therandomnoisecom_CFS_StellaMcCartney

Stella McCartney im Interview mit Journalist Graydon Carter

In dieser Woche fand in Kopenhagen der 6. Copenhagen Fashion Summit statt – und wir waren für Euch mit dabei, als von der Luxusgruppe Kering bis hin zu H&M viele Brands, Retailer, Models und NGOs von Europa bis China an einem Tisch saßen, um den Beitrag der Modeindustrie zu einer für Menschen und Planeten nachhaltigen Weltwirtschaft zu diskutieren.

Der Fokus der von der Global Fashion Agenda organisierten internationalen Konferenz lag auf der Findung konkret umsetzbarer Lösungen. Tim Blanks und Amber Valetta moderierten die zwei Konferenztage in Kopenhagen und begrüßten auch Stargäste wie Stella McCartney, die über ihr eigenes Label und ihren Werdegang sprach, Model Lilly Cole oder Casting Director James Scully, der 2017 für Aufsehen sorgte, da er durch einen Artikel in The Business of Fashion die Entstehung der Model Charter von LVMH und Kering mit verantwortete.

Warum ein Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und Ethik so wichtig ist? Weiterlesen »

therandomnoise.com_esprit-x-opening-ceremony_kiki-albrecht_berlin-streetstyle_1

Die Kollaboration von Esprit x Opening Ceremony geht diesen Sommer in die zweite Runde. Das Designer Duo Carol Lim und Humberto Leon von Opening Ceremony haben sich hierfür von den poppigen Farben, den typischen Mustern und der Gründungsidee von Esprit, positiv und authentisch zu sein, inspirieren lassen.

In den 90er Jahren kollaborierte Esprit außerdem bereits als eines der ersten Labels mit kreativen Köpfen wie Kampagnen-Fotograf Oliviero Toscani, dem Make-up-Artist Francois Nars oder der Store-Architekten Etorre Sottsass. Darauf aufbauend ist die Kollaboration mit Opening Ceremony eine Fortführung der Hauses. Auch die Prints stammen aus dem Archiv von Espirt und wurden in neuen Looks wieder aufgelegt. Ergänzt wird die Kollektion um bunte Pullover mit dem ikonischen Schriftzug in neuen Farben wie Himmelblau, Mintgrün oder weichem Rosa. Weiterlesen »

therandomnoise.com_velvet blue gold_pouf april first_dior_miu miu peep toe_hm

Beim Interview mit Carolin Dunkel über ihren neuen Store April First war ich bereits vollends begeistert vom selbst designten Interior ihres Ladens. Besonders die wunderschönen Poufs mit Samtbezug hatten es mir angetan. Genau diese lassen sich nun auf Anfrage bei ihr kaufen – nicht nur mein Interior-Wunsch zu Weihnachten, auch Anlass für die neue Shopping List in Blue Velvet & Gold! Weiterlesen »

Weekday Spring Kollektion im Freunde von Freunden Apartment

Brunches, Showroom, Kollektionslaunches – neben den Shows ist während der Berliner Modewoche noch so einiges mehr los. Caro und Nina haben sich gemeinsam mit Fotografin Simone von der Neuen Heimat in Friedrichshain bis zu den neusten Sportkollektionen im NikeLab durch die Stadt getummelt und die neusten Informationen gesammelt. Was abseits des Runways los war und was es bald Neues in den Läden gibt, erfahrt ihr hier geballt in einem Artikel:

Weiterlesen »

Sine Goya Spring/Summer 2015 Kollektion

Wer The Random Noise bei Instagram folgt, hat bereits einen kleinen Einblick in unsere Tour bei den German Press Days bekommen. Die Agenturen gewährten in den Showrooms einen Einblick in die Kollektionen für den Spring/Summer 2015. Was auf dem Laufsteg meistens nicht gut gesehen werden kann: die Schuhe. Daher hier als Erstes die schönsten Modelle und Trends für die kommende Saison.

