Emma Watson

Gerade hat Emma Watson mit dem letzten Teil von Harry Potter ihre Rolle als Hermine abgelegt, da hat sie schon ein neues Projekt (ihr Studium an der Brown University reicht ihr wohl nicht aus). Für das Modelabel Alberte Ferretti hat die 20 Jährige jetzt eine ökologische Modelinie designt – und da ihr die nachhaltige Kleidung so wichtig ist, abreitet die Gute ganz ohne Bezahlung. Noch ist der Name der Linie nicht bekannt, Inspiration soll aber Jane Birkin und der klassische Stil der 60er Jahre gewesen sein. Nach Weihnachten sind die Kleidungsstücke erhältlich.

Vielleicht ja auch bei unserem Lieblingsstore for green clothing de la reh ?!

Bild emmawatson.com/

Ja, Broken Hearts Club und nein, keine Partyankündigung. Diesen Samstag, den 04. September 2010 veranstaltet der BHC ein Flohmarkt-Special im Hinterhof von Style & the Family Tunes (Schönhauser Allee 8). Von 14 bis 20h darf also hemmungslos geshoppt werden und ich muss Jessie von LesMads einfach zustimmen, wenn sie schreibt: „Wenn schon so schnieke mit Serge Gainsbourg und Jane Birkin geworben wird, kann es ja nur nett werden…“.

In diesem Sinne – Viel Spaß!

Broken Hearts Club: Flohmarkt-Special

Bild: www.lesmads.de