Kreationen aus den Archiven von Jean-Paul Gaultier (links) und Jeanne Lanvin (rechts) werden derzeit in Paris ausgestellt

Auf nach Paris!
Der Grand Palais, wie der Palais Galliera (Teil 1), das Musée des Arts Décoratifs und die Galerie Wide Painting (Teil 2) sind derzeit Grund genug, in unsere liebste Mode-Metropole zu reisen. Weiterlesen »

"Schneewittchen" Kostüme von Jean-Paul Gaultier

„Schneewittchen“ – eine bekannte Geschichte, aus Büchern der Jugend oder gerade aktuell in der cineastischen Neuauflage mit Julia Roberts zu sehen. Und auch seit April 2009 zeigt das Berliner Staatsballett seine getanzte Version in der Deutschen Oper, inszeniert von Choreograf Angelin Preljocaj und der Musik von Gustav Mahler mit elektroakustischen Ergänzungen von 79D. In die Reihe dieser kreativen Größen fügt sich zudem der fantastische Jean-Paul Gaultier ein, der für das Konzept und Design der Kostüme zuständig war.

Am Mittwoch fiel für die Geschichte der hübschen Brünett mit der bösen Stiefmutter vorerst zum letzten Mal der Vorhang- dank der ausverkauften Säle scheint eine Wiederaufnahme aber nicht ausgeschlossen. Doch warum kommt ein Bericht über diese Performance erst jetzt, zum Schluss? Anlass war eine kleine private Backstage Tour mit der Stellv. Intendantin und Betriebsdirektorin Dr. Christine Theobald, um die modischen Einzelstücke von Jean-Paul Gaultier einmal aus nächster Nähe zu sehen, die Stoffe zu fühlen und die Geschichte der Entstehung zu erfahren. Weiterlesen »

ARTE Fashion Week

Seit einigen Tagen könnt ihr ja bereits beim Fotowettbewerb Fashion and the City der ARTE Fashion Week abstimmen. Ab kommenden Montag, den 28.Februar findet nun wie angekündigt eine Woche lang die Welt der Mode einen Platz im Arte Fernsehprogramm. Neben dem Spielfilm „Marie Antoinette“ von Sophia Coppola oder der großartigen Dokumentation über Yves Saint Laurent, kriegt ihr einen Eindruck, was in den letzten 48 Stunden vor der Runwayshow von sechs großen Designern passiert. Was liebt Donatella Versace an der Mode, sind die Modelle von Fendi so geworden, wie Karl Lagerfeld sie haben wollte und wie viele Kleider der Haute Couture Kollektion von Jean Paul Gaultier sind schon fertig?

Holt euer Französischvokabular raus und lasst euch von Karl Lagerfeld sieben Tage lang einen Blick hinter die Kulissen geben. Das ganze Programm ab Montag findet ihr hier!

Holly Golightly hält ihr "Frühstück bei Tiffany" (1961)

Das kleines Schwarze, besser bekannt als Little Black Dress ( LBD), gefiel zwar schon Coco Chanel, kein anderer als Audrey Hepburn aber etablierte das chice Kleid in den Kleiderschränken der Frauen durch ihre Rolle als Holly Golightly in Frühstück bei Tiffany. Damals designte der wunderbare Hubert de Givenchy das bekannte Stück und prägt bis heute die folgenden Generationen von Designern. Weiterlesen »

Das deutsch-französische Newcomer-Label AUGUSTIN TEBOUL wird am 19. Januar seine Herbst/Winterkollektion 2011/2012 „LITTLE RED HEAD“ erstmals im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week Berlin vorstellen – und zwar nicht in einer klassichen Runway-Show, sondern mit einer Show-Installation.

Hinter dem Label stehen Annelie Augustin (27) und Odély Teboul (25). Die beiden Ladies haben sich während ihres Studiums an der Esmod Paris (beide haben mit Auszeichnung abgeschlossen) kennengelernt und nach Stationen bei Christian Lacroix, Yohji Yamamoto for Adidas und Jean Paul Gaultier im Sommer 2009 beschlossen eine exklusive Womenswear-Kollektion zu entwerfen.
Die traditionelle Handwerklichkeit von Odély Teboul und die klare Formensprache von Annelie Augustin haben das Projekt „Cadavre-Exquis“ hervorgebracht, was von großem Erfolg gekrönt war. AUGUSTIN TEBOUL erhielt drei Auszeichnungen in Frankreich und Deutschland: Grand Prix Womenswear Award, Embroidery Award, „Halbtagsjob 2010 von Schwarze Dose 28. Somit wurde aus dem Projekt ein Label!

Auch in Zukunft möchten Annelie und Odély im Luxussegment schneidern und ihre neue Kollektion im Frühjahr 2011 in New York präsentieren.

AUGUSTIN TEBOUL

Weiterlesen »

Doch, da sieht sie irgendwie anders aus, die gute Frau Beckham. Irgendwie toll! Liegt vielleicht auch daran, dass Ruven Afanador sie abgelichtet hat…wer weiß. Auf dem November-Cover der amerikanischen Marie Claire darf man sich Vic Beckham jedenfalls in einem BH aus Jean Paul Gaultiers La Perla Collection und im Eres Höschen ansehen.

Bild: www.designscene.net

Die französische Vogue feierte im Rahmen der zur Zeit stattfindenden Paris Fashion Week ihr 90-jähriges Bestehen. Zum Geburtstag gab es nicht nur eine  2,2 kg (!) schwere Ausgabe, sondern auch einen Maskenball im Hotel Pozzo di Borgo. Anbei einige Auszüge aus der exquisiten Gästeliste:

Carine Roitfeld

Jean-Charles de Castelbajac

Weiterlesen »

Mein Herz hat Gaultier spätestens seit seiner Spring/Sommer Show bzw. dem Finale dieser mit Crystal Renn erobert. Durch das Design für Madonnas Cone Bra hat er sich selbst ein Denkmal gesetzt. Jetzt traute er sich erneut Unterwäsche zu entwerfen – diesmal für La Perla. Herausgekommen sind die beiden folgenden Modelle, die am 07. Juli bei der Couture Show Gaultiers präsentiert werden.

Bilder: stylekingdom.com