Dazed & Confused Juni 2011

Schwäne finde ich nur aus sicherer Distanz und im Wasser elegant, laufen sie am Neuköllner Planufer umher zeigen Gesichtsausdruck und Körperhaltung (meiner Meinung nach) deutliches Aggressionspotential auf – das mag vielleicht am Berliner Stadtbezirk liegen, wer weiß. Ganz anders in der Juni-Ausgabe der Dazed & Confused: die Strecke mit den Models Liu Xu und Hyun Yi (und dem Schwan) ist einfach nur himmlich. Die simplen Looks von Rick Owens, Chanel und Givenchy demonstrieren clean chic par excellence.

Weiterlesen »

Wer sagt denn, dass Fotografien immer gestochen scharf sein müssen?! Nick Knight zeigt seine eigene verträumte/verschwommene Interpretation der Spring Haute Couture Collections von Dior, Givenchy und Atelier Versace an Model Ming Xi für die neueste Ausgabe des V Magazines.

Ming Xi by Nick Knight for V

Weiterlesen »

Eva Mendes - Stella McCartney

Wie bereits angekündigt fand gestern Abend die jährliche Met Gala in New York statt. Höhepunkt der Veranstaltung war sicherlich die Met Ausstellung „Alexander McQueen: Savage Beauty“, welche viele Arbeiten des verstorbenen Designers zeigte und (unter anderem) Grund war, weshalb die Hälfte der anwesenden Damen in McQueen auflief. Um uns jetzt allen die übliche Best & Worst Dressed Liste zu ersparen gibt es anbei ein paar (zugegeben subjektive) Highlights der gestrigen Gala.

Weiterlesen »

Holly Golightly hält ihr "Frühstück bei Tiffany" (1961)

Das kleines Schwarze, besser bekannt als Little Black Dress ( LBD), gefiel zwar schon Coco Chanel, kein anderer als Audrey Hepburn aber etablierte das chice Kleid in den Kleiderschränken der Frauen durch ihre Rolle als Holly Golightly in Frühstück bei Tiffany. Damals designte der wunderbare Hubert de Givenchy das bekannte Stück und prägt bis heute die folgenden Generationen von Designern. Weiterlesen »

Die Givenchy Spring 2011 Haute Couture Collection mag nur aus zehn Looks bestehen, aber diese kleine Anzahl wird durch eine ungeheure Detailarbeit locker wettgemacht. Darüber hinaus wird – laut Creative Director Riccardo Tisci – jeder Look einmalig sein, da er den Wünschen der Konsumentin angepasst wird. Auch diesmal gab es keine große Runway-Show, sondern eine intime Vorführung im Hotel d’Evreux in Paris, bei der die Arbeiten von ausschließlich asiatischen Models für geladene Gäste präsentiert wurden. Das passte hervorragend, da die Kollektion von der japanischen Kultur bzw. Robotern a la Transformers und Samurais inspiriert wurde – was vor allem durch die Details an Rücken und Schultern deutlich wird.

Givenchy Spring 2011

Weiterlesen »

Es gibt wahrscheinlich nicht allzu viele Momente in denen man sich als Mädel wünscht ein Junge zu sein – außer vielleicht beim Schlange stehen vor der Toilette – aber beim Anblick der Givenchy Spring/Summer 2011 Men’s Shoes Collection könnte man schwach werden. Die hübschen Treter sind ja teilweise fast zu schade um damit über den Asphalt zu laufen…dennoch sollten sie bald das ein oder andere Paar Männerfüße schmücken!

Givenchy

Weiterlesen »