Echo 2014: Die Looks vom Lila Teppich

Gestern Abend, 18 Uhr: um den Echo 2014 an nationale und internationale Musiker zu vergeben, wird in die Messe Berlin am Funkturm eingeladen. Vor der Verleihung breitet sich ein langer Lila Teppich aus und wir haben die schönsten Looks für euch live geknipst!

Die großen Namen an diesem Abend sind Shakira in einer glitzernden Abendrobe, James Blunt, die junge Birdy und Kylie Minogue im Lederkleid des Pariser Designers Anthony Vaccarello.

Das modisch gesehen weniger manchmal mehr ist, bewiesen zum Beispiel die hübsche Leslie Clio, Moderatorin Annabelle Mandeng in einer grauen Levi’s Revel Jeans plus Trucker Jacket oder Ursula Karven in Lederkleid plus Cardigan von Dawid Tomaszewski. Zwei Damen, die auch wissen wie es geht: Joy Denalane in einem schwarzen Anzug und Eva Padberg in einem sommerlichen Zweiteiler. Judith Holofernes setzte auf Blumenprints, Femme Schmidt und Lena Meyer-Landrut auf lange schwarze Abendkleider. Weiterlesen »

New Faces Award Film 2013

Von vor der Kamera im Jumpsuit nun hinter die Kamera und an den Roten Teppich gesprungen. Der New Faces Award in der Kategorie Film zeichnet drei neue Talente der Branche aus. Das Publikum ist somit etwas jünger und auf dem Roten Teppich zeigten sich sommerliche Kleider: frische Farben wie Orange, Gelb und Pink tauchten immer wieder auf und wurden von Nora von Waldstätten oder Franziska Knuppe in klassischen Schnitten schön umgesetzt. Weiterlesen »

Michalsky StyleNite 2/2013

Den Freitagabend der Modewoche sichert sich bekanntlich Michael Michalsky für seine StyleNite, um den Abschluss des dritten Tages mit einer Entertainmentshow im Tempodrom ausklingen zu lassen. Ein immer wieder neues Konzept bietet die StyleNite, auf die Deutsche Prominenz, mindestens zwei Shows und eine bombastische Aftershow Party dürfen sich die Gäste aber immer wieder freuen. Auch wir waren wieder live mit dabei und knipsten hunderte von Fotos, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Weiterlesen »

StyleNite 2011

Das Interview mit Michael Michalsky und der Backstage Besuch kurz vor der Show ließen ja bereits ahnen, dass die diesjährige StyleNite typisch MM und trotzdem überraschend anders werden sollte. Unter dem Thema „Tolerance“ brachte Michalsky am dritten Tag der Fashion Week Bürgermeister Klaus Wowereit, Fotografin Ellen von Unwerth, Franziska Knuppe, Luca Gadjus & Co im Tempodrom zusammen, um ihnen ein modisches Entertaining der Extraklasse mit zwei Runwayshows und einem Konzert plus Party zu bieten. Weiterlesen »

Prada Store Berlin

Am Donnerstag war es soweit: Prada öffnete die Türen des neuen Ladens und war somit nach acht Jahren wieder zurück am Berliner Ku’damm. Der 500qm große Store bietet auf zwei Etagen wunderschöne Luxusgüter aus Italien an. Zu Champagner und Cocktails, die vom King Size zubereitet wurden, gab es deftige Fleischspießchen, Feigen mit Zuckerfüllung und herrliche kleine Lemontartes. Weiterlesen »

Stephan Pelger

Bei keiner Show, die Kiki und ich besuchten, gab es so viel Zwischenapplaus – leider gab es diesen nicht immer für die tollen Kreationen von Stephan Pelger, sondern eher für Franziska Knuppe und die fast vollständige Riege der GNTM-Gewinnerinnen (weil sie ihren Job gemacht haben?!). Der aus Rumänien stammende Designer – der sein Label auch dort gründete – zeigte eine elegante und dennoch moderne Kollektion. Weiterlesen »

Voll, voller, die Show von Herrn Kerner – wie die Menschenmassen noch in letzter Sekunde im Zelt verstaut wurden ist mir immer noch ein Rätsel. Auch hier gab es wieder eine Live-Band, die die komplette Show begleitete. Kilian Kerner beschränkte sich in der Kollektion im Grunde auf die Töne Schwarz, Silber und Fuchsia. Männer steckte er mit Vorliebe in sehr enge Lederhosen bzw. Leder-Anzüge – gerne auch in erwähntem Fuchsia. Transparente schwarze Tops wurden durch die Applikation von Glitzersteinchen aufgewertet. Highlight war ein von Franziska Knuppe präsentiertes schön geschnittenes Kleid aus mehrlagigem Chiffon.

