Erst vorgestern wurde die Lanvin for H&M Kollektion von den schwedischen Kleiderstangen gerissen, da kommt schon die Ankündigung der nächsten Kollaboration ins Haus geflattert: Tom Ford wird sich nächstes Jahr die Ehre geben eine limitierte Kollektion zu designen, wie es schon Alber Elbaz, Sonia Rykiel, Matthew Williamson, Jimmy Choo oder Karl Lagerfeld getan haben. Herr Ford hatte sich ja eigentlich aus dem Geschäft der weiblichen Mode zurückgezogen – die Arbeit als Gast-Editor bei der Dezember/Januar Ausgabe der französischen Vogue hat ihm aber wohl die Lust daran zurückgegeben. Wir sind gespannt, was uns designtechnisch erwartet – und was sich das H&M Marketing diesmal einfallen lässt! TRN wird euch Up-to-date halten!

Tom Ford

Bild sunglassesandframes.com