therandomnoise.com_interview Guillaume Henry Creative Director Nina Ricci_ Ausstellung Andreas Murkudis_1

Nach seinem Studium am renommierten Institut Français de la Mode, arbeitete Guillaume Henry im Designteam von Riccardo Tisci für Givenchy. Nach einem kurzen Intermezzo bei Paula Ka, übernahm er 2009 den Posten des Creative Director bei Carven und war für den Relaunch der Ready-to-Wear Linie verantwortlich. Er war es, der mit seinen Designs Carven zu einem der Labels des modernen French Looks machte.

Seit 2015 ist er für die kreative Leitung von Nina Ricci verantwortlich und zeigt mit der aktuelle Kollektion “La Femme Amoureuse” erstmals eine Ausstellung bei Andreas Murkudis. The Random Noise traf ihn zum Interview, um über seine Vision für Nina Ricci und die Erwartungshaltung an einen neuen Designer in einem bekannten französischen Modehaus zu sprechen. Weiterlesen »

Paris Fashion Week: Carven SS 2012

Dank der vielen Räumlichkeiten, die Paris zu bieten hat, kann sich jeder Designer den passenden Ort zur seiner Kollektion suchen und somit auch individuelle Laufstegwünsche erfüllen. Das französische Haus Carven wählte für seine Präsentation das Museum für zeitgenössische Kunst Jeu de Paume im Jardin de Tulleries und genau so ein Mix aus Moderne und Klassik sollte auch die Kollektion sein. Während sich der besagte Catwalk mit hohen Sitzpodesten durch drei der Ausstellungsräume schlängelte, positionierte ich mich direkt neben den Fotografen, um gute Fotos knipsen zu können. Weiterlesen »