Brogger_Spring Summer 2018_Lookbook_header

Neulich fragte Christopher Morency von Business of Fashion: Is Luxury Outerwear the Next ‘It’ Category? Die Entwicklung der Branche und das Kaufverhalten geben diesen Trend zumindest vor. Mäntel werden als Statement-Pieces wahrgenommen und zeigen auf, dass Outerwear komfortabel, smart und gleichzeitig trendig sein kann. Im September zu den Sommerschauen für 2018 sah man ungewöhnlich viele Mäntel und Jacken, die modische und gleichzeitig intelligente Statements waren: transparente Regenmäntel (Calvin Klein by Raf Simons), aufwendige Rokoko-Jackets (Louis Vuitton) oder nach innen geschwungene Mäntel, die mit einem kleinen Knopf am Blazer festgemacht wurden (Céline). Nicht zuletzt der Daunenjacke Trend, ausgelöst von Balenciaga, hält sich dank Off-White oder Kollaborationen wie Moncler x Stylebop.

In diesem Zuge gilt es sich ein neues Label für zu merken: Brøgger aus Dänemark, based in London und Berlin. Hinter dem Label stecken zwei Däninnen: Julie Brøgger, die in London im Designdepartment von Modelabels wie Preen By Thornton Bregazzi gearbeitet hat, und Linn Norström Weile, die davor unter anderem im Marketing von Net-A-Porter und bei Vestiaire Collective tätig war. Weiterlesen »