GQ Männer des Jahres 2014 Award: Von Anprobe bis Aftershow Party

Von einem Abend wie dem GQ Männer des Jahres 2014 Award erfährt man meistens nur, was auf der Bühne passiert. Doch wie bereitet man sich auf so einen Abend eigentlich vor und wie läuft’s zeitlich wirklich ab? Eine Zusammenfassung des Abends in Form meines ganz persönlichen Ablaufplans. Los geht’s:

8 Tage vor der Gala Die Frage taucht auf: Was ziehe ich eigentlich an? Auf der Einladung steht ausdrücklich „Black Tie“, die Männer also im schwarzen Anzug, die Damen im bodenlangen Kleid. In meinem Kleiderschrank finde ich natürlich nichts, stattdessen wird in Onlineshops und bei den Lieblingsdesignern geguckt. Schockliebe bei allen Roben von Designer Dawid Tomaszewski, den ich frage, ob ich mir ein Kleid ausliehen darf. Er sagt ja. Yeah! Weiterlesen »

GQ Männer des Jahres 2014 Award: Red Carpet in Dawid Tomaszewski

GQ Männer des Jahres 2014 Award – Roter Teppich, Männer in Smoking, ein rauschendes Fest in der Komischen Oper Berlin. Und was anziehen? Definitiv ein bodenlanges Kleid – so gibt es der Dresscode „Black Tie“ vor. Doch an diesem Abend geht es um die Männer und um den werten Herren nicht die Show zu stehlen, setzte ich auf den all time Klassiker Schwarz. Die traumhafte Abendrobe aus Seide kommt von Dawid Tomaszewski, der ganz genau weiß mit welchen raffinierten Schnitten er Frauen in Szene setzt und gleichzeitig ein Kleidungsstück schaffen kann, in dem man auch bis 4 Uhr morgens durchtanzen kann. Ein großes Merci an ihn für das Traumkleid mit Metallgürtel. Dazu nur ganz schlicht noch eine Clutch von Balenciaga und sofort ist wieder Platz auf dem Teppich für die Männer des Jahres 2014. Weiterlesen »