therandomnoise.com_pink_ganni-coat_81hours-sweater_veja-snakers_boconcept_tom-ford_si-georgio-armani_lala-berlin-pillow_urbanara-decke

Mantel von Ganni für 349€
Sì“ Eau de Toilette ab 49,99€ von Giorgio Armani
Kissen von Lala Berlin für 298€
Armreif aus Roségold für 410€ von Monica Vinader
Strickpullover Cocos aus Cashmere für 198€ von 81hours
Schale aus roséfarbenem Aluminium für 66€ von BoConcept
Tischlampe für 289€ von von BoConcept
Sneakes von Veja für 145€
Lippenstift von Tom Ford für 49,99€
Alpakadecke Arica Decke von Urbanara für 119€

therandomnoise.com_kswiss_kiki albrecht_levis_topshop_lalaberlin_olympus pen_berlin_look_streetstyle_4

Ich denke jeder hat ihn, oder sollte ihn haben: den All-time-Favourite, den Der-Geht-Immer-Look. Für abendliche Dinner, Fashion Weeks oder festliche Cocktail-Partys sind Jumpuits aus Seide und Mary Janes zwar eine wunderbare Wahl, der Alltag als Selbstständige sieht aber anders aus. Seit ich letztes Jahr meine Agentur Blow gegründet habe, ist der berufliche Alltag zwischen Büroleitung, Laptop-Sessions und Reisen zu meiner Geschäftspartnerin Anna nach Düsseldorf angesiedelt, es geht auf Meetings, Zwischenstopps in Showrooms, rein in den Zug, raus aus dem Flugzeug, und wieder zurück. Der Look muss dabei zuverlässig sein, modische Assistentin, die funktionieren, der Look, der immer geht. Das sind bei mir Bluejeans und weiße Bluse, dazu aktuell am liebsten eine Bomberjacke und ein großer Shopper. Unverzichtbar: weiße Sneaker! Weiterlesen »

therandomnoise.com_lala berlin pullover_berlin streetstyle kiki albrecht_

Grau-weißer Himmel, dicke Flocken fallen herab und es heißt: salut Berliner Winter! Der beste Freund zu dieser Jahreszeit ist ein dicker Wollpullover. Die aktuelle Neuzuwanderung ist ein schwarzes Modell, heißt Himalia Jumper und kommt von Lala Berlin. Designerin Leyla Piedayesh startete ihr Label immerhin mit Strick und kehrt aktuell mit der Lana Gross x Lala Berlin Kooperation zu ihren Wurzeln zurück. Dort kriegt ihr zu den Handstrickgarnen die Lala Modelle und könnt euch so Schals, Mützen und Pullover selber stricken.

Zum Himalia Jumper trage ich einen Ring von Sabrina Dehoff, Marlenehose von MSGM (ähnliches Modell hier) und goldene Slippers von Lanvin. Weiterlesen »

Ayke Bogen

Gründerin vom Onlineshop Mosaiique: Ayke Bogen

Beachwear kaufen ist so eine Sache für sich. Meist entscheidet man sich für eine der zwei Mainstream-Varianten: Beachwear-Fastfood (mal schnell für diese Saison bei der schwedischen Kette gekauft und schon hat die auf dem Handtuch neben dir dasselbe Modell an) oder Luxus-Beachwear (das gesamte Ersparte auf einen Missoni-/ERES-Onepiece gelassen, um sich dabei irgendwas zwischen Jetset und High-Class zu fühlen).

Oder man sucht nach etwas Individuellerem. Mosaiique ist die neue Onlineadresse für alle, die auch im Urlaub nicht auf ein Fashion Statement verzichten wollen. Der Onlineshop führt gut ausgewählte Bikinis und Badeanzüge von Brands wie Mara Hoffman oder We Are Handsome sowie Beach-Accessoires, Kaftans und Schuhe (zum Beispiel von Ancient Greek Sandals oder Lala Berlin).

Mosaiique-Gründerin Ayke Bogen verrät uns die heißesten Trends für den Strand – von August bis Dezember. Happy Holidays! Weiterlesen »

Outfit: Ahoi Ahoi! | Lala Berlin meets Stan Smith x Pharrell Williams

Da weht das Haar! Am Hafen von Barcelona pfeift der Wind und meine Locken flattern wie in einer Shampoo-Werbung in die Luft. Doch für die warmen 15 Grad reicht ein Blazer aus und das Setting mit den Booten hat zufällig einfach zu gut zum Marine-Look gepasst.  Weiterlesen »

"Midnight in Berlin" Capsule Collection von Lala Berlin

Am ersten Abend der Modewoche lud Designerin Leyla Piedayesh ins neue Cracker’s Restaurant ein. Für eine kleiner Eröffnungsrede setzte sie sich auf den Tresen und präsentierte ihre neue Capsule Collection „Midnight in Berlin“ von Lala Berlin, die von Disneys neuer Realverfilmung des legendären Märchens „Cinderella“ inspiriert wurden.

„Ich wollte Kleider für starke, moderne und selbstbewusste Frauen zeigen, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen, aber dennoch die Zeit finden in ihre eigene kleine, verträumte Märchenwelt zu entfliehen“.Abenkleider und orientalische Kaftane schwebten in Nachtblau und Türkis durch die Gänge, im Hintergrund die Filmmusik gemischt mit elektronischen Sounds. Weiterlesen »

#LalaGirls | Interview im Lala Berlin Journal

Dass ich in die Kollektionen von Lala Berlin durchgehend verschossen bin und beim Stock Sale mein Konto plündere, lässt sich nicht verbergen (Beweise hier, hier oder hier). Neben den Kollektion, klicke ich mich aber auch regelmäßig durch das Onlinemagazin Lala Berlin Journal. Dieses gewährt Einblicke in die Arbeiten von Designerin Leyla Piedayesh, sie teilt ihre Inspirationsquellen, Reiseimpressionen oder aktuelle Playlists.

Für die Serie der „Lala Girls“ habe ich bei einem Mini-Interview nun Rede und Antwort gestanden und konnte mich für eine kleine Fotostrecke in den Wollmantel Aronoff und die weite Tair-Hose der aktuellen Kollektion hüllen. Bei den Lala Girls bin ich in wunderbarer Gesellschaft mit tollen Frauen wie SarahCarola, Ann-Kathrin oder den Janes – die Looks und Gedanken dieser Ladies sind es definitiv Wert mal rein zu klicken. Mein Interview könnt ihr hier im Lala Berlin Journal nachlesen.

Outfit: Casual Fall

Salut liebster Herbst! Nach dem Sommer und den Fashion Weeks im September, kommen im November nun einige Projekte auf mich zu, weshalb ich zwischen Düsseldorf und Berlin unterwegs bin. Immer mit dabei: ein großer Shopper, wie mein aktuelles Lieblingsmodell von Lala Berlin. Heute Abend gehts es auch gleich weiter zum GQ Männer des Jahres 2014 Award, weshalb tagsüber auf Komfort gesetzt wird. Weiterlesen »