Black & White Streetstyle-Trend

Black & White war definitiv ein Haupt-Trend der Streetstyles auf der Paris Fashion Week. Entweder im Kopf-bis-Fuss-Look oder in Form der beliebten Muster Karo und Hahnentritt auf Wollstoffen, so wie sie von Céline eben für diese Herbst-Saison gezeigt wurden. Für das Online Mag Ligastudios habe ich schon ein paar Trends dazu zusammengestellt (Hier geht’s zum Artikel). Wir haben für Euch kurzerhand ein paar Black & White Looks zusammengestellt, die man nachshoppen kann.

Weiterlesen »

Kampagne: G-Star Winter 2012/2013

Das Jeans-Label G-Star präsentierte seine Frühling/Sommerkollektion 2013 wie auch schon im Jahr davor auf der Modemesse Bread & Butter. Highlight der Show war ganz eindeutig das Topmodel Arizona Muse, das für das G-Star lief. Aber nicht nur das, Arizona ist zudem auch das neue entzückende Gesicht der Kampagne der Winterkollektion 2012/2013 und tritt damit in Fußstapfen von u.a. Clémence Poesy. G-Star ist dafür bekannt Schauspieler in ihren Kampagnen einzusetzen. Umso mehr freute sich Arizona über den Auftrag, teilte sie uns mit. Die Kollektion ist im typischem G-Star-Leger-Look d.h. Jeanswesten und lockere Shirts für die Herren. Weiterlesen »

Heute hat Arizona Muse bei G-Star ihrem Namen alle Ehre gemacht und war die Hauptattraktion des Runways an diesem Mittag. Auf der Bread & Butter Modefachmesse präsentierte das legere Jeanslabel die Sommerkollektion 2013. Die hinreißende Arizona stand nach dem Lauf auf dem Catwalk noch Rede und Antwort, was sie uns verraten hat und wie die Kollektion von G-Star nun aussieht erfahrt ihr bald von uns!

G-Star Chefdesignerin Rebekka Bach

G-Star Raw zeigt auf der Bread&Butter Berlin gerade seine Looks für Spring/Summer 2013 – zeitgleich geben wir Euch schon einmal Lesestoff. Denn Rebekka Bach, Chefdesignerin von G-Star, beantwortete uns ein paar Fragen zur SS 2013-Kollektion. Die Amsterdamerin hat natürlich ihre ganz besonderen Favourites. Mehr lest ihr im The Random Noise Interview…

Weiterlesen »

Clémence Poésy - das neue Gesicht von G-Star RAW

Als einer der wenigen internationalen Prominenten tauchte die zierlich Clémence Poésy bei der Show von G-Star RAW auf. Das neue Gesicht des Labels übernahm die Ankündigung der Performance und stand im nachhinein für einige wenige Fragen zur Verfügung. Wir konnten ein Glück zur Q’n’A huschen und rasch drei Fragen an die Französinim hübschen G-Star Kleid stellen. Weiterlesen »

G-Star Raw - Aftershow Party

Zur Show von G-Star Raw rannte ja meine liebe Eva am ersten Tag der Berlin Fashion Week, abends dann ging es mit der Aftershow Party im Soho House Berlin weiter. Schon etwas fertig vom Tag und der letzten Show von Escada, kam ich gerade noch dem strömenden Regen davon und nur etwas benieselt in der Torstraße 1 an. Weiterlesen »

Runway: G-Star RAW

Die Runway-Show von G-Star fand dieses Jahr auf der Bread & Butter statt. G-Star wollte sich wohl von der Modemeute im Fashion-Week-Zelt ein wenig abheben und kreierte ein kleines Modewunderland auf der Messe. Sie verwandelten den Tempelhofer Flughafen in einen Strand mit allem was dazugehört: Bar, Liegestühle und Sand. Ab 17:30 ging es dann ab in das Zelt zur großen Show. Weiterlesen »

MBFW Berlin SS 2012

Die erste Liste der offiziellen Designer für die Berlin Fashion Week SS 2012 ist draußen und wir können uns auf viele alte und einige neue Labels freuen. Wieder mit dabei sind A.F.Vandervorst, Allude, Anja Gockel, Blacky Dress, C’est Tout, Dawid Tomaszewski, Designer for Tomorrow, Escada Sport, Dimitri, Eva & Bernard, Frida Weyer, G-Star, GreenShowroom, Hugo Boss, Kilian Kerner, Laurèl, Lala Berlin, Lena Hoschek, Irene Luft, Mongrels in Common, Marcel Ostertag, Michael Sontag, Michalsky, Rena Lange, Perret Schaad, Schumacher, Vladimir Karaleev und Stephan Pelger. Weiterlesen »

Aftershowparty G-STAR

Finaler Stopp des Abends war die Aftershowparty von G-STAR im Asphalt Club im Hilton Hotel. Neben Drinks for free und kleinen Eclairs als Häppchen, feierte die Modemeute ausgelassen den ersten offiziellen Abend der Modewoche. Auffallend war das viele der Gäste sich dem Look des Labels angepasst hatten und überall Jeans-Hemeden zu sehen waren. Weiterlesen »