Bitte entschuldigt die „suboptimale“ Qualität der Bilder – meine Kamera und ich waren uns nicht so ganz einig.

Kilian Kerner

Weiterlesen »

GQ Männer des Jahres 2010

Am Freitag war es soweit: GQ lud ein, um die Männer des Jahres 2010 zu küren. Erstmals fand die Gala in Berlin statt und als Ort wurde die Komische Oper ausgewählt. Ein Vorplatz, auf dem Michael Schumacher das Sponsoren-Auto Mercedes-Benz SLS AMG vorfuhr, ein Rennwagen stand im Vorraum bei der Garderobe und ein sehr langer roter Teppich ebnete den Weg zur Treppe. Doch auch die Gästeliste ließ sich lesen wie das Inhaltsverzeichnis einer Gala. Die Models Franziska Knuppe und Luca Gadjus kamen um Ansprachen zu halten, genauso wie Till Brönner, Clemens Schick, Tim Blanks, Jean Todt und Wladimir Klitschko. Anwesend waren natürlich auch alle Gewinner: Matthias Schweighöfer (Film National), Mark Ronson (Stil), Florian David Fitz (Newcomer), Rupert Everett (Film International), Michael Schumacher (Sport), Rainer Brüderle (Wirtschaft) und The Scorpions (Lebenswerk). Weiterlesen »

Na Servus! Es it ein bisschen Österreich nach Berlin Mitte gekommen, denn vor einer Woche eröffnete der Shop von Lena Hoschek in der Neuen Schönhauser Straße. Spätestens seit der Berliner Fashionweek hat das österreichische Label Kultstatus in Deutschland und besonders in der Hauptstadt erreicht. Die Glockenröcke, Petticoats, Pullover und Blusen im Stil der 50er Jahre mit einem Hauch Pin-Up, haben Fans wie Katy Perry, Enie van de Meiklokjes oder Franziska Knuppe. Unglaublich liebevoll hat Frau Hoschek ihren neuen Store eingerichtet. Blümchentapete, Heimatbilder und Schwarz-Weiß-Fotos an der Wand, klassische Holzmäbel und verspielte Kronleuchter spiegeln den Stil der Kleidung ideal wieder. Mein Lieblingsraum ist auf jeden Fall die Umkleide, in der man sich wie in einem österreichischen Herrenhaus fühlt – siehe die Fotos anbei. Genau so sollte ein Laden sein. Lovely! Weiterlesen »

Gestern abend fanden zeitgleich in Berlin und Paris die Streetstyle-Schauen „La Mode C´est Vous“ von der Galeries Lafayette statt. In Berlin hatten sich in den vergangenen Wochen ca. 3000 Ladies und Gentlemen online – auf dubistdiemode.de – beworben. Aus dieser Masse präsentierten 200 Streetstyler (wie die Moderatorin Anastasia Zampounidis sie gefühlte 3456mal bezeichnete) ihre….nun ja….Streetstyles. Von einer prominent bepackten Jury – u.a. Franziska Knuppe, Michael Michalsky und Udo Walz – wurden die Kandidaten begutachtet und letztlich bewertet.

Trotz der (von mir doch deutlich unterschätzten) Kälte war das Ambiente für die weltweit größte Street Style Modeschau sehr schön: auf Höhe der Galeries Lafayette war die Friedrichstrasse gesperrt und ein langer roter Catwalk schlängelte sich da entlang, wo sonst die Autos fahren. Zu den vorgeführten Zusammenstellungen kann man sich seinen Teil denken…oder schreiben: viele langweilig, einige in guter alter Berlin-Tradition skurril, wieder andere wirklich toll – es war alles dabei.

Hier einige Auszüge aus der Show – beliebige Reihenfolge und ohne Wertung:

Weiterlesen »