Die Musik einer Fashionshow ist fast genauso wichtig wie das Setting. Besser gesagt, sie geht mit der Location inher, denn gemeinsam gestalten sie die Stimmung, die der Designer mit seiner Kollektion ausdrücken will. Karl Lagerfeld verlässt sich beim Soundtrack zu den Chanel Shows schon seit langem auf SomethingALaMode – kurz SALM – die mit einer wunderbaren Mischung aus moderner Klassik und Electronic das Publikum und die Chanel-Kleidung regelrecht verzaubern. Thomas Roussel ist einer der beiden Musiker hinter der Band und komponierte auch für die diesjährige Fall/Winter 2011 Kollektion des französischen Modehauses die passende Melodie. Sein Talent als Dirigent sowie das Orchestra gibt es nun hier im Making-Of zu bewundern.

Lucy in Disguise

Lily Allen und ihre Schwester betreiben unter dem Namen Lucy in Disguise bereits einen Laden in London, der wunderschöne Vintage-Funde verkauft. Nun wird es auch eine gleichnamige Modelinie von der Sängerin geben, die von dem namensgebenden, fiktiven Charakter Lucy inspiriert wurde – denn diese sei «eine zeitreisende Fashionista, die dazu einlädt, ihre Garderobe zu entdecken», so Lily.  Weiterlesen »

Karl Lagerfeld‚s erstes Design für Diet Coke kam wohl nicht nur bei der Berlin Fashion Week ziemlich gut an, warum sonst hätte sich der Getränkehersteller für eine zweite Kollaboration mit dem Kaiser entschieden. Ab Juni 2011 sind nun drei neue Flaschen erhältlich, diesmal mit Sternen, Polka Dots oder Streifen in schwarz -weiß -lila.

Diet Coke 2011

Bild via glam.co.uk

Karl Lagerfeld Eyewear 2011

Karl Lagerfeld liebt seine Musen Freja Beha & Baptiste Giabiconi und setzt diese auch in der neuen Kampagne seiner Eyewear 2011 Kollektion ein. Darin zeigen die beiden die neuen eckigen Brillengestelle aus Metall mit Details aus Azetat-Horn an den Seiten. Die Sonnenbrillen für die Frau sind dafür im XXL-Format, der Mann trägt diese Saison wieder die Pilotenbrille.

Fotografiert hat die Kampagne natürlich der Kaiser selbst, dessen Spiegelbild sogar auf einem der Bilder zu sehen ist. Weiterlesen »

.. lag die neue Ausgabe der DVD-Box Fashion Show S/S 2011. Die erste Ausgabe der Herbst-/Wintersaison 2010 guckte ich bereits im Dezember an einem Wochenende durch. Nun bin auf die neusten Shows aus Mailand, New York, London und Paris gespannt, die durch zahlreiche Interviews und Backstage-Material ergänzt werden. Mit dabei sind unter anderem Vivienne Westwood, Karl Lagerfeld, Guy Laroche, Burberry, Marc Jacobs, House of Holland oder Marni. Besonders freue ich mich auf die neuen Infos zu Byblos, ein italienisches Label, das auf der letzten DVD bereits vorgstellt wurde und dessen Entwicklung mich sehr interessiert. John Galliano ist auch (ein letztes Mal) mit dabei, ebenso die Show von Viktor & Rolf, die ich zwar bereits live gesehen hatte, ich aber gerne noch mal gucke. Neu mit im Repertoire: Ein Special Feature über Menswear 2011! Für ca.19,-€ über amazon.de hier ershoppbar.

Fashion Shows S/S 2011

Givenchys Ricardo Tisci ist zur Zeit in aller Munde, sei es als Schöpfer von Cate Blanchetts atemberaubenden Oscar-Kleid, für seine Womens und Mens Collection oder für das Gerücht, dass er angeblich John Galliano bei Dior ersetzen soll. Das reicht aber noch nicht – jetzt hat sich der italienische Designer noch der 60. Ausgabe der Visionaire gewidmet. Herauskamen großartige Bilder mit Tiscis liebstem Thema: Religion. Zu sehen gibt es ebenso Carine Roitfeld fotografiert von Karl Lagerfeld und sogar Helmut Lang arbeitete zusammen mit der Performance-Künstlerin Marina Abramović an der 60. Visionaire mit.

Die 228 Seiten starke Ausgabe der Visionaire wird es ab Juni als Limited Edition für schlappe $425 in Givenchy-Stores und ausgewählten Buchläden zu kaufen geben.

Riccardo Tisci for Visionaire

Weiterlesen »

Fashionation!

Gestern Abend fand im entfernten Berliner Peek & Cloppenburg am Tauentzien die Eröffnung der neuen P&C-Abteilung Fashionation statt. Dieser Department-Store ähnliche Bereich hebt sich von den eher klassischen und jugendlich-sportlichen Marken ab, aufzufinden sind größere und trendgebendere Streetwear Labels wie Acne, Comme des Garcon, Jil Sander, Matthew Williamson, Marc Jacobs oder Moschino Cheap & Chic. Weiterlesen »

ARTE Fashion Week

Seit einigen Tagen könnt ihr ja bereits beim Fotowettbewerb Fashion and the City der ARTE Fashion Week abstimmen. Ab kommenden Montag, den 28.Februar findet nun wie angekündigt eine Woche lang die Welt der Mode einen Platz im Arte Fernsehprogramm. Neben dem Spielfilm „Marie Antoinette“ von Sophia Coppola oder der großartigen Dokumentation über Yves Saint Laurent, kriegt ihr einen Eindruck, was in den letzten 48 Stunden vor der Runwayshow von sechs großen Designern passiert. Was liebt Donatella Versace an der Mode, sind die Modelle von Fendi so geworden, wie Karl Lagerfeld sie haben wollte und wie viele Kleider der Haute Couture Kollektion von Jean Paul Gaultier sind schon fertig?

Holt euer Französischvokabular raus und lasst euch von Karl Lagerfeld sieben Tage lang einen Blick hinter die Kulissen geben. Das ganze Programm ab Montag findet ihr hier!

The Carrie Diaries

Sex and the CityFans aufgepasst: Nachdem auf die wunderbare Serie bereits zwei Filme folgten, soll nun ein weiteres Kapitel im Leben von Carrie Bradshaw verfilmt werden. The Carrie Diaries stammt auch von der SATC-Autorin Candace Bushnell und erzählt die Geschichte der jungen Carrie, die vom High School-Girl der Vorstadt in die Modemetropole New York City zieht. Weiterlesen »