Baylee Bag von Chloé

Die Baylee-Bag von Chloé steht momentan ganz oben auf meiner Liste: Und zwar als ideale Tasche für Uni oder Büro. Ganz ohne Ecken und Kanten ist die Tasche einfach nur weiblich und trotzdem schlicht – lässig, aber trotzdem chic. Praktisch ist nicht nur die Zweifarbigkeit, sondern vor allem der Stauraum: Laptop, Yoga-Leggings, alles dabei!

Chloé Fall/Winter 2013

Less girly, more cool. Clare Waight Keller interpretiert Chloés Weiblichkeit diese Saison neu und überrascht mit  schlichten Silhouetten zu kühlen Tönen der gesamten Blau-Palette. Dazu Wollcapes und Boleros und über die Schulter geworfene Mäntel. Die Accessoires? Drei neue Taschen trugen die Models über den Laufsteg und wunderbare Ankleboots im College-Stil.

Nachdem die Spring/Summer 2013 Kollektion von Clares Auseinandersetzung mit den Archiven des 1952 gegründeten Labels geprägt wurde, ist die Formensprache für Fall/Winter 2013 deutlich weniger rüschig- was auch an der Saison liegen dürfte. Knielange Röcke und Kleider in A-Linie bekommen allein durch einen in der Hüfte getragenen Ledergürtel einen Akzent gesetzt. Kombiniert werden sie mit kurzen, bestickten Pullovern und neuen Variationen des alltime Chloé-Musts: Der Bluse. Sie ist weg von der Schluppenbluse, vom sehr weichen Konturen hin zu Kantigerem. In ihrer schönsten Variante ist sie schneeweiss und bis auf Kragen und Knopfleiste transparent.

Weiterlesen »