die Aufzählung? Da die Werke von all diesen Ende dieser Woche in der C/O Galerie Berlin zusammen kommen und in der Ausstellung „Zeitlos Schön“ Fotografien zum Thema Mode präsentieren. Weiterlesen »

© Helmut Newton

„Der ästhetische Zweck der Sofortbildfotografie ist es, all denen, die ein künstlerisches Interesse an der Welt haben, ein neues Ausdrucksmedium zur Verfügung zu stellen.“ (Edwin Land 1948)

Unser Kulturtipp für den Mai – ab dem 26. diesen Monats zeigt das NRW-Forum Düsseldorf an über 500 Beispielen die Geschichte des Polaroid Films nach. Von Ansel Adams bis Andy Warhol reichen die Bildbeispiele aus der Sammlung des heute untergegangenen Unternehmens. Die Ausstellung kommt passend zum gerade vorherrschenden Polaroid-Revival, der vor allem durch die App Instagram ins Leben erweckt wurde – der Erfolg der App spricht für sich. Manchmal frage ich mich, wer heute noch ungefilterte Bilder auf facebook hochlädt. Das dachte sich facebook wohl auch, als sie die App kürzlich für eine Milliarde Dollar übernahmen… Weiterlesen »

Paris Photo 2011

Man sagt, sie sei die bedeutendste Messe für Fotokunst. Also begab ich mich neulich zur fünfzehnten Ausgabe der alljährlich wiederkehrenden Paris Photo, die in meine Lieblingsgebäude für temporäre Ausstellungen stattfindet, dem Grand Palais. Wie erwartet, eine Riesenschlange noch vor der Eröffnung um 12 Uhr. Weiterlesen »

"New York" by Fridolin Full

Das Künstler heut zu Tage ihr Talent in vielen Formen zeigen, beweist erneut der Architekt und Set Designer Fridolin Full, der seine Reise nach New York dokumentierte und heute Abend in der Galerie staycation design präsentiert. Das schwarz-weiß Foto auf dem Flyer sieht vielversprechend aus und sind alle herzliche zur Vernissage der Fotoausstellung „New York“ heute um 19h eingeladen.

staycation design
Nähe U-Leinestraße
Kienitzer Straße 111
12049 Berlin

Wer sagt denn, dass Fotografien immer gestochen scharf sein müssen?! Nick Knight zeigt seine eigene verträumte/verschwommene Interpretation der Spring Haute Couture Collections von Dior, Givenchy und Atelier Versace an Model Ming Xi für die neueste Ausgabe des V Magazines.

Ming Xi by Nick Knight for V

Weiterlesen »