Die neue G-Klasse - Offroad in Frankreich

Es ist wohl eines meiner teuersten Designobjekte, die ich begehre, und dennnoch so gar nicht typisch für mich: Die G-Klasse, ein Auto, ein ganz schön Großes noch dazu. Als Mercedes-Benz nun in den Skiort La Clusaz in Frankreich einlud, um sich das neue Facelift, also die modernisierte Form des Wagens, einmal näher anzugucken und das hübsche Fahrgestell in den Bergen zu testen, ließ ich mir das natürlich nicht entgehen.

Nach einem verpassten Flug und einer kleinen Tortur über die Flughäfen, kam ich im schönen Genf an, das Marco bereits im März zum Genfer Salon besucht hatte. Mit dem neuen GLK ging es dann durch die Schweizer Stadt, vorbei am Genfer See, dem riesigen Plakat des neuen Chanel-Stores und schon sauste ich auf den kurvigen Straßen der Alpen nach Frankreich, dazu Lykke Li Musik und ein französische Radiosprecher. Weiterlesen »

Fahrt nach Genf

Während Kiki und Tana-Maria in Paris die Design-Trends der Mode ausfindig machten, hieß es für mich in den Lifestyle Bereich mal wieder mit neuen Entdeckungen zu ergänzen. Mercedes-Benz lud zwei Tage vor Beginn des Genfer Autosalons zur „Hunting the new A-Class“-Jagd ein, und nachdem ich Kikis Berichte aus Rom gesehen hatte, ließ ich mich nicht zweimal fragen bis ich im Flieger nach Zürich saß.

Wenn bei Mercedes-Benz also die Weltpremiere eines neuen Modells – in diesem Fall der neuen A-Klasse – bevorsteht, wird nicht einfach nur ein Vorhang gelüftet. Von Zürich aus hieß es sich den Weg in die schöne Schweizer Stadt am Genfer See per Schnitzeljagd zu erarbeiten. Weiterlesen »