Berlin Festival 2011

Am 2. Tag des Berlin Festivals 2011 hieß es erst einmal ausschlafen um uns von den 11 Stunden auf den Beinen am Vortag zu erholen. Um 16.15h stand ich dann aber am linken Rand der Mainstage bereit um zum Backstage Interview mit The Naked and Famous zu gelangen, dessen Song „Young Blood“ dank VIVA wohl jeder kennt und sich überhört hat. Die neuseeländische Band hat aber noch einiges mehr zu bieten, ist derweil auf riesiger Welttournee und trotzdem ganz Bodenständig geblieben – so wirkten Thom Powers (Sänger, Songwriter, Gitarrist) und David Beadle (Bassist) zumindest auf mich, eure eigene Meinung könnt ihr euch im Videointerview dann später selbst bilden. Weiterlesen »