In jedem Showroom begegneten sie uns: Slip Ons! Seit einigen Saisons begleiten die bequemen Schuhe mit der dicken Sohle bereits die Sommerkollektionen und sind auch nächstes Jahr nicht wegzudenken. Der Klassiker Vans zeigt Modelle aus Glatt- und Veloursleder, setzt auf schlichte und bunte Steifen sowie Polkadots. Einen Ledermix in Himbeerrot ist auch im Schuhregal von By Malene Birger zu finden, Esprit setzt auf Glattleder in hellem und dunklen Blau. Neu entdeckt: das Label Makia mit Sneakers aus perforiertem Leder. Dies ist auch bei den Schnürschuhen von Zign zu sehen. Weitere Trendthemen: Sandalen mit Goldschnallen wie bei A.P.C. oder By Malene Birger plus kleine Absätze wie bei Stine Goya, Esprit und H&M. Ein persönliches Highlight noch zum Schluss: die Ledersandalen von American Apparel.

Weiterlesen »

Shop the Trend: Midi-Glockenröcke von Nachtblau bis Anthrazit

Die Midi-Rocklänge wird von einer sehr guten Freundin von mir bereits seit Jahren geschätzt, denn der Rocksaum endet genau an der schmalsten Stelle der Waden und so zaubert der Schnitt wunderschöne Beine. In der neuen Saison taucht die Länge besonders bei Glockenröcken auf, die weit fallen und sich in einer wunderbar dunklen Farbpalette von Schwarz über Nachtblau bis Anthrazit zeigen. Fünf hübsche Modelle, die es näher zu betrachten gilt, gleich nach dem Klick: Weiterlesen »

H&M Showroom: Preview der Herbst/Winter Studio Collection 2014

Bomberblouson, bodenlanger Mantel oder doch die Lammfelljacke? Diese Frage stellte sich neulich im Showroom von H&M. Bereits im Frühjahr präsentierte der Schwede die Linie auf dem Laufsteg in Paris, nun gab es im Berliner Showroom einen ersten echten Einblick in die neue Kollektion für den Herbst.

Neben Lederhosen, Sweatern und leichten Seidentops, fielen besonders die tiefblauen Mäntel und Jacken ins Auge. Diese blieben nicht lange auf den Bügeln hängen, sondern wurden gleich mal übergestreift, um den Test aufs Exampel zu machen. Und obwohl die strahlende Sonne das Gemüt mehr auf Bikini und Shorts einstimmt, ist der weiche Wollmantel und die schwarze Lammfelljacke mit Reißverschlüssen gleich mal auf der Wunschliste für den Herbst gelandet.

Die Details der Kollektion:

Weiterlesen »

Eddy Anemian gewinnt den H&M Design Award 2014

Die Modemeute ist dieser Tage in Stockholm anzutreffen, um die schwedischen Kreationen der neuen Saison zu begutachten. Neben Cheap Monday oder Carin Wester, kürt H&M bereits zum dritten Mal ein junges Talent beim H&M Design Award. Das Rennen hat schließlich Eddy Anemian für sich entschieden, ein 24-jähriger Student von der Kunstakademie La Cambre in Brüssel.

Neben der Show auf der Stockholmer Mercedes-Benz Fashion Week, die heute vormittag über den Laufsteg ging, gewann der Jungdesigner ein Preisgeld in Höhe von 50.000 € und bekommt die Gelegenheit einige seiner Stücke weiterzuentwickeln und sie schließlich diesen Herbst in ausgewählten H&M-Filialen zu verkaufen. Weiterlesen »

Preview: Die H&M Spring 2014 Kollektion

Zu arabischer Flötenmusik und grünen Palmen werden frische Litschi, Himbeersmoothies und Papaya gereicht: wir sind in Marokko! Nun gut, nicht ganz. Eigentlich sind wir im Berliner Showroom von H&M, draußen zeigt das Thermometer gerade mal 0° an und der dicke Wintermantel wurde kurz vorher abgestreift. Doch wie sich das Modekarusell so dreht, hängen auf den Kleiderstangen zur Preview schon die Entwürfe für den kommenden Frühling und die passende Atmosphere trägt die Kollektion gleich mit:

Jeansjacken mit bunten Stickereien, weiche Beuteltaschen mit großen Steinen, superknappe Shorts zu luftigen Blusen und Overknee-Stiefel. Zu Jeansstoffen und Wildleder zeigen sich feine Spitze, großflächige Animal-Prints und feine Tossels, die von den Kleidern baumeln.

Weiterlesen »